22. September:

KOMM mit zur Hütte

Von einem nasskalten Herbsttag ließen wir uns nicht abhalten, den zwei Stunden langen und 800 Höhenmeter starken Anstieg zu einer einsamen Hütte im Tennengebirge zu machen. Unsere gute Ausrüstung nutzte wenig, wir kamen patschnass an und mussten erst Holz hacken und Feuer machen, um es warm zu haben. Doch schnell eignete sich jeder der Burschen ein gemütliches Plätzchen in der Hütte an. Belohnt wurden wir mit gutem Essen und tollen Naturerscheinungen wie Regenbögen, starkem Nebel, Vollmond und einem herrlichen Sonnenaufgang. Großartig! Fotos

» Weiterlesen …

20. September:

Das war der Sommer im Bunker!

Zwischen Kinderstadt und Sommerpause standen in der Forellenwegsiedlung coole Ferienangebote am Programm. Neben Badeausflügen an heißen Sommertagen haben wir die neu renovierte Bunkerküche in Betrieb genommen und jede Menge Rezepte ausprobiert! Es wurde gekocht und gebacken und viele unserer Zutaten stammen von unserem gepflegten Bunkerbeet. Der Spielbus war in der letzten Ferienwoche am Spielplatz „Unter der Leitn“ zu Gast hat mal wieder die Schulzeit eingeleitet. Sport im Freien und Spaß im Kulturpavillon sind nun wieder Teil unseres Alltags. Und coole Ausflüge an Regentagen machen die Kinder wohl am liebsten! Fotos

15. September:

Abenteuerspielplatz unterwegs am Bauernhof

Gar nicht weit vom Abenteuerspielplatz, ein paar hundert Meter Richtung Maxglan, gibt es den Erlebnisbauernhof Glück. Und genau dorthin haben wir in den Ferien einen Ausflug gemacht! Wir wurden herzlich begrüßt – nicht nur von Carmen Glück, auch von Hasenkindern, Ponys, Katzen und Kühen. Wir haben ausgemistet und Freundschaft mit den Tieren geschlossen. Auch die Arbeit in der Backstube hat großen Spaß gemacht: Teig machen und kneten, Brote formen, bestreuen, backen – und dann gleich kosten! Besser kann Brot gar nicht schmecken! Fotos

 

13. September:

Sozialarbeiter*in / Pädagog*in für die offene Jugendarbeit in Taxham

Wir suchen eine*n neue*n Kolleg*in für die offene Jugendarbeit im Stadtteil Taxham (Dienste im JUZ und mobile Jugendarbeit), wo eine Stelle mit 15 – 20 Wochenstunden zu besetzen ist. Wir wünschen uns eine*n Mitarbeiter*in mit sozialarbeiterischer oder pädagogischer Ausbildung, Erfahrung in der soziokulturellen Arbeit mit Kindern bzw. Jugendlichen und viel Engagement, Elan und Emphatie für die Besucher*innen des Kinder- und Jugendzentrums und des Abenteuerspielplatzes, der zur Einrichtung gehört. Mehr Infos

 

13. September:

Start ins neue Schuljahr

Unser Team von jetzt – Soziale Arbeit in der Schule ist motiviert in das neue Schuljahr gestartet. 22 Sozialarbeiter*innen arbeiten an 37 Volks-, Mittel- und Sonderschulen im Bundesland. Die Aufgaben sind vielfältig: in erster Linie ein offenes Ohr für Schüler*innen zu haben, bei Sorgen zu beraten und in Klassen-Workshops und Projekten soziale Kompetenzen sowie kinder- und jugendrelevante Themen zu vermitteln. Ein Schwerpunkt in diesem Schuljahr ist die Schüler*innenbeteiligung. Klassenrat, Schulparlament und Co sollen den jungen Menschen wieder die Möglichkeit geben sich selbstwirksam zu erleben. Elternberatung und Vernetzung innerhalb und außerhalb der Schule sind weitere Aufgaben an der Schnittstelle Schule und Lebenswelt. Mehr Info

Newsarchiv

 

 

 

 
sozial_stadtsalzburg
klimaaktiv
bgf_guetesiegel