18. Januar:

Gratulation an das Durchhaltevermögen von Jugendlichen!

Wir sind stolz auf das Verhalten der KOMM-Besucher*innen während der Pandemiezeit. Sie schaffen es, während harten Lockdown-Regeln verantwortungsbewusst zu handeln, obwohl das heißt, auf wichtige Bereiche des täglichen Lebens wie Freunde, Hobbies, die reale Schule etc. zu verzichten. Sie besuchen ihren Online-Unterricht und machen Berge von Hausübungen, ohne zu wissen, wie lange es so weitergeht. Mit dem KOMM bleiben sie via sozialer Medien in Kontakt. Gemeinsam nutzen wir die virtuelle Welt zum Spielen, chatten oder telefonieren, manche brauchen Unterstützung beim Lernen, andere gewähren uns Einblick in ihre Sorgen oder suchen den Austausch beim Workout. Wir freuen uns, wenn wir euch bei den Stadtteilrunden treffen! Fotos

15. Januar:

Jahreswechsel im Bunker

Nach allen Herausforderungen 2020 ist der Kinder- und Jugendtreff Forellenwegsiedlung fröhlich und motiviert ins neue Jahr gestartet.  Wir können auf die letzten Umgrabungen in unserem Gemeinschaftsgarten und unsere Lieblingsbeschäftigungen im Freien blicken. Beliebt waren vor allem der Parkour quer durch die Siedlung und kreative Hüpfspiele für Klein und Groß. Als Abschlussprojekt haben wir aus einem unserer Räume eine Bastel- und Kreativwerkstatt gezaubert – jetzt ist sie fürs neue Jahr gewappnet. Mit dem Schnee kommt Rutschfreude auf und Schneefiguren haben wir am Abenteuerspielplatz auch schon konstruiert. Wir freuen uns euch da zu treffen – sonst sieht man sich in Zeiten wie diesen ja vor allem auf digitalem Weg! Fotos

23. Dezember:

Virtuelle Öffnungszeiten: So erreicht ihr uns aktuell

Ihr habt Fragen wozu auch immer, ihr wollt wissen, wie es euren Freund*innen geht, ihr wollt spielen, habt Lust auf ein Quiz oder Sport? Wir treffen uns ab 5. November wieder online über viele Kanäle zum Reden & Rätseln, geben euch Hilfe bei euren Lernpaketen und motivieren euch zu gemeinsamen Fitnessübungen! Für alle Öffnungszeiten und die Kontakte, über die ihr uns ab sofort erreichen könnt, klickt einfach auf…

 

» Weiterlesen …

09. Dezember:

Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in für den Abenteuerspielplatz

Für den ASP Taxham ist ab Jänner 2021 (Arbeitsbeginn in Abstimmung mit den Covid-19-Schutzmaßnahmen) eine Stelle mit 25 – 30 Wochenstunden frei. Wir wünschen uns eine*n Mitarbeiter*in mit Ausbildung (FH Soziale Arbeit, Uni-Studium (Sozial-)Pädagogik,..), Erfahrung in der offenen Arbeit mit Kindern + Jugendlichen und Know-How in der Organisation von soziokulturellen Aktionen im Stadtteil. Für diese Stelle sind Erfahrungen in Handwerk und Natur- und Erlebnispädgogik Voraussetzung. Weitere Infos: Stellenausschreibung_Abenteuerspielplatz

 

24. November:

Stellenausschreibung SPF: Kontingenterweiterung

Wir erweitern unser Angebot! Ab Dezember 2020 sucht das Team der Sozialpädagogischen Familienbetreuung für die Regionalteams Tennengau, Pongau, Pinzgau und Lungau Verstärkung: Für die Mitarbeit setzen wir eine abgeschlossene Ausbildung an der FH SOZA oder der Akademie für Soziale Arbeit voraus und wünschen uns Berufserfahrung im psychosozialen Bereich sowie ein hohes Maß an Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität. Stellenausschreibung _SPF

 

 

Newsarchiv

 

 

 

 

sozial_stadtsalzburgklimaaktivbgf_guetesiegel