Media

Kinderrechtefilmtage

„Groß werden“… so lautete das Motto der 2. Salzburger Kinderrechte Filmtage die wir gemeinsam mit Akzente Salzburg und der Kinder- und Jugendanwaltschaft im Oval – der Bühne im Europark veranstalteten. Die Filmvorstellungen waren durchwegs gut besucht und die Stimmung ganz fantastisch.

Erste Kinderkonferenz in Salzburg

Auf Einladung der Stadt Salzburg präsentierten 13 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren als Expert*innen in eigener Sache und als Vertreter*innen für viele weitere junge Leute ihre Wünsche und Ideen für ein noch cooleres Salzburg der Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer und Gemeinderät*innen aller Fraktionen. Georg (12), Akshay (13), Nathalie (14), Florian (12), Alkali (14), Danijela (13), Sarah (13), Edisa (14), Zainab (14), Dominik (13), Samir (14), Lotta (9) und Greta (11) hatten viele Ideen im Gepäck - vom WhatsApp-Service als praktische Info über alle möglichen Veranstaltungen bis zu Sportmöglichkeiten (Turnhallen, Basketballplätze, Klettern & Co) bis zu einem Mädchenclub reichte die Palette. Nicht zu vergessen der Wunsch nach gebündelter Kinderkultur: Am besten in einem Haus voll mit Konzerten, Theater, Spielen, einem Forschungslabor oder einer Schreibwerkstatt. Im Vergleich wäre eine Verstärkung der Kinderzeitung Plaudertasche sicher einfacher umzusetzen... Auch ernste Themen kamen zur Sprache, zB fehlende Inhalte in der Schule, fehlender Platz für Jugendliche, Verkauf von illegalen Drogen oder Handwerkszeug in Sachen Selbstverteidigung standen mit auf der Wunschliste. Natürlich haben wir auch nicht vergessen eine Sammlung von allem, was super ist, zu übergeben. Die Begeisterung für Politik der Kinder und Jugendlichen war von der ersten bis zur letzten Minute spürbar - und der Funke ist übergesprungen. Anja Hagenauer und die Gemeindeät*innen Karin Dollinger, Marlene Wörndl, Christine Brandstätter, Renate Pleininger und Lukas Rößlhuber waren überrascht von der Vielfalt und Intensität der Themen. Die Jugendbeauftragte Veronika Horn und die Jugendsprecher*innen werden sich mit allen Vorschlägen an die Arbeit machen. Für März/April ist ein nächster Termin vereinbart.

Schlossrallye 2017

Im Rahmen der Kinderkonferenz am 10. November 2017 konnten knapp 50 Kinder aus der VS der Franziskanerinnen und der NMS Campus Mirabell die Politik und die Angebote des Magistrats bei einer Rallye durchs Schloss Mirabell kennen lernen. Viele Aufgaben und Rätsel führten sie vom Fundbüro, Mirabellgarten oder Beauftragtencenter bis zum Marmorsaal. Klar, dass dort ganz besondere Hochzeitsfotos gemacht wurden :) Wir hoffen viele von euch finden ihres hier wieder!

Graffiti-Workshop in Taxham

Am Montag, dem 6. 11. 2017 fand in Taxham ein Graffitiworkshop statt. Zuerst haben wir gemeinsam mit acht motivierten Mädls die Wand gecheckt, danach ging es an die Entwurfsarbeit. Wir wollten nicht einfach darauf los sprühen, sondern vorher gut überlegen, welche Stencils wir gestalten wollen und welche danach tatsächlich auf die Wand kommen. Die Stimmung war super konzentriert und die Freude war groß, die eigenen Werke zu betrachten!

Gruseltage im KIZ Lehen

Gruselig ging es letztes Wochenende im Kinderzentrum Lehen zu: eine Geistergruppe von insgesamt sieben Kindern plante und gestaltete selbstständig eine Geisterbahn im Keller. Schwarze Wände wurden zu einem gruseligen Labyrinth aufgebaut, eine Nebelmaschine mit Lichteffekt hinzugefügt und mit dazu passender gruseliger Musik hinterlegt – und schon war die perfekte Geisterbahn fertig! Noch fertig verkleidet und geschminkt und schon konnte die schauderliche Show losgehen: ca. 100 Kinder besuchten die Geisterbahn und waren begeistert. Das wurde im KIZ mit leckeren Buffet und Abschlussdisko entsprechend gefeiert. Ein großes Lob an unsere Geistergruppe!

Kinderflohmarkt Lehen

Die Kinder des Kinderzentrums Lehen haben wieder ihre alten Schätze ausgegraben um sie am Kinderflohmarkt vor der Neuen Mitte Lehen zu verkaufen oder zu tauschen. Gemeinsam wurde diskutiert, welche Preise für die mitgebrachten Spielsachen, Bücher etc. angebracht sind und mit den Flohmarkt-Gästen verhandelt. Für die KIZ-BesucherInnen war der Flohmarkt „Von Kinder -für Kinder!“ wieder ein voller Erfolg!

Der Herbst am Abenteuerspielpatz

Ob Parcours oder Trampolin springen, Fallschirmspiele auf der Wiese, Turnen am Reck, Schaukeln auf unseren neuen Reifenschaukel, lustige Spiele, gemeinsames Kochen, Henna-Aktion beim „Girls Club“, Herbstkino im KIZ oder Laub rechen am Abenteuerspielplatz - wir genießen die sonnigen Herbsttage am Abenteuerspielplatz in Taxham in allen Zügen!

Fifa-Fieber im Jugendzentrum Lehen

Heiß ging es bei uns letzte Woche zu als Andrés Torres, der erste Fifa Profi Österreichs, die Jugendlichen auf der Ps4 herausforderte. Der Abend war sehr intensiv und lang, denn er zockte gegen mehr als 20 Jugendliche im 1 vs. 1 Modus. Die meisten hatten keine Chance gegen den Profi, der 8 Stunden am Tag trainiert. Doch zwei junge Talente konnten sich beweisen und gingen mit Tickets für ein Fußballspiel und einem neuen Rucksack nach Hause. Unsere Jungs waren am Ende des Tages richtig motiviert und trainieren nun jeden Tag mit dem neuen Fifa 18 um besser zu werden.

Girlsclub Übernachtung 2017

Endlich war es wieder soweit! Zwölf KIZ-Besucherinnen hatten das Kinderzentrum Lehen eine Nacht ganz für sich alleine. Um für den aufregenden Abend gestärkt zu sein, gab es zuerst die berühmte GirlsClub-Lasagne. Danach wurde, ganz nach Tradition, das „Wolfsspiel“ bei Kerzenlicht und „Schokoladen-Schneiden“ gespielt. Wer glaubt der Abend war damit vorbei, der täuscht sich sehr: Gemeinsam haben wir uns den Film „Bibi & Tina- Mädchen gegen Jungs“ angesehen, „Merkball“ gespielt und ganz viel gequatscht, bis dann tatsächlich allen die Augen zufielen. Bis zum nächsten Mal!

Kinderküche im September

Der September stand ganz unter dem Motto: Kochen was das Zeug hält! Egal ob Obstsalat, Gemüsesuppe, Aufstrichbrote oder Regenbogenauflauf, der Kreativität waren keine Grenzen gestetzt. Kochend trotzten wir dem herbstlichen Wetter. Lustig war´s und geschmeckt hats doppelt gut!

Parcour in der Forelle

Sportlich ist es im September in der Forellenwegsiedlung beim Besuch von Chris von oneMove und einem Parcour-Training zugegangen. Unsere Siedlung bietet sich dafür perfekt an, denn es gibt viele Stiegen, Geländer und schiefe Ebenen, an denen alle möglichen Tricks des Freerunning und Parcour angewendet werden können. Das war ziemlich cool! Die Jüngeren haben sich sehr geschickt angestellt, da mussten sich die Größeren gleich doppelt anstrengen. Wir waren begeistert und freuen uns schon auf den nächsten Workshop.

Bunker neu

Der Kinder- und Jugendtreff in der Forellenwegsiedlung hat nach der Sommerpause einen tollen Start hingelegt. Der neue Boden im Bunker macht unsere Räume viel gemütlicher und wir haben Renovierungsarbeiten übernommen: Löcher verspachteln und übermalen, Regale aufbauen und einräumen, Lichter aufhängen, Küchenmöbel platzieren und auch für die Kleineren im Bunker nutzbar machen, nach einer neuen Couch und einem Schreibtisch Ausschau halten… mit großartiger Unterstützung von den Mädels!

Weltkindertag 2017

am 29. September feierten ca. 350 Kinder den Weltkindertag am Abenteuerspielplatz. Bei verschiedenen Stationen vom Hüttenbau bis zum Lagerfeuer, von der Kinderküche bis zur Disco im JUZ konnten die Mädels und Buben ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Auch an sieben weiteren Orten in Stadt und Land Salzburg gab es Programme zum Toben, Spielen und Nachdenken. Von uns ein großes Danke an alle Partnerorganisationen für die Unterstützung in Taxham… Beim Sägen, Hämmern und Nageln an der Villa Kunterbunt ist ein zweites Stockwerk entstanden, in der Kinderküche gabs selbstgemachte Obst-Spieße und Brotaufstriche, in der der Malstraße der Kinderwelt wurden KünstlerInnen entdeckt, Südwind backte gemeinsam syrische Spezialitäten, Boote aus recycelten Materialien konnten mit den Rainbows gebaut werden, das Lagerfeuer der Pfadfinder sorgte für knuspriges Steckerlbrot, die Kanalrohre sprachen die LabyrinthmeisterInnen an und wer einfach Lust zum Tanzen hatte, fand sich bei Hits in der Kinderdisco wieder. Lustig war’s!

Streusalz-Turniere in Lehen

Tischtennis und Volleyball standen bei Streusalz Lehen am Programm – und bei beiden Turnieren ging es sportlich und mit viel Ehrgeiz zur Sache. Beim Tischtenniscup spielten die besten Spieler aus Lehen in der Sportunion gegeneinander. Beim Volleyballspiel in der NMS Lehen traten sieben Teams an und zahlreiche Zuschauer/innen feuerten die sportbegeisterten Volleyballer/innen an. Die Halle tobte bei den Spielen und neben dem Ziel zu gewinnen war der Spaß beim gemeinsamen Sport treiben ganz groß geschrieben. Platz 3 ging an das Team AAM² und das Mädchenteam BYB erlangte Platz 2. Die Siegermannschaft Kingz freut sich über ihren eigenen Volleyball, womit Sie jetzt kräftig weiter trainieren werden. Auch bei den Tischtennisspielern wird schon an die Zukunft gedacht: Der nächste Cup findet am 17.12. statt und dafür trainieren die Jugendlichen fleißig weiter, um am Ende als Tischtennismeister 2017 gekürt zu werden.

ASP-Bauwettbewerb

Drei Tage lang wurde am Abenteuerspielplatz geplant und gewerkelt – das begeisterte vor allem die Mädels. Zuerst zeichnete jedes Kind seine Ideen auf Papier oder am Handy. Es bildeten sich Teams in welchen dann gesägt, geschliffen, genagelt und geschraubt wurde. Ein Schlüsselbrett, Kartenrahmen, Hamsterauslauf, eine Vogelvilla sowie ein Nachbau unseres Hauses und des Abenteuerspielplatzes entstanden. Während des Wettbewerbs wurde auch an der Villa Kunterbunt weitergearbeitet und diese repariert. Am dritten Tag fand um 18.00 Uhr die Preisverleihung statt – Michael, unsere unabhängige Jury, kürte schließlich alle Teams zum Sieger. Er war von der Kreativität sowie Umsetzung aller Werke sehr begeistert. Die Vogelvilla wurde anschließend montiert, mit Sonnenblumenkörner gefüllt und nun wird sehnsüchtig auf die ersten Vögel gewartet. Der letzte Tag endete schließlich mit mehreren Runden „Verstecken mit Abschlagen“ voller glücklicher Siegerinnen und einem Pokal.

Sportlich unterwegs mit Streusalz Lehen

In den letzten zwei Wochen standen zahlreiche Aktionen auf dem Programm. Wir waren beim Skateboardworkshop für Mädels, angeleitet vom Verein Rollbrett. Im Stadtwerk und am Glanspitz ging es bei Tennisfußballturnieren zur Sache, am Salzachsee spielten wir bei sonnigen Wetter Volleyball und waren im See baden. Beim Sommerkino ließ es sich im bequemen Liegestuhl und einer Tüte Popcorn gut verweilen. Der Ausflug zum „Piterfun“ wurde mit Begeisterung aufgenommen und bei Billard, Airhockey und Dart waren alle mit großer Freude dabei. Im Intersparpark zeigten uns die Salzburg Ducks bei einem coolen Footballtraining Weitwürfe und gezieltes Fangen. Zum Abschluss fand das große Sportfest im Lehener Park statt. Neben Socceranlage, Parkour Workshop mit „one move“, Basketballprofis von der BBU Salzburg und Volleyball gab es noch Smoothies und leckeres vom Grill.

Von Kindern und Seilen

In der vergangenen Woche entdeckten die KOMM-Kids ihre Siedlung ganz neu. Mit einer Seilbrücke versuchten sie die Glan zu überqueren - gar nicht so einfach, sind doch die Seile eine sehr wackelige Angelegenheit! Leichter fiel dann schon das Klettern mit Monkey-Klettergriffen auf die eigenen Siedlungsbäume. Besonders die ganz kleinen KletterkünstlerInnen waren sehr begierig darauf, die versteckten Süßigkeiten in hoher Baumhöhe zu erreichen. Keine Angst, unsere Kids waren selbstverständlich stets gut gesichert - und hatten einen Riesenspaß beim Erkunden ihrer Siedlung aus neuen Perspektiven.

Juhuuuu - endlich Sommer am Abenteuerspielplatz!

Mittwoch, kurz vor drei Uhr. Die Taxham-Kids warten voller Vorfreude und Spannung darauf was sich am Abenteuerspielplatz während der Kinderstadt getan hat. Die gebauten Dinge von Mini-Salzburg 2017 werden sogleich geschnappt und es wird daran weitergewerkelt. Aus dem Polizeiauto entsteht ein Stockbett für unseren Mädchen - Wagon. Bei dem heißen Wetter darf natürlich die Abkühlung nicht fehlen und so wird gemeinsam die Wasserrutsche aufgebaut und bis zum Abwinken gerutscht. Das Eis-Schlecken rundet den perfekten Tag noch so richtig ab!

Das war "Move for Fun 2017"!

Vom 18. Juli bis 12. August fand in den Stadtteilen Lehen und Taxham das kostenlose Spiel-, Sport- und Krativprogramm der Stadt Salzburg statt. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf "M4F 2018"!

jetzt! Stadt

Sieben Jahre Schulsozialarbeit in der Stadt Salzburg - hier gibt es Bilder von den Aktivitäten an unseren Schulen NMS Lehen, NMS Liefering und VS/NMS Aribonenstraße! Pamela, Wolfgang und Iris unterstützen bei kleineren und größeren Problemen und helfen dabei, Schule zu einem angenehmen Ort zu machen.

jetzt! Bischofshofen

Das Projekt jetzt! legte in der VS Neue Heimat und NMS Mosshammer vergangenes Schuljahr einen gelungenen Start hin. Fotos von den vielen Workshops, Projekten und Aktionen gibt es hier zu sehen.

Footballtraining im Intersparpark

Footballtraining mit den Salzburg Ducks gab es an zwei Nachmittagen im Intersparpark. Für viele Jugendliche eine neue Sportart und das Interesse war groß. Die Trainer zeigten den Teilnehmer/innen bei Wurf- und Fangübungen worauf es beim Football ankommt. Eine kleines Lauftraining und gleichzeitige Fangübungen absolvierten alle Jugendlichen mit viel Spaß und körperlichem Einsatz. Nach dem Erlernen der Grundübungen ging es zum spannenden Flag Ball Spiel, wo natürlich alles Gelernte angewandt werden konnte. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit den Jungs der Salzburg Ducks.

Graffitiaktion im Stadtwerk

In bunten Farben erstrahlt die Holzwand an der Baustelle im Stadtwerk. An zwei Nachmittagen hatten die Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil die Möglichkeit, ihrer Kreativität auf einer legalen Graffitiwand freien Lauf zu lassen. Unter der professionellen Leitung der Graffitikünstlerin Tamara "Soma" Voggler wurde gesprayt, was das Zeug hält. Vorab gab es eine kleine Theorieneinheit im JUZ Lehen zum Thema Graffitikunst mit vielen neuen Erkenntnissen. Nun war klar, was die „Outline“ ist und welche Schriftzüge es gibt. Mit selbst vorgefertigten Skizzen konnte sich jede/r mit ihrer/seiner Idee oder auch als Team auf der Wand ausprobieren. Die Ergebnisse sprechen für sich.

Streusalz bei Lehen grillt 2017

Am Samstag, 17. Juni waren wir mit unserer Grilltonne mit dabei, als es am Glanspitz wieder hieß „Lehen grillt“. Unsere Grillprofis standen trotz warmer Temperaturen stundenlang am Grill und hatten Riesenspaß dabei. Unsere Tonne war ein richtiger Magnet für Jung und Alt. Neben den Köstlichkeiten wurden auch leckere Fruchtsäfte mit Obstspießen serviert. Und bei den strahlenden Augen der Bedienung hinter der Theke kam keiner dran vorbei. Wuzzler, Slackline, diverse Spielgeräte durften natürlich nicht fehlen. Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt auf die Plätze fertig – grillen los.

Buergermeisterwahl in Mini-Salzburg 2017

Mini-Salzburg hat eine neue Stadtregierung gewählt. Alle abgebenenen Stimmen waren gültig. Bürgermeister ist Max, 12 Jahre alt, seine Vertreterin ist Vizebürgermeisterin Elli, 14 Jahre. Unterstützt werden die beiden von den Stadträten Maxi, 14, Lucas, 14, Sundos, 13 und Karim, 14. Gratulation und wir wünschen euch viel Geschick und einen sensiblen Umgang mit ihren Bürgerinnen und Bürgern!

Eröffnung von Mini-Salzburg 2017

Die Lehen-Drummers, Moderation von Sarah und Ulrich, Interviews mit Jugendlichen und Anja Hagenauer und Harald Preuner, die Akrobatik-Show der 1c des WRG, 500 Kinder im Spiel und viele erwachsene Partygäste und schon ist Mini-Salzburg 2017 eröffnet! Wir freuen uns auf 14 aufregende, spannende und sichere Spieltage bis 15. Juli!

Pressekonferenz Mini-Salzburg 2017

Fünf Kinder und Jugendliche und ein paar Erwachsene haben sich heute vormittag den vielen Fragen der Journalist/innen und der Kinder im Publikum gestellt: Gilt der Führerschein nur in der Kinderstadt? Was macht eigentlich die Polizei hier? Wie viele Kinder spielen mit? Backen wir in der Bäckerei richtiges Brot, das man essen kann? Gibt es genug Arbeit für alle? Was passiert, wenn jemand Saletti klaut und keiner bemerkts? Und warum dauert Mini-Salzburg nur drei Wochen und nicht ein ganze?s Jahr

Aufbau von Mini-Salzburg 2017

In der Eisarena und im Volksgarten entsteht gerade eine richtige Stadt - die Stadtregierung ist schon zu erkennen, die Küchen sind eingerichtet. Im Volksgarten stehen bereits 15 Pagoden, dazu die Beachbar. Der Strom ist verlegt und jetzt rollen wir den Teppich aus!

Freiflaeche in Taxham

Das Team des KIZ und JUZ Taxham hat im Februar mit 4b der NMS Taxham eine Planungswerkstatt für die neue Freifläche hinter dem Haus durchgeführt. Die Ideen der Jugendlichen werden aktuell von Stadtplanung und Gartenamt der Stadt Salzburg umgesetzt. Die Freifläche nimmt Formen an – Sand-Matsch-Bereich, Hügel, Fußballfeld, Beachvolleyballplatz und Sitzgelegenheiten sind schon zu erkennen. Danke StadtSalzburg.at fürs Aufgreifen der Wünsche der Jugendlichen – wir freuen uns schon so, wenns fertig ist!

Streusalz-Übernachtung in Berndorf

Bei sonnigem Wetter startete unsere lang ersehnte Übernachtungstour nach Berndorf. Bevor es losging wurde gemeinsam mit den Jugendlichen die Verpflegung besprochen und eingekauft. Anschließend ging es ab ins Jungschar-Haus in Berndorf. Dort trudelten nach und nach alle ein und pünktlich zum Grillen war die Gruppe vollständig. Den Nachmittag und Abend verbrachten wir mit Cubb-spielen, Fußball, Grillen und Lagerfeuer. Als wir dann draußen vom Regen vertrieben wurden, ging es bei stundenlangem Werwolf-Spielen heiß her. Bis tief in die Nacht wurde diskutiert, Werwölfe verfolgt und Anklagen verlesen. Erst in den Morgenstunden kehrte Ruhe ein und schon kurz später waren wieder alle bei Kakao und Nutella-Brot am Frühstückstisch. Trotz der kurzen Nacht wurde nach der Frühstücksstärkung ein Fußballturnier auf die Beine gestellt, bei dem sich auch die beiden Betreuerinnen spielerisch beteiligen durften. Nach einem Hausputz und einer letzten Runde Werwolf ging es am Abend zurück nach Lehen. Es war ein toller, unterhaltsamer und kurzweiliger Ausflug, der gerne wiederholt werden soll.

Fotoworkshop im KOMMunikationszentrum

Am 19. und 20. Mai wurde im KOMM durch die Linse geguckt. Angeleitet durch professionelle Fotografen lernten Kinder und Jugendliche der Berger-Sandhof-Siedlung, mit welchen einfachen Tricks ein tolles Foto produziert werden kann. Ausgerüstet mit Smartphone, Glaskugel, CD und Spiegel wurde die Siedlung durchforstet, um das Beste Fotomotiv zu finden. Die Fotografinnen und Fotografen sollten ihre Lieblingsorte in der Siedlung zeigen und fotografisch festhalten. Der Enthusiasmus war groß und es entstanden tolle Bilder, die sich sehen lassen können. Neben dem Fotografieren erhielten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen auch eine Anleitung, wie sie ihre Fotos auf Instagram gekonnt in Szene setzen können. Eine Auswahl der besten Bilder unserer Jungfotografinnen und Jungfotografen nimmt an einem salzburgweiten Wettbewerb unter dem Motto „Mein Liebslingsplatz“ teil. Die besten Fotos werden im Oktober in einer Ausstellung präsentiert. Drückt den KOMM-Mädels und Burschen die Daumen, dass auch ihre Bilder zu sehen sein werden!

Spielräder on Tour

In Taxham, Maxglan, Liefering und Lehen trefft ihr noch bis Ende Juni unsere Spielräder. Spiel, Spaß und Action erwartet euch dort.

Neueröffnung Juz Lengau

Gemeinsam mit dem Betreuerteam des Jugendzentrums, den Jugendlichen, der Gemeinde Lengau sowie dem Architekten Franz Grömer und dem Künstler Peter Semperboni konnte der lang ersehnte Wunsch, das Jugendzentrum von einem temporären Container in einen fundamentierten Bau zu übersiedeln, realisiert werden. Das musste natürlich gefeiert werden- mit Popcorn, Kurzfilm-Premiere, Spielezelt, Longboard- Action, Fotobox und vieles mehr. Fotos dazu findet ihr hier...

Uebernachtung im KIZ Lehen

Endlich war es wieder soweit: Die beliebte KIZ-Übernachtung im Kinderzentrum Lehen hat wieder stattgefunden. Die Vorfreude war bereits den ganzen Nachmittag im KIZ zu spüren, denn das KIZ eine ganze Nacht für sich zu haben, zählt zu den aufregendsten Momenten unserer KIZ-BesucherInnen. Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde in der KIZ-Disco gefeiert. Nach dem ausgelassenen Tanzen war erstmal Entspannung angesagt und deshalb organisierte Gözde prompt eine Yoga-Stunde. Danach wurde die große Leinwand aufgebaut, Filme angesehen und bis tief in die Nacht gespielt und gequatscht. Trotz der langen Nacht schafften es dann aber doch alle rechtzeitig zum Frühstückstisch. Bis zum nächsten Mal :)

Girlsclub Buecherflohmarkt Taxham

Am Freitag, 5. Mai trafen die Taxhamer Mädels die ersten Vorbereitungen für den Bücherflohmarkt in der Rosa-Hofmann-Siedlung: Es wurden Kuchenpralinen gebacken und verziert, Schilder gemalt und Bücher zum Verkauf vorbereitet. Mit dem Lesemobil gings zum Gemeinschaftsraum der Rosa Zukunft. Die Mädels verkauften fleißig die Pralinen und Bücher, malten Schilder und zählten die verdienten „cents“.

Pizza „la Bunker“

In der letzten Aprilwoche hat´s im Bunker besonders gut geduftet. Bis vor die Türe hat es nach frischem Pizzateig mit leckerer selbst gewürzter Tomatensauce und buntem Belag mit perfekt geschmolzenem Käse gerochen. Es hat sich herausgestellt, dass in der Forelle alle Kinder mit ausgesprochen guten Pizzabäcker Talenten wohnen. Diese Talente kamen köstlich zum Einsatz. Die individuellen Pizzen haben genau in unseren kleinen Ofen gepasst und wurden auf den Punkt genau knusprig gebacken. Auf jeden Fall wiederholungswürdig! Ein paar von unseren Meisterköchen und Köchinnen könnt ihr auf den Fotos sehen. Im anschließenden Jugendtreff wurde selbstverständlich auch nochmal der Mini-Ofen auf Hochtouren gebracht und alle Reste bis auf das letzte Maiskorn verputzt.

Eierpeck-Meisterschaft im KIZ-JUZ Lehen

Es war wieder soweit: Die alljährliche Eierpeck-Meisterschaft im Kinder- und Jugendzentrum Lehen hat stattgefunden. Die KIZ-BesucherInnen haben eine freche Herausforderung geschrieben um sie dann im JUZ laut vorzulesen. Daraufhin bereitete sich das JUZ gleich vor, auch dieses Jahr soll der heiß begehrte Pokal geholt werden! Doch da staunten die JUZ-BesucherInnen nicht schlecht, als das KIZ ein JUZ-Ei nach dem anderen platt machte und sich mit einem Vorsprung von 14 Punkten den Pokal ins KIZ „zurückpeckte“.

Spielbusfest im Volksgarten

Am Samstag, den 22. April ist es wieder soweit. Die Salzburger Spielbusse feiern von 14.00 bis 18.00 Uhr ein großes Spielfest. Wir freuen uns auf euch! Hier ein paar Eindrücke vom letzten Jahr!

Volleyball-Action im JUZ Lehen

Die Volleyball-Saison ist eröffnet! Am Freitag waren der Profi- Beachvolleyballer Florian Schnetzer und sein Trainer Graham Bell aus Irland bei uns zu Gast und gaben unseren Jugendlichen „Tipps und Tricks“ um ihr Spiel zu verbessern. Das gute Wetter und die Tatsache, dass sie mit und gegen die Profis spielten, lies unsere Jugendlichen zur Höchstform auflaufen. Die beiden Profis waren nach dem Spiel erstaunt über die Begeisterung und das Können unsere JUZ-SpielerInnen und sind doch etwas erschöpfter als gedacht wieder abgereist.

Stadtwerk Frühjahr 17

Der Spielbus ist (fast) das ganze Jahr montags im Stadtwerk Lehen zu finden, aber über den Frühling, die wärmeren, längeren und helleren Tage freuen wir uns trotzdem. Mit einer Fotoaktion, die genauso bunt war wie die Frühlingsblumen und viel Spiel-, Balancier- und Bewegungsangebot starten wir in die neue Jahreszeit!

Wir bauen ein Regal!

Die Spiele und Kreativausstattung im Kinder- und Jugendtreff der Forellenwegsiedlung haben einen neuen Platz: Im selbstgebauten Regal. Von der Planung bis zum Aufbau und der Montage der Regalböden haben die Besucher/innen alles übernommen. Das neue Möbelstück kann sich sehen lassen und hilft über alle Schätze im Haus den Überblick zu bewahren.

KIZ Lehen goes Theatre

Unsere KIZ-Besucher und KIZ-Besucherinnen sind in den letzten Monaten einige Male auf der Bühne gestanden und es gab auch einiges zu feiern. Ob vor einem kleineren Publikum im KIZ und beim Mädchenfest im KOMM oder vor einem großen Publikum beim Fest der Vielfalt: die Begeisterung des Publikums über die Darbietungen der KIZ-Kids war phänomenal. Die besten Momente der Auftritte und Feste haben wir natürlich eingefangen. Hier sind die Fotos des KIZ-Zirkus, der Tanzgruppe „Dance for KIZ“ beim Fest der Vielfalt und der Kinderrechtspreisverleihung, der Trommelauftritt, das „Spontan-Theater“, vom Piniata-Schlagen und dem selbstorganisierten Überraschungs-Fasching.

Streusalz Indoor Soccer Cup

Zum ersten Mal waren wir mit dem Streusalz Indoor Soccer Cup zu Besuch im neuen Sportzentrum Nord und es war ein tolles Erlebnis für die Jugendlichen. Am Samstag zeigte die Altersgruppe 12 - 15 Jahre wie gut sie mit den Ball umgehen konnten und spielten mit viel Elan und Motivation. Nachdem sich 10 Teams durch die Gruppenphase gekämpft hatten, standen die beiden Finalisten fest und bei dem packenden Endspiel blieb auch auf der Tribühne kein Zuschauer sitzen. Auch bei den älteren Jugendlichen (16 - 20 Jahre) ging es am Sonntag heiß her. Hier spielten 7 Teams um die Pokale. Es waren sehr spannende Spiele und auch hier wurde um jeden Ball hart aber fair gekämpft. Einen herzlichen Dank auch hier noch an unseren tollen Schiedsrichter der mit scharfem Auge das Spielgeschehen beobachtet hat und maßgeblich zum reibungslosen Ablauf des Turniers beigetragen hat.

Huettenabriss am Abenteuerspielplatz

Nach sieben gemeinsamen Jahren am ASP mussten wir uns von unserer zweistöckigen Hütte leider verabschieden. Das Dach und der Boden waren zu morsch. Mit viel Elan und vereinten Kräften gingen die Kinder mit Hämmer, Brecheisen und Sägen ans Werk. Nach tagelanger schweißtreibender Arbeit fiel schließlich der letzte Pfahl und nur mehr ein Berg Holz blieb übrig. Unsere selbstgebaute Hollywoodschaukel konnten wir retten und wird uns ewig an unsere Hütte erinnern. (Doch wo Altes weicht kann Neues entstehen;) Eine neue Hütte ist schon geplant!) Fotos: Sebastian Hetzel und Verein Spektrum

Das war der Winter im KIZ Lehen...

... vor allem sportlich!! Ob Eislaufen, Rodeln, der Besuch in der Sporthalle Liefering oder einfach Turnen im Toberaum – der Winter im KIZ Lehen wurde drinnen und draußen in allen Zügen ausgekostet. Zur Aufwärmung und als wohlverdiente Entspannung in gemütlicher Runde gab es einen leckeren Kinderpunsch, der von unseren Teeexpertinnen kreiert wurde. Nun freuen wir uns auf neue lustige Erlebnisse, die der Frühling mit sich bringen wird.

Sammelsurium aus der Forelle

Vor ein paar Wochen, als noch der Schnee vor dem Bunker gelegen ist, haben wir uns an der Feuertonne gewärmt und mit Steckerlbrot satt gegessen. Jetzt geht es aktiv-kreativ weiter im Bunker! Nach dem wir unsere Nähmaschine wieder in Schuss gebracht haben, wurden die "neuen, alten" Stoffe durchgeschaut. Mit schnellen Skizzen haben wir Ideen auf Papier gebracht um so einen einfachen Schnitt als Vorlage zu haben. Stoffe zuschneiden, Stecknadeln stecken und ab geht`s an der Maschine!!! ratter, ratter... In kurzer Zeit ist eine grüne Raupe ein Bär mit Jogginghose und Socken und ein Pokémon entstanden. So einfach geht das? ja, klar! Am nächsten Tag sind gleich noch 3 Pokémon Bälle dazu gekommen. Die vielen alten Leggings und T-Shirts in bunten Farben werden in den nächsten Wochen hoffentlich weiterhin tolle Formen annehmen. Die ersten Versuche können sich auf jeden Fall schon sehen lassen ;) Jetzt ist aber erstmal eine kurze Pause angesagt, denn die Bunkerbaustelle hat gerade Vorrang. Für unseren Kreativraum alias "Chillax" bauen wir nämlich ein richtig praktisches und großes Regal! Damit alle Spiele, Mal- und Bastelmaterialien, Bücher und die Nähmaschine ordentlich Platz haben. Die Woche soll es fertig werden und so gut es geht helfen Groß und Klein mit. Wie es aussieht wenn es fertig ist... das seht ihr wenn`s soweit ist ;)

Gib Gummi!

Nach einer kurzen Einführung wagten sich einige Lehener Jugendliche auf die Kart-Strecke. Bald waren auch die erste Problem (auf welcher Seite ist das Gas?!) beseitigt und sie konnten ihre Runden drehen. Mit viel Spaß und Geschick meisterten sie die Strecke und konzentrierten sich schon bald aufs Triften und die schnellste Rundenzeit. In der Pause vor dem zweiten Turn wurde die Strecke und die einzelnen Manöver ausfühlich diskutiert und eine weitere Rennstrategie zurecht gelegt. Es war ein toller Ausflug!

Maedchenfest 2017

Mehr als 100 Mädchen und jede eine Heldin, vier Stunden Liveprogramm auf der Bühne, bunte Haarsträhnen, selbstgebackenes Brot, Kickboxing-Workshops, chillen, eigene T-Shirt-Kreationen, Tiramisu mit Himbeeren, Freundinnen treffen und quatschen, viele Fotos aus der Box und Besuche von Anja Hagenauer, Christine Brandstätter, Alexandra Schmidt und Isa Bojanovsky (danke auch für die Fotobox!)

Frei(T)Raum Planung Taxham

Das ist Jugendbeteiligung in Taxham: Die SchülerInnen der 4b der NMS haben von 22. - 24. Februar gemeinsam mit unserem JUZ-Team und im Auftrag der Stadtplanung sowie dem Gartenamt ihre Ideen und Vorstellungen eines lebenswerten Naherholungsraumes im Stadtteil anhand von Modellen entworfen. Anlass dazu ist die Neugestaltung der Freifläche 2017 zwischen Jugendzentrum und Seniorenwohnanlage. Was macht einen Platz zu einem Treffpunkt? Was brauchen Mädchen und was brauchen Buben um sich dort wohl zu fühlen? Wer wird diesen Platz noch nutzen? Ältere Menschen, Kinder,...? Was brauchen diese? Und wie kann ein solcher Platz in der Realität aussehen? Fragen wie diese stellten sich die jungen ExpertInnen in eigener Sache und sammelten ihre Ideen und Vorstellungen eines lebenswerten Naherholungsraumes im Stadtteil. Drei Tage lang haben sie sich mit dem Thema Freiraumplanung beschäftigt, den Stadtteil erkundet, Infos zu Parkgestaltung eingeholt, Pläne angefertigt und Modelle gebaut. Anschließend präsentierten und erklärten die "JungarchitektInnen" ihre gelungenen Entwürfe VertreterInnen der Stadtplanung und dem Gartenamt. Elemente aus den Entwürfen der SchülerInnen werden von der Stadtplanung übernommen und vom Gartenamt auf der Freifläche umgesetzt. Diese Fläche, in den letzten Jahren als Containerdorf Ausweichquartier für zu renovierende Seniorenheime in Verwendung, stellt einen Abschnitt des stadtteilübergreifenden Grünzug-Projektes der Stadt Salzburg dar. Wir sind gespannt auf die Umsetzung der Entwürfe der Jugendlichen durch die Stadt Salzburg und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit!

Mini-Salzburg: Bürgersprechstunde

Die Vorbereitungen für die Kinderstadt 2017 laufen und wir haben Unterstützung der Mini-Salzburger/innen bekommen: Mehr als 50 Vorschläge & Ideen sind eingelangt, 25 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 haben am 15. Februar diskutiert und abgestimmt. Top 3 bei der Bürgersprechstunde waren ein Eisladen, W-LAN und Geocaching. Check! Danke an die Stadt Salzburg für die Einladung ins Schloss Mirabell! Viele weitere Wünsche stehen bereits auf der Liste: eine große Bühne, Fotoshootings, eine Comic-Handlung oder dass wieder bis 18 Uhr geöffnet ist. Einige andere werden unerfüllt bleiben, darunter eine geforderte Erhöhung der Altersgrenze auf 15 oder gar 17 Jahre, Münzgeld, ein Mini-Zoo gibt, Gratis-Popcorn für alle, ein Fußballplatz oder Turnsaal, Videospielautomaten, Cola an der Beachbar, eine Brücke über den Teich im Volksgarten oder kein fälschungssicheres Geld. Weitere Überlegungen wirds zu den Themen Übertragbarkeit von Führerschein & Titeln aus der letzten Kinderstadt, Aktien, Kredite, ein Gericht und Feuerwehr geben. Und viele eurer Wünsche bleiben Sache der Kinder(stadtregierung) – zum Beispiel wie es mit höheren Löhnen und niedrigeren Preisen oder der Qualität der Politik in Mini-Salzburg ausschaut. Wir sind schon sehr gespannt!

ASP Pyjamaparty

Von uns gebackener Regenbogenkuchen, Obstspieße, selbstgemachte Pizza, Tischsets mit spezieller Farbe bemalt sowie Luftballons - viele Vorbereitungen wurden getroffen um die Pyjamaparty zu einem besonderen Abend zu machen. Um sechs Uhr bemalten wir uns mit "unsichtbarer" Farbe die Gesichter, um beim "Dinner in the dark" eine Überraschung zu erleben - alles leuchtete wunderschön im UV-Licht - teilweise auch unsere Pyjamas. Mit vielen Partyspielen, Popcorn, einem Gesangsauftritt und Disco wurde der Abend zu einem Hit!

Winter in der Forellenwegsiedlung

Das alte Jahr ist mit einem spektakulären Winterfest zu Ende gegangen: mit Musik, Punsch- und Palatschinkenverkauf, der Feuertonne, Bewegungsspielen und selbstgebastelter Dekoration. Und dann sind der Bunker und seine BesucherInnen hervorragend ins neue Jahr gestartet – mit einer Eislaufaktion der Mädels und einem Burschenausflug zum Schwimmen. Und sonst? Bunkeralltag! Wir basteln, bauen, kochen, putzen, zocken, singen und tanzen!

Wunschbaum für Traumreisen

DERPART Traumreisen regte bei einer Initial-Veranstaltung am 23.11.2016 eine Spendenaktion für die Ausflugswünsche (gemeinsame Besuche von Thermen, Freizeitparks, Kinos etc.) der von der Sozialpädagogischen Familienbetreuung (SpF) begleiteten Kinder an. Im Reisebüro wurde dafür ein Weihnachtsbaum mit selbstgestalteten Bildern und Briefen der Kinder behängt. Durch das großzügige Engagement der MaxglanerInnen (Gewerbetreibende wie KundInnen des Reisebüros) konnten alle Wünsche erfüllt werden. Danke dafür!

Winterspielbus

So muss Winterspielbus sein! Eisige Temperaturen, super Pistenbedingungen im Lehener Park und winterfeste Kinder.

Schnee am ASP

Endlich! Schnee im Überfluss beschert uns dieser Winter am Abenteuerspielplatz. Zuallerst ist Schaufeln angesagt und dann steht am Programm: Iglu bauen und vor allem Rutschen, Rutschen und nochmal Rutschen. Die Schanze macht Spaß aber so mancher Hintern hat sehr darunter zu leiden ;-)

Gesundheitstag

„Was? 14 Stück Zucker sind in einem Energydrink?“ - Ja, da wunderten sich so manche Besucherinnen und Besucher, die bei unserem Aktionstag rund um das Thema Gesundheit mitgemacht haben. Beim Zuckerschock-Quiz, der Bewegungsbaustelle, dem Energydrink-Workshop und der Smoothie-Bar konnte man gesunde Energydrinks selber machen, erfahren wieviel Zucker in Lebensmittel steckt, Hüpfen, Springen, die Muskeln trainieren und vieles mehr. Zum Schluss gab es für alle noch selbstgemachte Burger.

Schnee in Taxham

Am Abenteuerspielplatz herrschen ideale Rutschbedingungen mit 2cm Schnee und etwas gefrorener Wiese...

Strike!

Beim Versuch der winterlichen Kälte zu entfliehen landeten eine Gruppe lehener Jugendlicher in der Bowlingbahn der Sportoase. Dort starteten wir an zwei Bahnen sofort die Action. Schuhe wurden getauscht, Kugeln gesucht und mit viel Elan den Kegeln entgegengeschmissen. Es dauerte etwas den Kugeln den eigenen Willen zunehmen und sie im richtigen Dreh die Bahn entlang zu jagen. Doch schon bald fielen die Pins reihenweise um und die Strikes ließen nicht mehr lange auf sich warten. Nach zwei energiegeladenen Spielen taten uns die Hände doch etwas weh und wir beschlossen das Rematch auf Jänner 2017 zu verlegen. Wir freuen uns schon alle auf die nächste Action!

Junge Gemeinde Lengau

Letzten Freitag war es soweit: die Gemeinde Lengau bekam bei dem Landeskongress in Linz ihre Auszeichnung zur "jungen Gemeinde 2017" verliehen. Auch unser JUZ hat dazu beigetragen und durfte diesen entgegennehmen. Schön wars mit euch, Niki, Andi, Valon und Brian!

klimaaktiv mobil Auszeichnung für uns!

Im Rahmen der gemeinsamen Sitzung der internationalen Jugendkonferenz und der WHO-Task Force zeichneten Familienministerin Karmasin und Umweltminister Rupprechter gemeinsam klimaaktiv mobil Jugendprojekte aus. Fotocredit: klimaaktiv mobil (Österreichische Energieagentur)/APA-Fotoservice/Hörmandinger

Kinderparlament Tamsweg

Das Projekt „ Kinderparlament“ in Tamsweg – letzte Woche beim Salzburger Kinderrechtspreis prämiert und initiert durch das Zentrum für Inklusion und Sonderpädagogik und der VS Tamsweg führte mit unserer Unterstützung schon im Frühsommer eine Spiel- und Sozialraumplanung in den Räumen und an den teilöffentlichen Schul- und Freiflächen durch. Die Fotos haben wir euch bisher vorenthalten… HauptakteurInnen waren 50 Kinder der Schulen, die als ExpertInnen und extrem engagiert und motiviert an drei intensiven Arbeitstagen modellhaft und im Trickfilm animiert, vielfältige und kreative Planungsangebote für eine Umgestaltung der Schul- und Freiflächen erarbeiteten.

und gewonnen haaaat ...

6. Salzburger Kinderrechtspreis verliehen Zum bereits sechsten Mal wurde am Donnerstag den 17. November 2016 der salzburger Kinderrechtspreis im ORF-Landesstudio Salzburg verliehen. Insgesamt gab es 6 Preise in 3 verschiedenen Kategorien plus 3 Ehrenpreise.

Das Kino am Abenteuerspielplatz

Wer hat schon mal draußen im Dunkeln, dafür aber rund ums Lagerfeuer seinen Lieblingsfilm geschaut? Dieses besondere Erlebnis hat im Oktober am Abenteuerspielplatz stattgefunden und zum Aufwärmen gab es auch noch Kürbiscremesuppe, Tee und Kekse. Fortsetzung folgt – andere Kinder haben ja andere Lieblingsfilme.

KIZ Übernachtung

Endlich luden wir Groß und Klein wieder zur berühmten KIZ-Übernachtung ein. 14 Kinder kamen bepackt mit ihren wichtigsten Sachen und ließen es diesen Abend im KIZ krachen! Zuerst wurden Burger gebraten und alle haben aufgegessen, schon sind wir im Toberaum im Kreis gesessen. Jetzt war bei Kerzenlicht das „Wolfsspiel“ dran, gefürchtet haben wir uns trotzdem nicht. Weiter gings mit dem Spiel „Schokoladenschneiden“- die oder der die 6 würfelte war zu beneiden. Dann wurde noch ein Film geschaut- da fingen schon viele zu gähnen an. Am nächsten Morgen gab es ganz geschwind noch eine Überraschung für das Geburtstagskind. Nach dem Frühstück wurde aufgeräumt und in der nächsten Nacht hoffentlich von der SUPER Übernachtung geträumt. Bis zum nächsten Mal!

Herbst in der Forellenwegsiedlung 2

Der Herbst ist da in voller Pracht. Nicht nur das Laub, auch die Kinder wirbeln, ob draußen oder drinnen, herum! Mit den riesigen Laubhaufen am Forellenspielplatz kann man tolle Sachen machen. Wir haben ein Labyrinth gelegt, das sich nach einigen Rennen wieder in Luft, nein in Laub aufgelöst hat... eine Kürbiscremesuppe wurde natürlich auch gekocht und verspeist... das hat auch die Jugendlichen angelockt. Nicht zuletzt nimmt das Wandbild immer mehr Gestalt an, mal sehen, ob es bis zum Winter fertig wird.

Gruseltage im KIZ Lehen 2016

Auch dieses Jahr waren die Gruseltage im Kinderzentrum ein absolutes Highlight! Im KIZ wurden in der Gruselküche abgehackte Finger und Spinnen-Muffins gezaubert, Kürbisse geschnitzt und zur Grusel-Disco abgetanzt. Terence und seine Crew haben traditionellerweise im Keller eine Geisterbahn „The Nightmare of 2016“ in Eigenregie aufgebaut, gebastelt, dekoriert und sich selbst geschminkt. Mehr als 100 Kinder haben an diesem Wochenende unser Gruselhaus unsicher gemacht.

Herbst in der Forellenwegsiedlung

Mit frischem Wind sind wir in den Herbst gestartet! Ob im "Bunker", am Spielplatz oder beim Ausflug in den Hochseilgarten - auf alle Fälle actionreich! Es wurde gegrillt, gelacht und gechillt! Verrückt abenteuerlich wird renoviert und bereits das erste neue kreative Kunstwerk ist am entstehen.... siehe Fotos!

KIZ Lehen auf Schatzsuche

In Lehen wurde ein Schatz vergraben! Um zu erfahren wo sich dieser befindet, konnten die Kinder im Stadtteil verschiedene Stationen besuchen und diverse Aufgaben lösen. Auf der Polizeistation wurden Fragen gestellt und zur Erinnerung Fingerabdrücke gemacht. Weiter ging es zur Galerie FOTOHOF im Stadtwerk Lehen. Die Kids waren beeindruckt: hier gibt es sehr sehenswerte Ausstellungen, die kostenlos besucht werden können. Aber nicht nur der Schatz wurde an diesem Nachmittag entdeckt, sondern eben auch richtig coole Orte im Stadtteil Lehen.

Identitaet, Sexualitaet, Akzeptanz

sind einige der Themen, die unsere Jungs und Mädels naturgemäß besonders bewegen. Darüber konnten sie sich kürzlich im JUZ Taxham mit zwei ReferentInnen der HOSI (Homosexuelle Initiative Salzburg) im Rahmen ihrer „Schule der Vielfalt“ zwei Stunden lang angeregt unterhalten. Ein transsexueller Mann und eine Frau, die bei ihrer Partnerwahl nicht nur Männer in Betracht zieht, stellten sich auf kompetente, einfühlsame, bestimmte und humorvolle Art den teilweise sehr persönlichen, aber umso interessierteren Fragen der Jugendlichen. In souveräner Offenheit äußerten die beiden sich auch zu eigenen Erfahrungen (u. a. schmerzlichen der Ausgrenzung und Ignoranz anderer), Forschungsergebnissen, psychologischen, biologisch-medizinischen und sozialen-kulturellen Aspekten. Diese Begegnung mit konkreten, umgänglichen, gesprächsoffenen Personen alternativer sexueller Orientierung dürfte wohl auch beitragen zu einem erweiterten Verständnis von(Liebes-)Lebensgestaltung, jenseits rigider Hetero-Normen.

Kinderjury 2016

Am 17. November wird bereits zum 6. Mal der Salzburger Kinderrechtspreis vergeben und bis dahin gibts noch viel zu tun. In der Kinder-Jurysitzung haben die Köpfe geraucht und die Entscheidungen fielen nicht immer leicht.

Fachaustausch mit Jugendarbeiter/innen aus Suedtirol 2016

Auf Einladung des Referates für Jugend, Generationen und Integration besuchte eine Gruppe von Jugendarbeiter_innen aus Südtirol Einrichtungen der Jugendarbeit in Salzburg. Unter aktiver Mitwirkung der Bewohner_innen der Berger-Sandhofer-Siedlung und der Besucher_innnen des KOMM präsentierten wir viele Facetten unseres Angebots in Maxglan!Die jungen Guides führten stolz durch ihre Einrichtung, zeigten Treffs und Werkräume und führten – begünstigt durch das sonnige Wetter – auch einen gemeinsamen Spatziergang durch die Siedlung durch. Im World Café wurde gemeinsam über Projekte sowie die Wirkungsweisen der Jugendarbeit im Verein Spektrum gesprochen. Nicht zuletzt auch durch das von den Bewohner_innnen gestaltete Buffet zeigte der Tag Wirkung!

Stadtwerkfest 2016

Am 30.9. wurde im Stadtwerk beim alljährlichen Fest gebaut, balanciert und gewerkt.

Alles RAPPT im JUZ Taxham

Gemeinsam mit dem Rap Künstler "Scheibsta" haben die Jungs und Mädels aus dem Juz Taxham in einem zweitägigen Rap-Workshop ihre Gedanken zum Thema "Gerechtigkeit" gesammelt, sortiert und in ein Lied transformiert...Beats trainiert, Wörter joungliert, Texte kreiert- bis das Zapferl im Gaumen vibriert... hier unser Song! Vielen Dank an die kreativen Köpfe im JUZ und Scheibsta!

Weltkindertag 2016

Weltkindertag am Abenteuerspielplatz - am Lagerfeuer sitzen, sich bei der Kartoffelernte die Finger schmutzig machen, das neue Lesemobil kennenlernen und gleich ein Buch ausleihen, ein Rettungsauto ausprobieren, kochen & essen, was Kreatives machen und natürlich spielen!

Kartoffelernte in der Bolaring-Siedlung

Jetzt ist Erntezeit. Die Kinder beim Spielbus Bolaring haben ihre Kartoffelpyramide umgegraben und wirklich viele aus der Erde geholt. Die Kartoffeln wurden geschrubbt, in Stücke geschnitten und im Ofen gebacken. Dazu gab´s verschiedene Saucen mit Kräutern aus eigenem Anbau - sehr lecker.

Das war der Sommer am Abenteuerspielplatz

Sommer-Sonne-Abenteuer - In den Sommerferien ging es richtig rund am Abenteuerspielplatz- von A, wie ausmalen, Ausflüge bis Z, wie zersägen und Zeit am Lagerfeuer war alles dabei. Wir genossen unsere selbstgemachten Eispalatschinken nach dem lustigen Wasserrutschen und chillten anschließend am Baumhaus - aber seht selbst, auf den Fotos.

Stadtwerk Herbst 2016

Jeden Montag fährt der Spielbus ins Stadtwerk Lehen. Die Herbstsaison 2016 startete mit perfektem Spätsommerwetter und vielen Spielen.

Wheels on Fire - Longboard-Aktion

Am Freitag machten Carina und 8 Longboards samt Schutzausrüstung (danke noch mal an die boja für Unterstützung!) Station in Lehen. Sobald die Bretter ausgepackt waren, kamen die ersten Mutigen und stellten sich der Herausforderung. Die tollen Designs und die unterschiedlichen Konstruktionen der Boards weckten schnell die Neugierde und es wurde fleißig herumprobiert. Schnell hatten die Kids und Jugendlichen den Dreh heraußen und wollten einen Ausflug machen. Es ging zur Salzach, wo wir am Kai entlangkurvten. Kaum zurück beim JUZ starteten wir eine zweite Runde. Der Workshop war ein voller Erfolg und wird sicher bald wiederholt.

Streusalz-Lehen Sommeraction

Streusalz Lehen hat diesen Sommer richtig viel Action gemacht! Nach Move for Fun im Intersparpark ging das Ferienprogramm erst so richtig los. Neben Parkaktionen im Interspar- und Lehenerpark gab es auch Ausflüge. So machte sich eine Gruppe Jugendlicher auf an den Mondsee und genoss einen traumhaften Tag am See und beim Elektroboot fahren. Besonders sportlich ging es beim Volleyballcup am Salzachsee zu, bei dem sich fünf Teams die Ehre gaben und um die Pokale kämpften. Zum Glück sorgte der Salzachsee für Abkühlung nach den schweißtreibenden Spielen. Ein weiterer Ausflug führte uns ins Kino und beim Picknick im Mirabellpark war Streusalz natürlich auch dabei und versorgte die Jugend mit Spiel- und Sportmöglichkeiten. Noch ist der Sommer aber nicht vorbei und so einiges steht noch am Programm!

Wasserbaustelle August 2016

In einem Seitenarm der Glan und auf dem Hügel am Glanspitz wurde gebaut, gesägt, gesteckt und konstruiert. Vom 24. bis 26. August drehte sich bei hochsommerlichen Temperaturen alles um das kühle Nass.

Mein Sommer im KOMM

Aktiv sind sie, die kleinen und großen Besucher und Besucherinnen des KOMM. Ob als Grillmeister hinter der Bar oder als Zuckerwatte-Fabrikantin. Dass natürlich auch Bewegung nicht zu kurz kommt, zeigen die Bilder. So manches Kajak-Rennen wurde an der Glan bestritten, um sich danach dem Hüpfen auf dem Trampolin oder auf der Pompulina, unserer aufblasbaren Abenteuerlandschaft, hinzugeben. Und für die entspannenden Momente stehen Liegestühle und die riesige Hängematte bereit. Wir lassen es uns gut gehen .....

Der Sommer im KIZ

In den letzten Wochen war viel los im und rund um das KIZ Lehen! Es gab Workshops zu Tanz und Technik, Ferienausflüge zum Garteln und Schwimmen in den Volksgarten und sogar eine spontane Tanzaufführung im Spielzeugmuseum. Der Spaß im KIZ mit Spielen, Basteln, Supertalent, Wasserrutsche oder Toben kommt natürlich auch nicht zu kurz. Jetzt ist Sommerpause und wir freuen uns euch ab 1. September wieder zu sehen.

MiniMünchen2016

Von 2. bis zum 5. August 2016 waren wir mit 10 BotschafterInnen aus MiniSalzburg in MiniMünchen zu Gast. Impressionen aus MiniMünchen gibt´s hier zu sehen.

Das neue Baumhaus und die bunten Nudeln

In den hohen Kronen der Abenteuerspielplatz-Bäume entstand in der letzten Woche unser atemberaubendes Baumhaus – viele fleißige Handwerkerinnen und Handwerker planten, sägten, schraubten und nagelten dabei mit. Als krönenden Abschluss gab es am Freitag noch selbstgemachte bunte Nudeln mit Zucchini und Kräutern aus dem ASP-Garten!

Mini Lenster 2016

BotschafterInnen aus der Kinderstadt machten sich am Sonntag auf nach Luxemburg und vertreten dort Mini-Salzburg. Erste Eindrücke über die Vorbereitungen der Botschaft gibt´s hier zu sehen. Viele spannende und kreative Ideen für die österreichische Botschaft wurden im Vorfeld erarbeitet.

Besuch von Teach for Austria

Vor kurzem bekamen die Jugendzentren Taxham und Lehen Besuch von angehenden LehrerInnen, die eine umfassende Zusatzausbildung zur Umsetzung von Chancengleichheit im Klassenzimmer absolvieren. Bei einer gemeinsamen Stadtteilrunde, Führungen durch die Einrichtungen und anschließendem Kochen und Essen im JUZ tauschten sich unsere BesucherInnen mit den „Fellows“ aus. Diskutiert wurde darüber wie Schule und Lernen für junge Menschen motivierend gestaltet werden kann, warum LehrerInnen gemeinsam mit Jugendlichen Ziele planen und umsetzen sollen, wieso Einrichtungen wie das JUZ wichtig sind, um sich auch außerhalb der Schule mit Freundinnen und Freunden auszutauschen und voneinander zu lernen. Der Spaß kam auch nicht zu kurz - seht mehr auf den Fotos.

Badeausflug zum Wallersee

20. Juli 2016: 14:00 Uhr vorm Jugendzentrum Taxham, strahlend schönes Wetter und Jugendliche, die nur darauf warten sich im kühlen Nass etwas abzukühlen! Um 14:31 steigen wir in Taxham in den Zug nach Seekirchen ein, wo wir kurze Zeit später und nach einem kleinen Fußmarsch im Strandbad Wallersee ankommen. Handtücher raus, rein in die Badehosen und Bikinis - LOS GEHTS - baden, Trampolin springen, Eis essen und chillen, so lässt es sich gut aushalten am See! Die Zugreise hat unserem Ausflug ins Grüne noch einen eigenen Kurzurlaub-Charakter verliehen ... das machen wir wieder!!

Roll on KOMM!

Die nächsten Longboard-Aktionen haben die Mädels aus dem KOMM in und rund um die Siedlung und entlang der Glan gestartet! Super wars!

Spielradl

Der Fallschirm fliegt, das Radl flitzt, die Bälle rollen, die Kinder tollen - hurra, hurra, das Spielradl war wieder da! Es verabschiedet sich in die Sommerpause und kommt ab der ersten Schulwoche wieder zu euch. Es findet jeden Montag von 15.30 - 18.30 Uhr auf den Spielplätzen in der Abtsdorferstraße und in der Schliesselberger-Siedlung, sowie Dienstags von 15.30 - 18.30 Uhr in der Taxhamgasse und auf dem Vinzenz-Palotti-Platz statt. Hier ein paar Fotos der letzten Spielradlaktionen

KinderUNI Nawi 2016

Aus drei verschiedenen Aktionen bestand die KinderUNI 2016. Neben den Stadtteilaktionen gab es die betreute Woche an der Naturwissenschaftlichen Fakultät im Freisaal. Am Mittwoch und Donnerstag fanden offene Seminare und Vorlesungen statt. Die Kinder konnten viel über die alten Griechen, Bienen, Internetkarten,... erfahren und in viele andere Wissensgebiete hineinschnuppern. Sich dabei in einem echten Uni-Gebäude unter erwachsenen StudentInnen zu bewegen war besonders spannend.

Kinderuni im Lehener Park

Experimente, Flötenbau, antike Schriften und Körperschmuck, Kinderrechte, Magazine, ein Umweltquiz und Umfragen waren die Inhalte des ersten Stadtteiltags der Kinderuni 2016 am 5. Juli im Lehener Park. Nicht zu vergessen die Vorlesungen "Warum blüht der See?" im Park und "Wetter und Klima" in der Stadt:Bibliothek. Fürs komplette Uniflair sorgten die Studieninfo, Studienausweise, eine hauseigene Mensa und viele viele stolze Diplomantinnen und Diplomanten!

Die Kinderuni am Abenteuerspielplatz

Das war der Kinderuni-Nachmittag am Abenteuerspielplatz in Taxham: Viele Kinder und Jugendliche haben das spannende Angebot von Sport über Tiere, Technik, Flötenbau und philosophische Fragen begeistert aufgenommen! Zum Abschluss gabs eine Vorlesung zum Thema Olympia.

"KIZ can dance"

Über mehrere Wochen studierten Besucherinnen des Kinderzentrums Lehen im Rahmen eines Tanzworkshops mit Pia von der „Dance Base“ - herzlichen Dank an AVOS für die Finanzierung - zum Song „ Your lips are moving“ eine tolle Choreographie ein. .Das Ergebnis wurde dann von sechs KIZ-Mädels beim großen „Summer Showing“ der Dance Base im OVAL vor begeistertem Publikum aufgeführt!

Girls on longboard - wir starten!

Am 24. Juni gabs im JUZ Eggelsberg die erste Longboard-Aktion für Mädels, eine Woche später gings beim Spielbus in Hof-Baderluck weiter. Und das war erst der Anfang - wir freuen uns auf viele weitere Ausfahrten mit euch und sagen ein großes Danke an die boja und das "Jahr der Jugendarbeit 2016", die dieses Projekt fördern!

Live im Park - Streusalz bei der Fußball-EM 2016

Beim Public Viewing der Stadt Salzburg im Volksgarten hat das gesamte Streusalz-Team ein tolles Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Ob Torschusswand, Slackline, Tischbouldertisch, Kartenspiele, Tischfußball, Football, Devil-Sticks oder einfach nur gemütlich im Liegestuhl chillen - es ist für alle was dabei! Ihr findet uns an jedem Spieltag (außer bei starkem Regen) auf der Wiese neben den Volleyballplätzen - schaut vorbei, wir sind auch bei wenig Sonne mit viel guter Laune vor Ort!

Handwerksmarkt

Vier Mal wird ein liebevoll und bunt gestalteter Jahrmarkt im Rahmen von "Salzburg 2016" seine Zelte an verschiedenen Orten in Salzburg aufschlagen - wer den ersten in Hellbrunn versäumt hat, hat an den Juni-Samstagen in der Altstadt, im Lehener Park und am Glanspitz noch die Gelegenheit dazu! Ein Sammelsurium an einfachen beliebten Spielen aus vergangenen Tagen und traditionelle Werkstätten erwarten euch.

Der erste Stadtspiel-Tag

„Herzlich willkommen, liebe Gäste an Bord der Zeitmaschine Spektrumator 20.16. Ich bin die Pilotin und begrüße Sie auf dieser Reise in die Vergangenheit. Schlucken Sie nun die programmierte Kapsel, bis auf ein lustiges Kribbeln in der Nase treten keine weiteren Nebenwirkungen auf.“ Wer will mit? Von 31. Mai – 4. Juni könnt ihr euch mit uns auf eine außergewöhnliche Reise durch die letzten 200 Jahre einlassen! Der Flug ins Jahr 1816 ist der Start der historischen Spurensuche des Verein Spektrum durch die Salzburger Altstadt. Kinder und Familien sind eingeladen sich auf eine außergewöhnliche Reise einzulassen, die sie zu Schauplätzen der vergangenen 200 Jahre führt, Ereignisse, Geschichten, Persönlichkeiten und Geheimnisse von damals ins Jetzt holt und sie lebendig macht. Wer war Rosa Kerschbaumer und was machte die gebürtige Russin in Salzburg? Welcher Musiker war 1825 zu Gast in Salzburg? Wie lebten Familien vor hundert Jahren und was machte Georg Trakl? All diese Infos sind auf mysteriöse Weise verloren gegangen und Kinder sind aufgerufen sie wiederzubeschaffen und dabei lässt sich einiges erleben.

Spiel- und Handwerksmarkt in Hellbrunn

Wunderschöner Nachmittag am 21. Mai in Hellbrunn: Der erste unserer Spiel- und Handwerksmärkte im Rahmen von "Salzburg 2016" bot ein buntes Sammelsurium an einfachen Spielen und traditionellen Werkstätten und lockte viele Kinder und ihre Familien an!

ACAB 2.0

Drei Salzburger PolizeibeamtInnen haben sich Zeit für unsere Jungs und Mädels genommen und sind ins JUZ gekommen, um einander (jenseits allfälliger Amtshandlungen)kennenzulernen und miteinander zu reden. Was wir, unter anderem, von einem besonders eifrigen Burschen gelernt haben: ACAB – ein Akronym für „All Cops Are Beautiful“. Danke an die Gäste und unsere freshen Jungs und Mädels im JUZ Taxham!

Streusalz Tischtennis-Cup

Beim Streusalz Tischtennis-Cup brachten die Jugendlichen die Schläger zum Glühen. Auf sehr hohem Niveau spielten 15 Jugendliche aus Taxham, Lehen und dem Andräviertel in zwei Altersgruppen um den Sieg. Ein großes Lob muss hier an die Jugendlichen ausgesprochen werden, die es schafften, ohne Schiedsrichter ein faires und doch hart umkämpftes Turnier zu spielen. FotosDanke auch an die Sport Union für die Möglichkeit den tollen Tischtennisraum zu nutzen, so konnten die Vorrunden parallel an 5 Tischen ausgetragen werden. Es war ein tolles Turnier mit super Stimmung und stolzen Gewinnern!

Fortbildung unserer neuen Kolleg/innen

Unsere acht (fast) neuen Mitarbeiter/innen haben in den letzten beiden Monaten eine Tour durch die Kinder- und Jugendzentren und das Know-how des Verein Spektrum gemacht und dabei die Stadtteile und Siedlungen, Konzepte, Visionen und Ideen kennengelernt und im Austauch mit den erfahrenen Kolleg/innen ziemlich viel aus der Praxis für die Praxis gelernt. Und a Gaudi wars auch!

Gartenfest Bolaring

Bei Sonnenschein und milden Temperaturen wurde letzten Freitag in der Bolaring-Siedlung der Frühling begrüßt. Die Kartoffel- und Kräuterpyramiden, sowie die Pflanztröge wurden bepflanzt, die Kinder- und Jugendbibliothek Taxham veranstaltet einen Bücherflohmarkt und die Kinder aus der Siedlung boten Kaffee, Saft, Muffins, Kuchen und sonstige Snacks. Das klassische Spielbusprogramm mit Fuchur und Co war natürlich auch mit im Gepäck.

Frühling Forellenweg

Das Schild "SIND AM SPIELPLATZ" schmückte im April des öfteren die Tür des Jugendzentrums "Bunker": Volleyball, mit dem Klettergurt und Hilfsseilen über die Slackline, Fußball, Chillen & Karten spielen oder die Turmbau-Challenge waren die Highlights! Der Spielplatz "Unter der Leit'n" ist wieder Treffpunkt Nr. 1 in der Forellenwegsiedlung. Wir freuen uns auf viele weitere Abenteuer und gemütliche Stunden!

Ein regnerischer Samstag am Abenteuerspielplatz

Am Samstag plünderten wir das alte Besteck des JUZ Taxhams um dies „upzucyclen“ – etwas Neues daraus zu machen: eine Garderobe für den Abenteuerspielplatz zum Aufhängen unserer Jacken, Taschen uvm. Wir bogen mit reiner Muskelkraft die Löffel, Messer & Gabeln zu Kleiderhaken um sie dann auf ein Brett zu montieren, um das wiederum zwischen Baum und „Herzalhütte“ zu befestigen. Nebenbei wurde der alte Pizzaofen mit Hammer und Meißel bearbeitet. Selbst die Regenschauer konnten uns von unserem Vorhaben nicht abbringen - der Kamin musste fallen :-) Wie immer ein toller Tag mit vielen Erlebnissen!

Spielbusfest im Volksgarten

Das Wetter wurde immer besser, das Fest immer voller! Viele hundert junge Salzburger/innen und ihre Eltern machten den Saisonstart der Spielbusorganisationen am 16. April 2016 zu einem lebhaft-bunten Treiben bei dem es wunderbar viele verschiedene Sachen zu tun gab… schaut doch selbst, was auf dem Programm stand. Danke an die Kinderfreund/innen und die Kinderwelt für diesen gemeinsamen Nachmittag!

Ausflug in die Radiofabrik

Vier Mädchen aus dem Kinderzentrum Lehen haben für euch unsere Kinderradiosendung „Spektrum on air“ gestaltet. Groß war die Aufregung zum ersten Mal vor dem Mischpult zu sitzen und ins Mikrofon zu sprechen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nein, besser gesagt, hören lassen!! Kommenden Mittwoch, dem 20.4. von 14:06 - 14:36 Uhr auf 107,5 MHz Radiofabrik. Oder über den LIVE-Stream auf www.radiofabrik.at. Viel Spaß!

Kinderkueche beim Schmankerlmarkt

Gemüse für die Suppe schneiden, Karotten reiben, Topfenaufstriche rühren… im Mittelpunkt der Kinderküche beim ORF Schmankerlmarkt am Freitag, 15. April standen jede Menge regionale Produkte. Auf Einladung der Salzburger Landwirtschaft – danke dafür! – kochten Kinder gemeinsam mit dem Spielbusteam verschiedenste Kostproben. Danke auch an Franz Neumayr für die Fotos!

Besuch von Ministerin & Landesrätin im KOMM

Am 14. April hat die Bundesministerin für Familien und Jugend, Sophie Karmasin, gemeinsam mit Landesrätin Martina Berthold den Kinder- und Jugendtreff im KOMM besucht. Danke für euer Engagement in Sachen Jugendarbeit und euer Interesse an unseren Themen, Projekten und Herausforderungen!

Die Schranne kocht 2016

Einkaufen, Kochen, Essen! Darum ging´s auf der Schranne am 7.4. Apfel-Karotten-, Radieschen-, Kräuteraufstrich mit Gurke und eine Gemüssuppe zum Aufwärmen haben die Kinder der 3a und der 3c der Campus Mirabell Volsschule gezaubert. Lecker war´s!

Streusalz-Volleyball-Cup

Am Samstag ging es im Sportzentrum Mitte hoch her! Jugendliche aus verschiedenen Stadtteilen trafen sich zum Streusalz-Volleyball-Cup. Auch Lehen war mit zwei Teams stark vertreten. Es wurde hart um die Bälle gekämpft und mit geeifert und motiviert. Das Turnier war toll, genauso wie die sportlichen Leistungen. Ein großes DANKE an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Robo-Challenge in Lehen

Wie funktionieren Roboter? Wie kann man diese programmieren und ihnen das „eigenständige Denken“ beibringen? Sandra und Thomas vom Studiengang ITS der FH-Salzburg haben uns mit ihren „mBots“- das sind kleine Roboter - erklärt, welche Befehle und Abläufe nötig sind, um Roboter auf Linien fahren lassen zu können. Wir haben das dann programmiert und es hat tatsächlich geklappt! Zainab hat ein paar Fotos für euch gemacht.

Das war das Mädchenfest im KOMM 2016

„Cool, es ist Mädchenfest – und nicht Bubenfest!“ Schon um 15 Uhr ist das Erdgeschoss des Kommunikationszentrums in der Kendlerstraße voll von mehr als 120 Mädchen zwischen 5 und 16 Jahren. Begrüßungsrituale, aufgeregte Vorfreude, ein letzter Blick in den Spiegel und die Neugier, was alles zu erleben sein wird, bestimmen das Geschehen. Das diesjährige Mädchenfest des Verein Spektrum steckte voller Dinge, die Mädchen mögen – oder mögen könnten. Schaut mal in die Fotos durch, was alles los war!

GirlsClub Übernachtung in Lehen

Es war einmal an einem Freitagabend in Lehen. 13 Mädels kamen mit Sack und Pack ins Kinderzentrum Lehen. Zuerst wurde gemeinsam eingekauft, gekocht und gespeist. Dann wurde gesungen, gespielt und spontan eine Modeschau organisiert. Das Wolfsspiel bei Kerzenschein darf bei einer Übernachtung natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss suchten sich die Mädchen noch einen coolen Tanzfilm aus, bei dem unsere Jüngsten schon in einen tiefen Schlaf fielen. In der Früh wurde noch gemeinsam gefrühstückt und wenn sie noch nicht 12 geworden sind, sehen wir uns nächstes Jahr wieder!

SPB Stadtwerk 2016

Montags findet ihr den Spielbus im Stadtwerk Lehen. Zwischen 15 und 18 Uhr wird hier gehüpft, balanciert, gelaufen und allerhand gespielt.

MakerDays@Stadt:Bibliothek

Am Dienstag den 16.2. ging´s los. „Analog meets Digital“ ist das Motto, dass noch einen weiteren Dienstag mit Inhalten füllt. Am 8.3. wird noch eine Seite für die Plaudertasche am Computer gestaltet und natürlich auch analog zusammengestellt. Hier gibt´s Fotos vom ersten Termin zum Thema: Modellieren – 3D gedruckt handgemacht, vom zweiten Termin, an dem Trickfilme entstanden sind und vom dritten Termin wo aus Müll tolle Lampen, Handytaschen, Geldtaschen und mehr entstanden ist.

One Billion Rising 2016

Weltweit tanzten rund um den Valentinstag eine Milliarde Menschen für ein Leben frei von Gewalt an Frauen. In Salzburg startete die Tanzdemo am Samstag, 13. Februar 2016 am Platzl, zog durch die Altstadt und die Abschlusskundgebung gabs beim Unipark Nonntal. Wir waren dabei!

Neues Design fürs JUZ Taxham

Was, Unterricht im JUZ? Wie geht das? Seit Anfang Dezember entwerfen die Mädchen und Buben der 3b der NMS Taxham während des Kreativ-Unterrrichts das neue Design für das JUZ Taxham. Unter dem Motto „share your best time“ werden alle Entwürfe zu einem Gesamtkunstwerk verbunden. Am Donnerstag den 7.1.16 war es dann so weit: der Unterricht wird ins Juz verlegt! Mit den Entwürfen unter dem Arm und viel kreativer Energie werden die vorgefertigten Stencil-Motive im Raum platziert und übertragen. Jetzt fliegen die runden „besten Zeiten“ wie Seifenblasen an den Wänden durchs Juz … aber das war noch nicht alles!! Fortsetzung folgt.

Der Taxham-Streusalz-Herbst

Mit einem Herbstfest am Spielplatz in der Taxhamgasse starteten wir gemeinsam in den bunten Herbst. Feuertonne, Grillwürste, Obstsalat und Großspiele versüßten uns den sonnigen Nachmittag. Ziemlich laut wurde es beim Ausflug in das Fußballstadion zum Spiel von RedBull Salzburg gegen Sturm Graz. Trotz der Kälte und mit Laugenbrezen und Tee ausgerüstet fieberten die Jugendlichen gebannt mit den Fußballspielern mit. Auch einige Ausflüge zum Kern von Salzburg gab es diesen Herbst. So machten einige Jugendliche aus Taxham bei der What´s App Rallye die Altstadt unsicher. Dabei wurden ihnen viele Aufgaben gestellt, welche sie im Team zu meistern hatten. Des Weiteren besuchten die Jugendlichen das Flavourama Streetdancebattle im Republic. Zu House und HipHop bewegten sich die TänzerInnen und ihre Leidenschaft für den Tanz schwappte auf uns über. Es war für alle ein sehr gelungener Auftakt in den Tanzherbst. Derzeit findet im Musiksaal der NMS-Taxham ein Hip-Hop Tanzworkshop mit Julia von der Dancebase statt.

Go-Fair! Kleider machen Leute? Aber welche Leute machen eigentlich meine Kleidung?

In Kooperation mit dem Verein Südwind erhielten unsere Besucherinnen und Besucher im Kinder- und Jugendzentrum Lehen einen Einblick in die Welt der Kleiderproduktion. An unterschiedlichen Stationen konnte man sich über faire Arbeitsbedingungen in der Baumwollgewinnung und Kleiderherstellung informieren. Was alles so in unserer Kleidung drinnen steckt, fand man beim „Giftige Mode-Memory“ heraus. Der Firmencheck nahm die Produktionsbedingungen von Markenkleidung unter die Lupe. Zum Abschluss gab es noch eine Modeschau mit Second-Hand-Kleidung und ein selbstgemachtes Fair-Trade-Buffet. Herzlich bedanken möchten wir uns noch beim Entwicklungspolitischem Beirat des Landes Salzburg, der durch eine finanzielle Unterstützung diesen tollen Tag möglich gemacht hat.

KIZ-Lehen on ICE

Für die Besucherinnen und Besucher des Kinderzentrum Lehens ging es kurz vor Jahresende ab in die Eisarena. Für viele Kinder war es das erste Mal auf Schlittschuhen und daher ganz schön aufregend!!! Erschöpft aber fröhlich ging es gegen Abend wieder zurück ins KIZ um dort den schönen Tag ausklingen und Revue passieren zu lassen…

Ab aufs Eis!

Bei wunderschönem Wetter und angenehmen Temperaturen machten sich einige Lehener Jugendliche auf den Weg in die Eisarena um sich sportlich zu betätigen. Dankenswerterweise durften wir dort gratis hinein und dem Vergnügen stand nichts mehr im Weg. Am Anfang war es eine wackelige und etwas rutschige Angelegenheit, aber schnell waren die eingerosteten Eislaufkünste wieder da. Lustig wars!

Winterflohmarkt des KIZ Lehen

Kurz vor Ende des Jahres und bevor es so richtig kalt wurde, hieß es für die Kinder des Kinderzentrum Lehens noch einmal – handeln, tauschen, Schnäppchen jagen! Das letzte Mal in diesem Jahr wurden vor der Neuen Mitte Lehen die Flohmarktstände aufgebaut – ein Flohmarkt von Kindern, für Kinder! Es war toll!

Streusalz Lehen - Ausflug in die Red Bull Arena

Im Zuge des Red Bull Charity-Events sind wir eingeladen worden, mit Jugendlichen aus Lehen das Fußballspiel von Sturm Graz gegen Red Bull Salzburg anzusehen. Im Stadion hatte es gefühlte Minusgrade, die Jugendlichen waren jedoch hart im Nehmen und trotz der Eiseskälte war der Ausflug einfach super!

Stike! Streusalz Lehen beim Bowling

Am Samstag den 28.11.2015 ging es mit 10 Jugendlichen ab in die Bowlinghalle. Zu Beginn stellte sich die Frage, wie man die Kugel dazu bringen kann endlich einmal gerade zu rollen. Mit zunehmender Spieldauer wurde dieses Problem behoben und die Kegel kugelten fleißig durch die Gegend. Mit viel Spaß, Motivation und Können wurden die einzelen Partien sehr spannend und mit viel Ehrgeiz ausgespielt. Ein schöner, unterhaltsamer und kurzweiliger Ausflug, mit dem Wunsch auf eine baldige Wiederholung.

Bunker Keksbackstube

Aller guten Dinge sind 7… zumindest in der gesunden Backstube in der Forellenwegsiedlung. Sieben verschiedene Kekse wurden unter der professionellen Anleitung von Simone Sommerauer von AVOS gebacken. Begeisterte Eltern und Kinder waren beim Backen und Kosten mit dabei!

Streusalz Maxglan - viel Buntes und Kreatives!

Wie der Herbst in den buntesten Farben leuchtet, so auch die „legale Graffiti Fläche“ an der Wand der ASKÖ-Tennishalle. Im Rahmen von Streusalz Maxglan konnten sich Jugendliche aus dem Stadtteil an einem Nachmittag unter Begleitung der Künstlerin Tamara Soma Volgger in einem Workshop mit der Graffitikunst vertraut machen. Es wurde mit Freude viel getüftelt, gesprayt und farbenfroh gestaltet! Nicht nur die Beteiligung, auch das Ergebnis kann sich sehen lassen.

KIZ-Übernachtung

Zum Ende des Jahres war es noch einmal an der Zeit im Kinderzentrum Lehen die beliebte und heiß ersehnte KIZ-Übernachtung zu veranstalten! Die Kinder kamen schon am frühen Nachmittag mit Sack und Pack und konnten es kaum erwarten, die vier Wände des KIZ-Lehens für sich zu haben. Gemeinsam wurde gekocht und zu Abend gegessen. Anschließend wurden die Schlafplätze ausgesucht, denn wer einen guten Platz ergatterte, konnte bis in die Morgenstunden quatschen, ohne jemanden zu wecken, insofern man vorher nicht selbst eingeschlafen ist. ;-) Zu einer perfekten KIZ-Übernachtung gehört vor allem auch Filme schauen und das kam bei dieser Übernachtung sicher nicht zu kurz! Die Kinder, die lieber für sich sein wollten, konnten sich in die Küche zurückziehen. Nach einer kurzen Nachtruhe wurde mit erstaunlich viel Elan gemeinsam aufgeräumt und ein kleines Frühstück genossen, denn dann ging es nach einer lustigen aber auch anstrengenden Nacht wieder nach Hause, um ein wenig Schlaf nachzuholen. Schlaft euch aus! :-p

Schwarzlichttheaterwoche im KIZ und JUZ Lehen

In der ersten Novemberwoche könnt ihr im Kinder- und Jugendzentrum Lehen Theaterluft schnuppern! An den Vormittagen experimentieren Schulklassen der VS Lehen 1 + 2 bei uns im Haus, da heißt es Geschichten erfinden, Kostüme gestalten, in neue Rollen schlüpfen. Am Ende steht eine magische Show, die alle staunen lässt: Gespenster, die durch die Luft fliegen, weiße Hüte, fliegende grüne und violette Hexenhaare, Feuer, dazu fetzige Musik! Am Nachmittag ist die Bühne offen für die KIZ und JUZ-Besucherinnen!

Halloween im KIZ/JUZ Lehen

Ende Oktober wurde es im Hause Lehen so richtig schaurig beim beliebten Gruselwochenende! Gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern sind Delikatessen wie alkoholfreie Augenbowle, Blutfinger, Mini-Kürbisse, Spinneneier und Bananengeister vorbereitet worden. Am Freitag wurde bei der Gruseldisco so richtig abgetanzt, doch kaum hieß es „das Buffet ist eröffnet“ stürzten sich sowohl die kleinen als auch die großen Monster auf den ekeligen Schmaus und verschlangen alles, bis auf das letzte Blatt! Am Samstag wurde es bei der Gruselbahn noch einen Tick gruseliger. Dank des tollen Jugendorganisationsteams, welche sich auf jedes einzelne Kind einstellten, haben sich sogar die Kleinsten getraut, durch die Bahn zu gehen. Es war ein wirklich tolles Wochenende!

Football im Intersparpark

Für einen großen Auflauf und viel Spaß sorgten die Salzburg Ducks mit ihrem Footballworkshop! Am Samstag, den 24.10.2015 kam der Head-Coach mit einigen Spielern der Ducks um gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen Football zu spielen. Von 13:00 - 17:00 ging es heiß her, Footbälle wurde gepasst und gekickt, Flaggen-Football gespielt und Techniken erlernt. Nach dem lustigen aber auch anstrengenden Workshop gab es noch eine Pizza-Jause beim JUZ Lehen zur Stärkung aller. Ein herzliches Dankeschön an die Salzburg Ducks und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für diesen tollen Workshop!! Es war spitze!!

"Alles steht Kopf" beim MC Taxham

Am Samstagabend machte sich das Mädchencafé Taxham auf ins Kino. Ein lang ersehnter Wunsch wurde zum Auftakt der neuen MC Saison erfüllt! Nach einer lustigen Fahrt mit den Öffis zum Airportcenter wurde der Film "Alles steht Kopf" ausgesucht. Eine lange Schlange bei der Popcorn Theke und ein bisschen herumblödln im "Spielecenter" … dann war es endlich so weit: der Film begann! Fasziniert von den 3D Animationen und den lustigen bunten Figuren im Film machten wir uns danach wieder auf den Heimweg. Da es schon richtig dunkel war, war auch dies ein Abenteuer, welches wir gut überstanden. Fazit: ein toller Abend und endlich verstehen wir was sich in unseren Gehirnen wirklich abspielt ;-)

Boys Club Lehen

Am Samstag, dem 10. Oktober, erwarteten die Burschen aus dem Boys Club Lehen einen hohen Besuch! Aleks Stancic, Staatsmeister im Mittelschwerigewicht (Boxen) erklärte sich bereit den Jungs den gegenseitig respektvollen, wie auch richtigen Umgang im Boxsport näher zu bringen. Der ehemalige Besucher des Kinder- und Jugendzentrums Lehen verlangte den Burschen mit seinem Trainingskollegen Hermann einiges ab. Vor dem sehr gelungenen Workshop stärkten sich die Burschen mit selbst gemachten Schnitzelsemmeln.

Urban Gardening Komm goes Paradeiser 2k15

Heuer hat das KOMM dankenswerter Weise von der GSWB das erste Mal in der Siedlung der Alfred-Bäck-Straße ein Stück Land zur Verfügung gestellt bekommen, um einen Projekt- bzw. Versuchs-Gemeinschaftsgarten anlegen zu können. Mit großer Unterstützung des Gartenamtes ist uns die Verwirklichung des Projektes sehr gut gelungen. 15 Familien und die Kinder und Jugendlichen des Kommunikationszentrum freuten sich über ein gelungenes und sehr ertragreiches Gartenjahr.

Kinderküche Oktober 2015

In der Woche vom 5. bis 12. Oktober wird wieder fleißig gekocht! Die Kinderküche tourt durch die Stadtteile und verbreitet einen unwiderstehlich leckeren Duft von selbst gemachter Gemüsesuppe und verschiedensten Obstvariationen. Alle sind eingeladen mitzukochen und natürlich zu verkosten! Ihr trefft uns jeweils von 15.30 bis 18.30 am Montag in der Abtsdorferstraße, am Dienstag im Vinzenz-Palotti-Platz, am Donnerstag im Stölzlpark, am Freitag in der Richard-Knoller-Straße und am darauffolgenden Montag, den 12. Oktober in der Taxhamgasse!

Offener Turnsaal

Nach der Sommerpause wird im Turnsaal der Volksschule Lehen 2 wieder geturnt, gespielt und getobt. Kommt vorbei und macht mit. Wir sind immer Montags von 16.30-18.30 Uhr dort und freuen uns auf euch! Fotos findet ihr hier.

Jubliäumsausgabe der Plaudertasche beim 20. Weltkindertag

"60. Ausgabe der Kinderzeitung Plaudertasche! 60. Ausgabe der Kinderzeitung Plaudertasche!" Mehrere Zeitungskolporteure waren am 25. September 2015 am Abenteuerspielplatz in Taxham beim Weltkindertagsfest unterwegs. Seit 15 Jahren erscheint die Salzburger Kinderzeitung vier Mal jährlich und bringt erstaunlich kritische und ideenreiche Inhalte von Kindern aus Stadt und Land Salzburg aufs Papier. Viele Kinder nutzen das Medium um ihre Meinung zu äußern - vier davon haben am 25. September die Jubliäumsnummer präsentiert: Greta (9), Daniel, Jessica und Lara (10) sind im Kinderredaktionsteam, das sich einmal im Monat in der Stadtbibliothek trifft, um Thema und Inhalte der nächsten Ausgabe festzulegen, Artikel zu schreiben, Rätsel und Witze zu sammeln und zu fotografieren. "Die Mitarbeit macht uns extrem viel Spaß und es ist einfach super, dass es eine Zeitung gibt, die Kinder machen und so richtig für uns ist!" meinen die vier Journalisten unisono. Wer neugierig geworden ist, kann die Zeitschrift kostenlos per Mail an plaudertasche@spektrum.at bestellen!

Kino mit Streusalz Lehen

Zum Abschluss der Sommerferien gabs noch mal ein Schmankerl! Gemeinsam sind wir ins Kino und haben es uns so richtig gut gehen lassen. Der Film war von den Jugendlichen super ausgesucht, jeder hatte Spaß und viel zu lachen. Schade, dass die Ferien nun wieder vorbei sind, aber wir starten happy in ein neues Schuljahr!

Weltkindertag 2015

"Wir haben was zu sagen!" unter diesem Motto wird die 60. Ausgabe der Plaudertasche am 20. Weltkindertag gefeiert.

Forelle Herbst 2015

Der Kinder- und Jugendtreff begrüßt euch nach der Sommerpause wieder im "Bunker" und bietet euch Spaß, Sport und Action! Mit einem Grillfest sind wir in den Herbst gestartet.

Kindercircus

In der letzten Ferienwoche war der Kindercircus Spekulazius auf den Spielplätzen unterwegs. Man konnte dort verschiedene Sachen ausprobieren, wie jonglieren, zaubern, Raubtiere dressieren und vieles mehr. Eine große Circusshow gab es zum Abschluss natürlich auch.

Streusalz-Ausflug in den Kletterpark Anif

Am 27. August nutzten Jugendliche aus Lehen und Taxham das schöne Wetter, um sich im Kletterpark Anif auszutoben. Die Mädchen und Burschen meisterten die zum Teil kniffligen Kletterhürden bravourös und bewiesen gute Nerven bei langen Hängebrücken, Drahtseilen und Slacklines hoch oben in den Bäumen sowie bei den zahlreichen „Flying Fox“-Passagen. Ein erlebnisreicher Tag an den sich die TeilnehmerInnen noch lange erinnern werden!

Baustellenwoche 2015

Bei der Kinderbaustelle in der Abtsdorferstraße und im Kirchenpark wurde fleissig gewerkt. Es entstanden bunte Kartonhäuser, Türme und Burgen aus Holzklötzen. Beim Versteinern und Merkball haben dann alle gemeinsam die Aktion ausklingen lassen.

Das war Move for Fun 2015

Trotz der heißen Sommertage war bei M4F im Intersparpark in Lehen und auf der Piazza des Europarks in Taxham immer was los: alte Klassiker wie Fußballtennis, Badminton, Volleyball usw. waren genau so gefragt wie neue Spiele wie zB. Rattan Ball. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und freuen uns auf M4F 2016!

Streusalz-Sommer 2015

Mit Streusalz wird’s im Sommer nicht langweilig! Ob beim Volleyballturnier am Salzachsee, beim Bootsausflug zum Mondsee, beim kleinen, aber feinen Streetsoccer-Turnier in der Wallnergasse oder beim Kartfahren in der Racestation: es ist immer was los und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren voller Begeisterung mit dabei!

Volleyballturnier am Salzachsee

Am 11.08. 2015 wirbelten Jugendliche aus Liefering und Lehen gewaltig Staub auf. Beim Streusalz-Volleyballturnier am Salzachsee zeigten drei Teams zu je vier Spielerinnen und Spielern vollen Einsatz. Die Jugendlichen trotzden den heißen Temperaturen und zeigten tolle Leistungen und ein gutes Zusammenspiel. Zum Abkühlen gab es den See und auch rundherum konnten sich alle mit Getränken und Snacks stärken. Das gemeinsame Event mit Streusalz Liefering war ein voller Erfolg und brachte sehr viel Spaß mit sich.

Das KIZ im JUZ-Garten

Wenn draußen die Sonne scheint nutzen wir den JUZ Garten so oft und gut es geht. Dort können sich die Kinder in den Pool schmeißen, gemeinsam plantschen, den Garten mit Blumen verschönern oder einfach nur chillen. Die Abkühlung und der gemeinsame Spaß ist immer wieder ein Highlight für uns.

Mini Salzburg Mirabell

Nach einem intensiven Wahlkampf ist Sundos Bürgermeisterin! Ihre Regierungsarbeit unterstützen Karim, Florian, Sebastian, Elias und noch mal Florian. Schon am Tag nach der Wahl war eine Kinderstadt-Delegation zum Stadtsenat eingeladen und überbrachte eine Petition mit Forderungen an die große Stadtregierung. Mini-Salzburg wurde wieder Partnerstadt der Stadt Salzburg. Wir danken für diese Wertschätzung und die Unterstützung unseres Projekts! Vizebürgermeister Harald Preuner überreichte den Kinder und Jugendlichen ein Gastgeschenk und Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer empfing die Kinderregierung nach der Sitzung noch zu bilateralen Verhandlungen zum Thema Kinderrechte.

Mini Salzburg - Wahl

Bürgermeister ist Sebastian (13), Vizebürgermeister ist Philipp (13) und Sundos (11), Max (11), Karim (12) und Lucas (12) sind die Stadträte! Wir wünschen euch viel Glück für die Regierungsarbeit und hoffen, dass ihr viele eurer Ideen umsetzen könnt – die reichen von der Einführung eines Sozialamts und von Arbeitslosengeld über billigere Preise und steuerfreie Tage bis hin zu einer großen Party, einem Wocheneintrittsband, mehr Volksbeteiligung und einer offenen Regierung.

Mini Salzburg - erste Woche

Die Mini-Salzburger/innen haben die Arbeit aufgenommen: In der heißesten Woche in der Geschichte der Salzburger KInderstadt gab es schon in den ersten Tagen hunderte Vollbürgerschaften, mehrere Hochzeiten, Bachelor- und Lehrabschlüsse, den Fashion Day bei den Werkstätten und es sind schon Kandidat/inn/en für die Wahl am Mittwoch nominiert. Dazu haben uns die Makemakes am Freitag mit ihrem Überraschungsbesuch begeistert!

Mini Salzburg Fahrradtransport

Zum siebten Mal öffnet die Salzburger Kinderstadt 2015 ihre Tore – die Transporte für das größte freizeitpädagogische Projekt im gesamten Bundesland übernehmen erstmals DieBoten.at mit ihrer Radkutsche. Die Kulisse wird im Vorfeld aufgebaut, die Räume sind zum Start möbliert. Alles aber, was an Pinseln, Klappsesseln, Videokameras oder Toilettenpapier hier ge- und verbraucht wird, kommt per Rad.

Mini Salzburg 2015 - Eröffnung

Los gings mit dem Chor der NMS Liefering, dann führten Trinh und Philipp durch ein kurzes, aber aufregendes Programm: Interviews mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer, Übergabe des Stadtschlüssels und der offenen Regierungsaufgaben von Laura, der Mini-Salzburger-Bürgermeisterin 2013 an die „new generation“ und dann fiel die Verhüllung vom Eingang zum Rathaus… Mini-Salzburg 2015 rules!!! Danke an alle, die dabei waren!

Mini Salzburg 2015 - Pressekonferenz

Am Podium der Pressekonferenz für Mini-Salzburg 2015 seht ihr Armin, Zeynep, Tim, Christoph, Florian vom Jugendorganisationsteam und Laura, die amtierende Bürgermeisterin von 2013. Dazu Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer und Landesrätin Martina Berthold und die Hauptsponsoren! Mit dabei war auch der Chor der 2b der NMS Taxham. Und jetzt freuen wir uns auf viele coole Medienberichte!

Mini-Salzburg 2015 - Aufbau

Seit 8. Juni wird in der Eisarena gebaut: Boden legen, Wände aufbauen, Wände wieder verschieben, Wände streichen, Strom verlegen, eine Internetverbindung schaffen, Material packen, Tonnen von Zeug in die Eisarena schaffen, Möbel putzen, Stationen einrichten, die Müllentsorgung organsieren, Radabstellplätze schaffen… und jetzt gehts an den Aufbau im Volksgarten!

Neueröffnung des City-Klettersteigs in der Glockengasse

Gemeinsam mit Naturfreunden, Bergrettung, Jugendbüro und Akzente Salzburg wurde der neu umgebaute City Klettersteig am 26. Juni feierlich eröffnet. Eingeladene Schulklassen konnten mit Betreuung der Bergrettung den Klettersteig erklimmen. Um die Wartezeit gut zu nutzen und den nicht-kletternden Schüler/innen eine Beschäftigungsmöglichkeit zu bieten, waren wir von Streusalz mit dabei: Die Bewegungskiste war beliebt, die Liegestühle fast überbelegt und beim Tischfußball ging es heiß her. Eine gelungene Eröffnung!

Aktionstag Solidarische Stadt

Beim “Aktionstag einer solidarischen Stadt” im Stadtwerk Lehen ging es bunt zu. Viele Instituionen und Vereine veranstalteten ein tolles Fest. Im Streusalzcorner beim Jugendspielplatz versuchten einige Jugendliche ihre Graffitikünste. Gemeinsam mit den Künstlern Afok und Elio wurden die Wand und die Säulen neu und kreativ gestaltet – danke für eure Unterstützung! Für die sportlichen gab es Tennisfußball, Tischtennis oder Tischfußball und natürlich Liegestühle zum Ausrasten. Ein lustiges, gelungenes Fest!

Hip Hop Dance bei Streusalz Taxham

Jeden Montag treffen sich die jugendlichen Mädchen und Burschen zum Hip Hop Tanzen im Gemeinschaftsraum der Rosa Zukunft. Christina von der Dancebase Salzburg zeigt den Jugendlichen coole Moves zu groovigen Beats und gemeinsam wird eine Choreographie einstudiert. Aufgeregt fiebern die motivierten TänzerInnen ihrem großen Auftritt im Zuge der Dancebase Sommershow ‚Secret Garden‘ am 27.6. um 12 Uhr im Oval im Europark entgegen. Ein großes Dankeschön an AVOS und die Rosa Zukunft, die diesen Workshop ermöglicht haben!

Parkopening Maxglan

Bei angenehm sommerlichen Temperaturen fand am 29. Mai im Stölzlpark eine der Streusalz Parkopening Parties statt. Am Programm standen zahlreiche Aktivitäten wie Fußball und Tischtennis spielen, jonglieren oder wuzzeln. Zudem gab es eine leckere Verpflegung, wie erfrischende selbstgemachte Smoothies, unterschiedliche Snacks, Salat und Gemüse und Würstel am Grill. Als Highlight sorgte der Red Bull Musik Truck für ein gechilltes Ambiente – ein gelungenes Fest zur Freude aller beteiligten Jugendlichen aus dem Stadtteil!

Gartenfest am Abenteuerspielplatz

Am Abenteuerspielplatz beim Kinder- und Jugendzentrum des Vereins Spektrum in Taxham feierten SchülerInnen der Volksschule Taxham und BesucherInnen der umliegenden Einrichtungen am 29. Mai das erfolgreich durchgeführte Projekt „Vertical Gardening“ mit einem großen Gartenfest. In den vergangenen drei Wochen haben die SchülerInnen mit großzügiger Unterstützung der Salzburger Landwirtschaft und weiteren Partnern den Abenteuerspielplatz vertikal in Form von aufgestellten Paletten-, hängenden Flaschen- und Rohrbeeten begrünt. Ziel des Projektes war die Vermittlung eines nachhaltigen Umgangs mit Lebensmitteln und Rohstoffen, außerdem konnten die Kinder Möglichkeiten alternativer Raumnutzung kennenlernen. „In Projekten wie diesem werden Kindern wichtige Inhalte über Biologie, Ernährung und Nachhaltigkeit vermittelt“, ergänzt die Betreuerin des Abenteuerspielplatzes, Nadine Riffler. Ein durch und durch fruchtbares Projekt!

Vertical gardening am Abenteuerspielplatz

Anfang Mai starteten wir mit Kindern der Volksschule Taxham am Abenteuerspielplatz ein großartiges Projekt zur Gestaltung der Holzwand zum Containerdorf des Seniorenwohnheims. Es war nicht nur ihr handwerkliches Geschick gefragt, sondern auch ihr grüner Daumen. Es wurden Bretter gesägt, Löcher in Rohre gebohrt bzw. abgefeilt und Folien an Paletten getackert . Anschließend wurden die so geschaffenen Behältnisse mit Erde gefüllt und mit verschiedenen Kräutern und essbaren Blumen bepflanzt. Die Kinder hatten großen Spaß daran und freuen sich schon auf das große Gartenfest am 29. Mai, wo die gepflanzten Kräuter bei der Kinderküche verkocht und gegessen werden.

Lauftraining mit Paraolympics-Champion Günther Matzinger

Am 24.04.2015 kam hoher Besuch ins JUZ Lehen. Günther Matzinger, zweifacher Paralympics Gold Gewinner (400m & 800m Lauf), informierte die Kinder und Jugendlichen über den Profisport und zeigte ihnen einige Tricks und Techniken um schneller laufen zu können. Immer wieder kamen spannende Themen auf zu denen Günther Rede und Antwort stand. Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz und so konnten sich die Kinder und Jugendlichen auch im Wettrennen mit ihm messen. Es war ein tolles Event mit viel Spaß und Action. Danke noch einmal an Günther Matzinger für die Zeit und das Engagement!!

JUZ-Kino in Taxham

Am Freitag den 24. April haben die BesucherInnen vom Jugendzentrum Taxham die Kinder- und Jugendbibliothek von 9:00 bis 22:00 Uhr in ein gemütliches Kino verwandelt. Die Stimmung war mit selbst gemachter Pizza, Popcorn, Beamer, XXL Leinwand und dem Film "Juno" sehr gechillt. Bei so einem feinen Ambiente werden wir das JUZKino mit Sicherheit wiederholen!

Flohmarkt: von Kindern - für Kinder!

Nach langer Winterpause haben die Kinder des KIZ-Lehens und unsere Gäste aus dem KIZ-Taxham das erste Mal in diesem Jahr ihre Sachen gepackt und vor der Neuen Mitte Lehen die Flohmarktstände aufgebaut. Hier wurde gehandelt, verkauft und getauscht. Es hat echt Spaß gemacht und war ein voller Erfolg. Das nächste Mal werden wir uns hoffentlich in Taxham beim Kinderflohmarkt sehen.

Lesemobil

Unsere mobile Bibliothek machts möglich: Lesen, Spielen, Bücher und Spiele ausborgen und das bei schönem Wetter im Freien! Wo? Auf der Wiese zwischen dem Freiraum Maxglan und der Panzerhalle. Wann: am 24. April, 8. und 22. Mai, jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr

Mobilitäts-Aktionstag im KOMM

Mitten in der Siedlung gab es den Jubiläumsbus – 75 Jahre OBUS der Salzburg AG – zu bestaunen, dazu war ein Team von Jugendlichen mit Kameras von FS1 in der Albus-Linie 27 unterwegs um Fahrgäste zu interviewen: Das alles gehört zur neuesten Projektidee des KOMM, dem “Sympatho-BUS”, bei der wir zeigen, wie sympathisch, modern und cool Busfahren sein kann. Der Start-up zur filmischen Dokumentation, Logogestaltung und Erarbeitung erster Szenen für die Sympathospots ist schon mal gut gelungen!

Spielbusfest

Nächsten Samstag, den 11. April ist es wieder soweit! Der Verein Spektrum, die KinderfreundInnen Salzburg und die Kinderwelt Salzburg laden alle Kinder, Eltern und SpielbusfreundInnen zu einem großen Fest in den Volksgarten ein. Zusätzlich zu den Spielbusklassikern wie Spielezelt, Hüpflandschaft, Kinderküche, Gärtnerei oder Kreativatelier dreht sich das Fest heuer rund um Mobilität und Energie. Lade deine persönlichen Akkus bei der Ladestation auf, kassiere Traubenzucker und sei gespannt was damit alles möglich ist.

Die Polizei auf Besuch

„Was/wozu Jugendschutz?“, „Tragen Sie (Kripo-Beamter) immer eine Waffe bei sich?“, „Was ist Notwehr?“, „Wie wär’s wohl in einer Gesellschaft ohne Polizei?“… Jede Menge Fragen erörterten letzten Donnerstag in einem anregenden, informativen Begegnungsgespräch im JUZ –TXM über 30 Jugendliche gemeinsam mit dem Koordinator der Salzburger Jugendpolizei (Johannes Göschl) sowie der zuständigen Polizeibeamtin und ihrem Kollegen von der PI-Taxham/Europark. Danke nochmals an unsere Gäste für ihr Erscheinen und die kompetenten, spannenden und auch humorvollen Antworten, vor allem aber unseren Jungs und Mädels für ihre vielfältigen, interessanten und wichtigen Fragen. – Not ACAB, oder?

Beauty Salon im JUZ-Taxham

Am Samstag verwandelte sich beim Mädchencafé das JUZ Taxham in einen Schönheitssalon. Aus ganz einfachen Zutaten, die fast jeder zuhause findet, entstanden Peelings, Masken und Lippenbalsam. Anschließend wurden die übrig gebliebenen leckeren Zutaten verspeist und ergaben auch noch einen Vitaminkick von Innen!

KIZ-Übernachtung

Auch dieses Jahr fand im Kinderzentrum Lehen die berühmte KIZ-Übernachtung statt, bereits am Freitagnachmittag war die Aufregung und die Vorfreude auf die Nacht zu spüren. Mit einem selbst gekochten Festmahl wurde der Abend eröffnet, danach machten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer worauf sie Lust hatten: Spielen, ratschen, singen und zu guter Letzt Film schauen. Nach einer kurzen Nachtruhe wurde gemeinsam aufgeräumt und ein leckeres Frühstück genossen. Das war wieder einmal eine sehr aufregende KIZ-Übernachtung, vermutlich mussten die Kinder zuhause noch ein wenig Schlaf nachzuholen ;-)

Streusalz: "Das Runde muss in das Eckige!!"

"Das Runde muss in das Eckige!!" - und viele begeistere Fußballer folgten dieser Aussage. Am 15. März ging es in Nonntal im Sportzentrum Mitte hoch her. Aus der ganzen Stadt kamen Teams zusammen um gegeneinander anzutreten. Auch Lehen mischte mit zwei Teams fleißig mit und setzte sich gegen so manchen Gegner erfolgreich durch. Das Team in der Altersgruppe 8-14 Jahren aus dem Stadtwerk Lehen belegte sogar den wohl verdienten 1. Platz. Zusätzlich zu den spannenden Spielen wurde vom Streusalz Team auch für das leiblich Wohl der Spieler gesorgt. Alles in Allem war es ein toller Turniertag mit viel Einsatz, Spaß und tollen Toren.

Häcki Brecki

Im Februar war Patrick Breckner im Jugentreff Lengau zu Gast. Er zeigte den Jugendlichen wie man seine eigene Haube häckelt und erzählte den BesucherInnen wie er auf die Idee kam unter dem Label "Häcki Brecki" seine Hauben via Internet zu verkaufen. Ebenfalls nutzten wir die Gelegenheit um für die Sendung SO! TV bei FS1 einen Beitrag über das Jugendzentrum zu gestalten.

Mädchenfest im KOMM

Am 6. März haben wir zum 3. Mal im KOMM ein großes Fest für Mädchen gefeiert - mit viel Spaß und super Programm: Mit dabei das Fotostudio, Tanzen, eine Nähwerkstatt oder Palettenmöbelbau!

Neues vom Abenteuerspielplatz

Das Jahr 2015 hat erst begonnen und schon haben die BesucherInnen des Abenteuerspielplatzes einiges erlebt. Der Schnee wurde freudig willkommen geheißen, am Lagerfeuer wurden nicht nur Leckereien gebraten, sondern man konnte sich auch gemütlich mit einer Tasse Tee aufwärmen. Auch der Fasching war bunt in Taxham, da gab es Meerjungfrauen, Prinzessinnen, Punks und Spider Men. Besondere Highlights waren sicherlich unser Abenteuerausflug aufs Eis und die Pyjamaparty im KIZ mit anschließender Nachtwanderung.

KIZ Lehen: Februar-Highlights

Auch im Februar ging es im Kinderzentrum Lehen bunt zu. Beim „Das KIZ sucht das Supertalent“ haben die Besucherinnen und Besucher zeigen können was sie drauf haben und das KIZ-Publikum damit begeistert! Fantasievolle Gestalten und einfallsreiche Bemalungen haben sich die Kinder für das „Kunterbunte KIZ“ ausgedacht. Außerdem wurde in den vergangenen Wochen gebacken, gespielt, gechillt und vieles mehr!

One Billion Rising 2015

„Frauen haben Rechte“, „ Frauen sind cool!“, „Steht auf und tanzt“. Das und viel mehr haben die Mädchen vom GirlsClub Lehen zu sagen! Und daher sind wir auch dieses Jahr wieder beim One Billion Rising dabei gewesen. 1 Milliarde Menschen weltweit gegen Gewalt an Frauen.

KIZ Lehen-Allerlei

Die letzten Wochen war so einiges los im KIZ-Lehen! Wir sind ins Hallenbad gegangen, haben bei der KIZ-Party so richtig abgetanzt, beim Winterflohmarkt verkauft und getauscht oder im KIZ gechillt und einfach mal nur den vielfältigen KIZ-Alltag genossen!

Neues aus dem Girlsclub Lehen

Beim GirlsClub-Lehen ist für jede etwas dabei! Egal ob Sportliches, Kreatives, Musikalisches, Kulinarisches … Die letzten Male war wieder einiges los und die Mädels haben es sich so richtig gut gehen lassen. Wir freuen uns auf den nächsten GirlsClub am 14. Februar 2015!

Streusalz Taxham auf dem Eis

Am Freitag, den 16.1.2015, kurvte Streusalz Taxham gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Stadtteil auf dem Eislaufplatz der Piazza vom Europark. Unterstützt von unterhaltsamer Musik glitten die Jugendlichen auf den Kurven und genossen das Eislaufen unter freiem Himmel.

Winterspielbus 2015

Von 14:00 bis 17:00 Uhr findet ihr den Winterspielbus jeden Dienstag zwischen dem 13.1. und 24.3. im Lehener Park. Immer mit dabei die Feuertonne, unsere Mini-Küche für Tee und jede Menge Bewegungsmaterial.

Best of Bunker 2014

Es war ganz schön was los in den letzten Monaten im Kinder- und Jugendtreff Forellenwegsiedlung, da sieht man hier auf den Bildern! Vom Breakdance-Workshop über Spielbus-Action auf dem Abenteuerspielplatz bis hin zum Sport-, Kreativ- und Entspannungsangebot war für alle von sechs bis 18 Jahren etwas dabei. Auch in der Siedlung waren wir unterwegs und haben im Kulturpavillon zusammen mit AVOS gesunde Kekse gebacken und beim Perchtenlauf Kinderpunsch und Crêpes verkauft.

Bunte Streusalz-Aktivitäten im Jahr 2014

Die Streusalzcrew von Maxglan war auch heuer wieder viel unterwegs im Stadtteil und hat viele Jugendliche – nicht nur mit den Aktionen – angesprochen. Ob beim Siedlungsfest in der Knollerstraße oder beim „Streetlife“ in der Maxglaner Hauptstraße: Spiel, Spaß und viel Bewegung waren dabei. Fotos Und das bei Sonne wie bei Regen: So hatten die Picknicks mit Spiel und gesunder Jause regen Zulauf, ebenso das Maroni braten bei kühlen Temperaturen im Stölzlpark. Das im gemeinsamen Radworkshop angeeignete Reparatur Know-how wurde am Mobilitätstag im Zoo Hellbrunn zum besten gegeben. Auch die Kunst kam nicht zu kurz: So erhielt eine Wand der ASKÖ-Tennishalle nun den Status einer “offenen Graffiti-Wand” und wurde im Rahmen eines zahlreich besuchten Graffiti-Workshop neu gestaltet. (Vielen Dank an Muckemcy und das Wayofart Team!)

The Voice of Taxham

Am Mittwoch fand im KIZ eine große Singstar Karaoke Show statt! Zuerst wurde ausgelost wer mit wem singt und auf einem großen Plakat festgehalten. Ob Rock, Pop oder "alte Schinken" aus den 90zigern - einfach alles wurde durchprobiert und das ganze Haus wurde mit Musik zum Beben gebracht. Am Ende wollte keiner das Mikro aus der Hand geben und wir alle gingen mit mindestens einem Ohrwurm nach Hause.

Backen in der "Rosa Zukunft"!

Am 6. Dezember von 11.00-17.00 gab es im Bewohnerservice-Veranstaltungsraum der "Rosa Zukunft" eifriges Kekse-Backen gemeinsam mit zwei "Gesandtschaften" des Abenteuerspielplatzes Taxham: zuerst der Burschentreff (auch Jungs können backen!), danach die Besucherinnen und Besucher des Abenteuerspielplatzes. Ein lustiger und duftender Dezembersamstag, an den wir uns gerne erinnern!

Streusalz Ausflug ins Bowling-Universum

Streusalz Taxham machte am Freitag, den 21. November einen Ausflug ins Bowling Universum in Gnigl. Bowlen bei Schwarzlicht war für alle ein besonderes Erlebnis und obwohl die meisten wenig bis keine Bowling-Erfahrungen hatten, waren doch einige „Strikes“ dabei! Am Heimweg bummelten wir noch über den Christkindlmarkt und erwärmten uns mit einem Kinderpunsch. Ein absolut netter Abend!

Kinderrechtspreis-Verleihung 2014

Am 20. November 2014 wurde der Kinderrechtspreis von der Kija, Akzente Salzburg und dem Verein Spektrum vergeben. Im voll gefüllten Publikumssaal des ORF wurde ein spannendes Fest im Zeichen der Kinderrechte gefeiert und sechs Projekte ausgezeichnet: die Radiofabrik, Generationen lernen (Gemeinde Grödig + Verein Einstieg), Verein JOJO, die Justizanstalt, das Peer-Mediationsprojekt von BORG und NMS Radstadt und Hodan Hashi als Person, die sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen einsetzt. Gratulation an alle, auch die Projekte, die nominiert wurden, aber heuer keinen Preis bekommen haben!

Die Gruselbahn im KIZ/JUZ Lehen

Am Donnerstag und Freitag wurde es sehr gruselig im bunten Haus in der Schumacherstraße! Besucherinnen und Besucher des Jugendzentrums Lehen haben in nur zwei Tagen den Bewegungsraum in Eigenregie in eine schauderliche Gruselbahn verwandelt. An den beiden darauf folgenden Tagen war die Bahn dann für alle Kinder- und Jugendlichen geöffnet, wobei am Freitagabend die Rollen getauscht wurden: die jugendlichen Geister gaben den KIZ Besucherinnen und Besuchern einen Einblick hinter die Kulissen und boten ihnen an, sich selbst einmal als "Erschrecker" zu versuchen.

Girlsclub Lehen on Ice

Der Besuch in der Eisarena im Volksgarten hat uns jede Menge Spaß gemacht. Manche von uns waren das erste Mal auf dem Eis und konnten am Ende bereits mit allen anderen Mädchen ihre Runden drehen. Vom Rückwärtsfahren über Drehungen und gemeinsames Tanzen am Eis war für alle etwas dabei. Auch beim Eishockeytraining des EC Red Bull haben wir ein wenig zugeschaut.

Herbstspielradl 2014

Die Spielradlsaison geht mit der Zeitumstellung zu Ende. Im Kirchenpark war deshalb der Spielbus im Einsatz mit der Feuertonne und Laternenbasteln im Angebot. Was sich in der Abtsdorferstraße und im Kirchenpark sonst noch getan hat, zeigen euch die Fotos in dieser Galerie. Wir freuen uns schon auf den Frühling und auf die Kinder im Kirchenpark!

Kinderjury

Die Kinderrechtspreisverleihung naht. Da gibts noch sehr viel zu organisieren. Diese Woche wurden schon mal die Jurysitzungen der Kinder abgehalten. Die Ergebnisse dürfen wir nicht verraten aber eines steht fest: Jedes einzelne Projekt hätte einen Preis verdient.

30+1-Fest: Aus dem Fotostudio

Im Fotostudio haben sich zahlreiche Gäste unseres 30+1-Jubiläums portraitieren lassen. Schaut einmal!

30+1 Jahre Kinder- und Jugendzentrum Lehen

30+1 Jahre KIZ und JUZ Lehen haben wir am 3. Oktober 2014 mit einem großen Fest im und rund um das bunte Haus in der Schumacherstraße gefeiert. Mit dabei ein Straßencafé, die Bühne, die Kinderküche, ein Fotostudio und ein Park voller Spiele mit Abenteuerpyramide und Fuchur. Im Haus gab es vom Keller bis unters Dach Fotos aus drei Jahrzehnten Geschichte der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Weitere Höhepunkte waren der Festakt mit Geburtstagsrap und kurzen Reden von Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer, LR Martina Berthold und Gründervater Reinhold Popp. Und schließlich der Ankick im neuen Fußballkäfig mit Spielern des FC Red Bull Salzburg!

Streusalz-Graffiti-Workshop in Taxham

Am Montag, dem 29. September, wurde die 20 Meter lange Wand beim Basketballplatz in Taxham besprayt. Unter professioneller Anleitung von Elio ("Onzeo") und Dominic ("Afoc") entstand innerhalb weniger Stunden eine bunte und abwechslungsreiche Graffiti-Wand. Ein großes Dankeschön an alle für diesen netten und kreativen Nachmittag!

Die neue bunte Wand im Stadtwerk

Streusalz Lehen hat gemeinsam mit Jugendlichen die weiße Wand beim Jugendspielplatz im Stadtwerk neu gestaltet. Unterstützung bekamen wir von den zwei sehr tollen Künstlern Dominic Ivan (afok) & Elio Lährm (onzeo). Das entstandene Kunstwerk kann sich durchaus sehen lassen!

Weltkindertag 2014

Was für ein Fest! Stationen wie Kinderdisco, Kinderküche, Steckerlbrot, Kreativangebot, Großspiele, Popcorn, Kinderschminken uvm. lockten zahlreiche BesucherInnen bei strahlendem Sonnenschein zum Tag der Kinderrechte auf den Abenteuerspielplatz!

Kinderrechte Workshop-Woche

Kinder haben das Recht darauf die eigene Meinung zu sagen - und das ist nur eines von vielen Rechten, die Kinder haben! SchülerInnen der 4. Klassen der Volksschule Taxham haben zum Thema Kinderrechte Medien produziert: eine Radiosendung, eine Tonnen-Zeitung und eine Fernsehsendung gestaltet.

Das war das Lesepicknick 2014

Bunte Picknickdecken, einen Vorlesesessel, eine echte Schreibmaschine, nagelneue Tablets, Regale voller Bücher und Zeitschriften und eine Hängematte - das und noch mehr brachte der Spielbus letzte Woche zum Picknick auf die Spielplätze mit. Unterstützt werden die Lesepicknicks in den Salzburger Stadtteilen von der Kulturabteilung des Landes Salzburg. Seht selbst, wieviel Spaß es machen kann zu Lesen!

Kindertag Forelle August 2014

Spielen, Spaß haben, Freunde treffen kannst du ab sofort jeden Mittwoch von 15 - 18 Uhr im Jugendtreff Forellenwegsiedlung. Das Angebot ist offen und kostenlos für Kinder von 6 - 11 Jahren. Einfach vorbeikommen und mitmachen - Veronika und Iris freuen sich!

30 + 1 Jahre Spielbus in Lehen

Die Gründung der Arbeitsgemeinschaft Aktion Spielbus 1978 markiert einen Meilenstein - mit vielen spiel-, sport-, medien-, kultur- oder erlebnispädagogischen Aktivitäten macht die Gruppe auf sich aufmerksam, bis heute bietet der Verein Spektrum das ganze Jahr über Spielbusaktionen und Projekte in den Parks und in Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern an.

30 + 1 Jahre Lehen - Team

Aktionistisch, engagiert, ideenreich, kreativ, humorvoll, innovativ, kommunikativ, mobil, initiativ, offen, kompetent...

30 + 1 Jahre Kinderzentrum Lehen

Seit 1986 ist ein ein eigener Kinderstock - ein Spielplatz unterm Dach für die jüngeren Besucherinnen und Besucher in Betrieb. Selbst gestaltete Räume, Platz zum Toben, Spielen und neue Erlebnisse laden seit Jahren zum Mitmachen ein!

Achtung, Baustelle! August 2014

Der Spielbus ist wieder mit der Kinderbaustelle unterwegs. Da heißt es hämmern, feilen, schrauben, malen, bauen... Auch die Bewegungsbaustelle ist mit dabei und die Riesen-Bausteine!

30 + 1 Jahre Jugendzentrum Lehen

31 Jahre Jugendzentrum Lehen - das sind 31 Jahre voller Spiel, Sport, Musik, Disco, Mädchen- und Burschenprojekte, Renovierungsarbeiten und voller Spaß in einem ziemlich coolen Treffpunkt. Manche Sachen sind einfach gut!

KIZ und JUZ - Haus im Wandel der Zeit

Das Kinder- und Jugendzentrum Lehen feiert sein Jubiläum - 30 +1 Jahre ist es nun in Betrieb. Allein die Fassade hat in den Jahren einen bemerkenswerten Wandel erfahren!

Vorhang auf - August 2014

Der Spielbus macht Theater! - Wir bauen die Bühne auf und ihr macht das Programm. Am Dienstag im Kirchenpark gab´s schon viel zu sehen. Zwei Prinzessinnen gingen mit einem Detektiv auf die Suche nach einem verschwundenen Hasen, unterstützt von Karate Kid und die böse Königin fragte sich, wer die Schönste im ganzen Land sei. Nebenan auf der dicken Matte wurden eifrig Saltos und der Sprung durch den Reifen geübt.

Das KIZ Lehen verabschiedet sich in die Sommerpause!

Das KIZ verabschiedet sich in die Sommerpause und wünscht allen seinen Besucher/innen noch einen sonnige Zeit. Wir haben ab 3. September wieder für euch geöffnet. Seht euch an, was in der letzten Zeit noch im KIZ los war! Fotos von den diversen Ausflügen, KIZ-Renovierungen, KIZ im Garten, die Verabschiedung unserer EU-Freiwilligen Virginia und vieles mehr!

Streusalzausflug in den Hochseilgarten

Am 09.08.2014 ging es für einige Jugendliche hoch hinaus. Im Hochseilgarten Waldbad Anif konnten sie ihr Geschick, ihre Kraft und ihre Ausdauer unter Beweis stellen. Nach einer kurzen Einschulug wagten sich alle in die Höhe und meisterten die unterschiedlichen Aufgaben hervorragend. Mit jedem Parcours stieg die Schwierigkeit und auch die Höhe an, aber nichts konnte die Jungs und Mädels aufhalten, auch nicht der Regen, der uns eine kurze Abkühlung brachte. Es war ein sehr lustiger und spannender Nachmittag. Am 28.08.2014 starten wir wieder in den Hochseilgarten. Treffpunkt ist um 11:30 beim JUZ Lehen.

Botschaft in Mini München 2014

BotschafterInnen aus der Kinderstadt machten sich vergangene Woche auf nach Luxemburg und Deutschland und vertraten dort Mini-Salzburg. Die Eindrücke der Botschaften gibt es hier zu sehen.

Das war Move for Fun 2014

Nach vier bewegungsintensiven Wochen ist Move for Fun 2014 leider schon wieder vorbei. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Aktionen im Intersparpark in Lehen und auf der Piazza des Europarks in Taxham!

Streusalz Lehen im Intersparpark

Jeden Diestag in den Sommerfereien kommt das Streusalzteam Lehen in den Intersparpark und sorgt gemeinsam mit den Jugendlichen für einen ausgelassenen, sportlichen und spassigen Nachmittag. Am 15.07 gab es alkoholfreie Fruchtcoktails als leckere Abkühlung, neben spannden Fussballtennismatches und Tischfußballturnieren.

Spielradl Frühling 2014

Der Fallschirm fliegt, die Bälle rollen, die Stifte flitzen, die Kinder tollen - hurra, hurra, das Spielradl war wieder da! Es verabschiedet sich in die Sommerpause und kommt ab der ersten Schulwoche wieder - montags in die Abtsdorferstraße und dienstags in den Kirchenpark.

Kinderuni im KOMM

Lamas im Fußballkäfig? Lamas im Fußballkäfig! Die haben die jungen Besucher/innen der Kinderuni Salzburg am 2. Juli 2014 im KOMMunikationszentrum erlebt! Dazu eine Vorlesung über Tierkommunikation von Andrea Fischer, Therapiehunde Humanis et Canis in Aktion und viele weitere Forschungsstationen! Die Kinderuni ist eine Veranstaltung der Universität Salzburg und des Mozarteum in Kooperation mit dem Verein Spektrum.

Kinderuni im Lehener Park

Kinderuni im Lehener Park am 1. Juli 2014! Eine Vorlesung über die Kunst des Spielens & Fußball, Bühnenkampf, Radio, Magnete, eine Ausstellung zum Thema Migration, ein Umweltquiz, Arztinstrumente, Flötenbau und Bühnenkampf - dazu die Studieninfo, Bibliothek und Mensa!

Mädchencafé fairkehrt!

Am Samstag, dem 21. Juni machte das Mädchencafé Taxham einen Ausflug zum "Fairkehrten Fest" nach Nonntal. Dort erwarteten uns grüne Straßen und ein kunterbuntes Programm. Wir haben gekocht, gespielt und gebastelt. Nach einer leckeren Kugel Eis ging es mit den Öffis zurück nach Taxham. Wieviel Spaß wir hatten, könnt ihr auf den Fotos sehen.

Dialogevent im Intersparpark Lehen

Eine Woche vor dem großen Salzburger Jugendkongress am 26. Juni 2014 hat das Streusalz-Team Lehen & Liefering gemeinsam einen Dialogevent angeboten - mit einem Streetsoccer-Turnier und dem Kletterturm der Naturfreunde. Mehr als 80 Jugendliche waren dabei!

Übernachtung Burschentreff KOMM

Nach mehreren Mädchenübernachtungen war es endlich auch für die Jungs so weit: sie verbrachten eine Nacht im KOMM! Gemeinsam wurde ein leckeres Chili con Carne gekocht, das Haus bespielt, lange Musik gehört und auch gerne dazu getanzt. Bevor alle zumindest ein paar Stunden Schlaf fanden wurde noch gemeinsam ein Film angeschaut und viel und lange geredet. Nach einem gemeinsamen köstlichen Frühstück gings für alle nach Hause – jedoch nicht ohne eine Wiederholung der Übernachtung zu fordern.

Streusalz unterwegs

“Salzburg in deiner Hand!” lautet das Motto des Salzburger Jugendkongresses 2014. Hierzu machten sich die Jugendlichen aus den Stadtteilen Lehen und Liefering gemeinsam mit den jeweiligen Streusalzteams Gedanken zu dieser Thematik. Was in einem Graffiti Workshop herauskam, kann sich sehen lassen. In den Händen stehen bereits Anliegen der Jugendlichen an die Stadt, die sie der Politik am 26.6.2014 präsentieren werden.

Kinderküche Mai 2014

Der Spielbus war bei schönstem Sommerwetter mit der Kinderküche auf Salzburger Spielplätzen unterwegs. Die Salzburger Landwirtschaft sponserte das Gemüse. Saisonal ging es ans Gemüsesuppen kochen, Gurkensticks mit Kräutersauce machen und natürlich gab´s auch ein Dessert: Obstsalat. Die Kinder waren mit Eifer bei der Sache und es hat allen einfach ganz fantastisch geschmeckt.

60 Jahre Taxham -Stadtteilfest 2014

Ein runder Geburtstag mit allem drum und dran! Die Teams des Abenteuerspielplatz und von Streusalz haben am 18. Mai am Schulsportgelände gemeinsam mit dem FC Red Bull Salzburg und den Pfadfindern beim großen Fest mitgefeiert! Mit dabei das Zelt der Sensationen mit seinen Riesenspielen, eine Gärtnerei zum Mit-nach-Hause-nehmen, ein Bücherzelt, ein Zauberer und die Fahrradwerkstatt als Reparaturstelle für eure Drahtesel!

Stadtteilrallye Taxham

Vor 60 Jahren wurde in Taxham ein Schatz vergraben und der konnte nur am 14. Mai 2014 von Kindern gehoben werden: Auf zwei Routen machten sich 140 Schüler/innen der VS Taxham in sechs Teams auf die Suche und erhielten bei 12 Stationen Hinweise, Aufgaben und Rätsel, die sie zu lösen hatten um an den geheimen Ort zu gelangen…

Mädchenübernachtung im KOMM

Es begann mit gemütlichem Pizza Backen, ging über in Discofieber, und wurde ein ausgiebiger Spuk zur Geisterstunde! Das ganze Haus wurde lebendig und alle Räume in der Finsternis bespielt, und manche von uns erlebten sogar den Sonnenaufgang. Nach einer Mütze voll Schlaf gab es noch ein leckeres gemeinsames Frühstück, bis wir schließlich müde und euphorisch nach Hause gingen.

KOMM: Ausflug in den Zoo

Das KOMM besuchte mit 25 Kindern und Jugendlichen bei strahlendem Frühlingswetter den Tierpark Hellbrunn. Neben den Flamingos, den Bären, dem Streichelzoo und dem Tropenhaus waren unsere Besucherinnen und Besucher vor allem von den Raubkatzen beeindruckt. Aber auch alle anderen Tiere wurden bestaunt und auf Handys verewigt. Es war einfach ein cooles Erlebnis! Wir danken der Tiergartenleitung und dem Team des Zoos für diesen eindrucksvollen Tag.

Frühling im Bunker

Renovieren, kochen, Outdoor-Action, Breakdance, Chillen und vieles mehr stand wieder auf dem Programm des Jugendtreffs in der Forellenwegsiedlung in Liefering. Auch der Spielbus besuchte die Kinder und Jugendlichen in der Siedlung und machte Halt im Kulturpavillon. Hier sieht man mehr!

Auf den Spuren der Freundschaft!

Als Reporter und Reporterinnen der Kinderzeitschrift Plaudertasche machten sich Kinder aus Taxham am Freitag auf ins Museum der Moderne - Rupertinum. Bei der Ausstellung "durch dick und dünn", speziell für Kinder und Familien, gab es viel zu sehen und auch anzufassen. Filzhände die dich umarmen, ein großes Baumhaus welches eine Rakete abschießen kann und Einblicke in verschiedene Freundschaftsbücher – unter anderem jenes von Pippi Langstrumpf- waren nur Teile der wirklich netten Ausstellung. Was genau bedeutet Freundschaft für jeden Einzelnen und warum ist es so wichtig sie zu pflegen? Wie definieren Kinder und Erwachsene Freundschaft? Gibt es Unterschiede zwischen Mädchenfreundschaften und Bubenfreundschaften? Diesen und anderen Fragen gingen die Kinder aus Taxham bei ihrem Ausflug nach. Nach einer kleinen Jausenpause im Universitätspark und einem Eis ging es zurück zum Abenteuerspielplatz. Die genauen Eindrücke der Kinder von der Ausstellung könnt ihr in der nächsten Ausgabe der Plaudertasche nachlesen!

Experimentieren, forschen, spielen: Spielbusfest 2014

Am Samstag, 5. April luden der Verein Spektrum, die KinderfreundInnen und die Salzburger Kinderwelt zu einem großen Fest in den Volksgarten ein. Neben den Spielbusklassikern konnten die BesucherInnen bei Forschungs- und Experimentierstationen das Areal genauer unter die Lupe nehmen.

Frühlingsbeginn mit Schraubenschlüssel, Zange und Co.!

Die Besucher und Besucherinnen des Kommunikationszentrums haben die Fahrradsaison zwar ohnehin schon sehr früh begonnen, aber am letzten Freitag im März stellten die Kinder und Jugendlichen ihr Know how und auch ihre coolsten Bikes zur Schau. Auch der ORF war vor Ort und gestaltete einen Beitrag über trendige Radschrauber und Radschrauberinnen. Gratulation zum gelungenen Start in das neue "Fahrradjahr".

Spielen - ganz analog!

"Legt den Controller einmal beiseite und nehmt Karten, Würfel und Spielfiguren zur Hand!" - Das war das Motto des Spieletages im KOMM . Alle Treffs des KOMM waren beteiligt und nahezu im ganzen Haus war die Spannung spürbar. Und Besucherinnen und Besucher vom Abenteuerspielplatz Taxham brachte auch neue Spiele zum Kennenlernen mit. Spannend war auch, die einzelnen Stempel im Spielpass zu erspielen. Und wie auf den Bildern zu sehen war genügend Spaß dabei. Keep on playing ...

 Saisonauftakt Spielradl Taxham

Am Mittwoch fuhr das Spielradl das erste Mal in diesem Jahr wieder auf den Spielplatz in der Guritzerstraße in Taxham! Sehnsüchtig warteten die Kinder schon zahlreich auf das herandüsende Gefährt! Mit im Gepäck waren allerlei Spiel- und Kreativsachen und so wurde gleich das Fahrrad bunt gestaltet. Wir haben gebastelt, gekickt, geschwungen und gespielt. Wir freuen uns schon auf nächsten Mittwoch, an welchem wir den neuen Spielplatz der Rosa Hofmann Siedlung in der Taxhamgasse besuchen werden. Kommt vorbei von 14:30 bis 17:30 Uhr! Wenn es regnet sind wir wie gewohnt im Kinderzentrum am Abenteuerspielplatz!

Salzburg sucht die besten Kinderrechtsprojekte

Mit einer Auftaktveranstaltung für erwachsene Multiplikator/innen startet der Aufruf zum 5. Salzburger Kinderrechtspreis. Die kija, akzente Salzburg und der Verein Spektrum suchen Projekte, die die Kinderrechte in den Mittelpunkt stellen bzw. ihre Umsetzung vorantreiben. Einreichen kann man eigene Projekte oder Initiativen Dritter – und zwar online unter www.weltkindertag-salzburg.at oder per Post and die kija Salzburg. Bewerbungsfrist ist bis 7. Juli 2014.

Buchpräsentation "Generationenspiele"

„Auf die Plätze…Generationenspiele!“ heißt das neue Buch der ARGE MITeinanderREDEN, das am 25. März präsentiert wurde. Frisch, verspielt, anregend, informativ, berührend – mehr als 160 Gäste sind der Einladung gefolgt und haben einen wundervollen Abend voller Spiel-Erinnerungen im Oval des Europark erlebt. Zum Nachblättern ein paar Eindrücke davon…

Bibliotheksfest

Neue Spiele, DVDs und Bücher sind eingetroffen und das haben wir am 14. März gefeiert! Spielen, lesen und die Quizreise standen im Mittelpunkt des fröhlichen Bibliotheksfests!

Plaudertasche 54 - Das Fest

Die neue Ausgabe mit dem Titel “Meine Sprache(n)” wurde am 11. März im Literaturhaus von Kindern vorgestellt. Mit dabei die die 4. Klasse der VS Taxenbach, die 4a von Lehen 2 und Kinder der VS Pestalozzi und der Josef-Rehrl-Schule, die ihren Pinzgauer Heimatdialekt, das Hörspiel “Sprachenwandertag”, einen Film über Sprachenbuntheit präsentierten bzw. demonstierten, wie man ohne Stimme sprechen kann!

Fahrradflickworkshop 8. März

Am Weltfrauentag ging es im Stadtwerk Lehen um die Mobilität der weiblichen Bevölkerung. In der Radfahrstadt Salzburg heißt dass natürlich auch kleinere Reparaturen am eigenen Drahtesel selbst durchführen zu können. Beim Flickworkshop im Radhaus konnte frau sich die wichtigsten Handgriffe zeigen lassen um z.B. einen Platten selbst zu beheben.

Mädchenfest im KOMM

Am 7. März 2014 feierten an die 100 Mädchen im KOMM ein Fest und hatten ein riesiges "Wohnzimmer" nur für sich! Fotostudio, Radio machen, CakePops, HairWraps & Tatoos, die Radwerkstatt und die Bar, dazu viel Musik und "Just dance". Super wars!

Ein Besuch in der "Skybox"

Die Jugendlandesrätin Frau Mag.a Martina Berthold verloste unter den Jugendzentren der Stadt und des Landes Salzburg 2x2 Skybox-Karten für das Bundesligaspiel Red Bull gegen SK Rapid Wien am 2.März 2014 in der Redbull Arena in Salzburg (für jeweils ein(e) BetreuerIn und ein(e) Jugendliche(n)). Als glückliche GewinnerInnen bot sich für einen Besucher und einen Betreuer des JUZ Lehen die einmalige Möglichkeit, ein Spiel des FC Red Bull Salzburg aus einer völlig ungewohnten Perspektive zu erleben. Angekommen in der „Land Salzburg Skybox“ waren die zwei Fußballfans von den vielen verschiedenen Eindrücken völlig überwältigt. Nach einer kurzen Stärkung am Buffet ging es in den Außenbereich auf die Logenplätze, eingewickelt in eine warme Decke wurden die einzigartige Atmosphäre und das herausragende Spiel zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nach dem Schlusspfiff bestand sogar noch die Möglichkeit, den Spielern zu ihrer Leistung zu gratulieren und gemeinsame Erinnerungsfotos zu machen.

Rosenmontag im Stadtwerk

Löwen, Schmetterlinge, Piratinnen, Ninjas, Bautänzerinnen, Clowns, Spidermans, Polizistinnen, Mäuse,... und viele bunte Gestalten mehr tummelten sich am Rosenmontag im Stadtwerk Lehen und alle feierten gemeinsam eine große Faschingsparty. Es wurde getanzt, gebastelt, geschminkt, gespielt und geschnitten. Zur Stärkung der feierwütigen FestbesucherInnen gab´s Obstsalat, der nach dem ganzen herumgehüpfe besonders gut schmeckte.

One Billion Rising

Weltweit tanzten am 14. Februar eine Milliarde Menschen für ein Leben frei von Gewalt an Frauen. Auch einige Mädels des Kinder- und Jugendzentrums Lehen waren mit dabei und setzten sich für Gerechtigkeit ein. In der Stadt trafen sie etwa 500 Menschen und natürlich auch die Besucherinnen des Kommunikationszentrums. Zusammen zogen sie tanzend und demonstrierend durch die Altstadt. Das hat richtig viel Spaß gemacht.

JUZ Taxham: Übernachtung

Zum Semestferienstart fand im JUZ Taxham die legendäre Übernachtung statt. Die ganze Nacht wurde getanzt, gesungen, gelacht, … Als Stärkung gabs Tortillas und herrlich fruchtige selbstgemachte (alkoholfreie) Cocktails. Danke an Alle die dabei waren! Es war wirklich eine super Party - bis um halb fünf, da sind dann auch bei den letzten die Äuglein zugefallen. Um 8.00 gabs dann ein Powerfrühstück und dann ging es ab nach Hause.

"Farbe frei" im Stadtwerk Lehen

Am vergangenen Samstag lautete im Stadtwerk Lehen das Motto „Farbe frei!“ Im Rahmen einer „Streusalz“-Aktion nutzten die Jugendlichen die seltene Gelegenheit mit einem professionellen Graffiti–Künstler Leinwände zu gestalten - die fertigen Bilder sind bald als Teil einer Ausstellung im Jugend- und Wohnungsamt im Kieselgebäude zu sehen! Auf den Fotos könnt ihr nachvollziehen, dass von der Skizze bis zum fertigen Kunstwerk Schritt für Schritt akribisch zusammengearbeitet wurde und der eine oder andere sich vom Profi ein paar Tipps abschauen konnte.

Cake Pops & mehr...

Für die Besucherinnen des Mädchencafès Taxham gab es am Samstag volles Programm: Das JUZ hatten wir ganz für uns allein und das nutzten wir voll aus ;-) Wir probierten uns in der Kunst des "CakePop"-Backens und waren voll und ganz zufrieden. Wir hörten Musik, sangen und tanzten uns die Seele aus dem Leib. Schauten uns den Film "Krieg der Knöpfe" an, spielten Tischfußball, Tischtennis und Darts und bei dem wunderbaren Wetter auch noch eine Runde Fußball. Es war eine super Stimmung!

KIZ-Übernachtung

Ende Jänner fand die lang ersehnte KIZ-Übernachtung statt. Darauf haben die Kinder des KIZ-Lehen schon mit Freude gewartet. Sie genossen es sehr, das Haus für sich zu haben und die Nacht zum Tag zu machen, ganz nach dem Motto: Geschlafen werden kann daheim! Tanzen, kochen, spielen, ratschen, das sind die KIZ-Übernachtungen im Kinderzentrum Lehen!

GirlsClub Lehen

Auch unsere Mädels sind auf den Geschmack von selbst gemachten Spaghetti gekommen und haben beim GirlsClub die Nudeln mit natürlichen Lebensmittelfarben gefärbt. Dazu haben sie frischen Blattspinat püriert und in den Nudelteig eingeknetet. Anschließend wurde der Teig durch die Nudelmaschine gedreht und schon hatten wir grüne Spaghetti auf dem Teller. Danach mussten die Nudeln nur noch für ein paar Minuten ins kochende Wasserbad und schon konnten sie mit unserer selbst gemachten Champignonsoße serviert werden. Mhhhh, hat das geschmeckt!!!

BoysClub Lehen: Nudeln - selbst gemacht!

Die Jungs vom BoysClub Lehen essen wahnsinnig gerne Spaghetti Bolognese und am besten schmeckts doch selbst gemacht! Was man für den Nudelteig braucht: Mehl, Eier, Öl und dann erstmals kräftig kneten ;-) Guten Appetit!

Spaghetti-Challenge in Lehen

Fast alle essen gerne Spaghetti - aber habt ihr sie schon einmal selbst gemacht? Die Burschen und Mädels vom KIZ Lehen haben das probiert - und zwar getrennt voneinander - alle mit großem Erfolg! Schaut selbst!

Kreatives KIZ 2013

„Kreative Menschen sind flexibler im Denken!“ Nach diesem Motto haben wir 2013 im Kinderzentrum Lehen unseren Besucherinnen und Besuchern viel Raum geschaffen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Es wurde mit allerlei Materialien, Werkzeugen, Formen und Farben experimentiert und die Kinder wurden beim Umsetzen ihrer Ideen unterstützt. So entstanden Bilder aus geschmolzenen Wachsmalkreiden und gefüllten Luftballons, Kartonhäuser, ein Riesen-Mosaik, Schmuck aus Recyclingmaterialien und vieles, vieles mehr.

Winterspielbus 2014

Bei wunderschönem, warmen Winterwetter hat die Winterspielbussaison 2014 im Lehener Park und auf dem Spielplatz Abtsdorferstraße gestartet. Beim Winterspielbus-Fitness-Pass konnten die Kinder ihre Fertigkeiten beim Seilspringen, Kistenrennen, Stelzengehen, Sackhüpfen, Zielschiessen, Kegeln und Weitspringen unter Beweis stellen. Beim Shuffleboard-Turnier konnte man sich dann noch zusätzlich eine Siegerkartoffel erspielen. Die Kartoffeln wurden in der Feuertonne gebacken und dazu gab´s leckeren Apfelpunsch.

Tom Tubro Premiere im OVAL

Besucherinnen und Besucher des Abenteuerspielplatzes Taxham waren am Donnerstag, 12. Dezember bei der Österreich-Premiere von Thomas Brezinas neuestem Film "Tom Turbo - von 0 auf 111" im OVAL im Europark. Zum 20-Jahr-Jubiläum von Tom Turbo wurde das große Geheimnis gelüftet wie aus einem ganz normalen Fahrrad eigentlicht Tom Turbo wurde! Und die Kinder staunten nicht schlecht. Bei der anschließenden Autogrammstunde wurden unter anderem die Detektivfähigkeiten der Kinder mittels verschiedenster Rätsel unter Beweis gestellt! Nach einer Begegnung mit Fritz Fantom und Dosen werfen ging es wieder zurück zum Abenteuerspielplatz!

KOMM Mädchentreff: Ausflug zum Bowling

Der Mädchentreff des Kommunikationszentrums eroberte bei spacigem Schwarzlicht für eine kurze Zeit das Bowling Universum - das hat richtig viel Spaß gemacht!

Bunker-News im Herbst 2013

Im Jugendtreff in der Forellenwegsiedlung tut sich wieder einiges! Seit 1. November begrüßen Elisabeth, Iris und Johannes am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 17 - 20 Uhr im "Bunker". Hier gibt es ein paar Bilder zum Schmökern, was in den letzten Monaten so alles auf dem Programm stand - Bunker-Küche, Renovierungsarbeiten und jede Menge Spaß!

Der Herbst am Abenteuerspielplatz

Im Herbst war einiges los am Abenteuerspielplatz Taxham: Gokartfahrten in den letzten Sonnenstrahlen, Laubspielereien, Lagerfeuer und Bratäpfel, … Ein Highlight waren die selbstgemachten Vasen aus Beton und alten Handtüchern! Bei Schlechtwetter wurde im Kinderzentrum getobt und es gab auch einen Ausflug in den Volksgarten, dabei wurden im Kinderstadtbeet neue Blumenzwiebel eingegraben. Und natürlich durfte ein Besuch in der Eisarena nicht fehlen.

Flohmarkt "Von Kindern - für Kinder!"

Die Besucherinnen und Besucher des Kinderzentrum Lehen haben vor Wintereinbruch das letzte Mal in diesem Jahr ihre Sachen gepackt und bei besten Wetterbedingungen ihre Flohmarktstände vor der Neuen Mitte Lehen aufgebaut. Dann wurde gehandelt, getauscht und verkauft. Der Flohmarkt „Von Kindern - für Kinder!“ war wieder ein voller Erfolg.

Herbstküche

Die Blätter fallen von den Bäumen und färben die Wiesen bunt, da passt das selbstgemachte Kürbis-Kartoffelcurry dann wunderbar dazu. Die Kinder waren eifrig am Schneiden, Schälen und Rühren, geschmeckt hat's dann allen ganz vorzüglich, im Kirchenpark, Stölzlpark, Lehner Park und in der Abtsdorferstraße.

Aktionskunst im KOMM

An einem wunderschönen Herbsttag haben wir im KOMMunikationszentrum Berger-Sandhofer-Siedlung die Abenteuerpyramide aufgebaut um Kunst entstehen zu lassen. Die Mädchen und Jungs wurden mit Farbe ausgestattet in die Höhe gezogen und hinterliesen im Flug farbige Spuren auf der Leinwand. Die Ergebnisse der Kunstaktion gibt´s ab Ende November im Kieselgebäude im 3. Stock zu sehen.

Streusalz Streetballturnier

Auch 2013 fand das unter den Jungendlichen bereits zum Kult gewordenen, Lehener-Streusalz-Streetball-Turnier im Intersparpark statt. Am 13. Oktober beteiligten sich viele Basketballspielerinnen und Basketballspieler sowie zahlreiche Schaulustige mit Unterstützung des Streusalz Teams Lehen an der Organisation und Durchführung dieses Turniers. Dank des guten Wetters, der Superstimmung und der Fairness der Teams untereinander war es für alle Beteiligten ein gelungener Tag!

Drachenfest

„Der Drache Felix“ – wer das ist, können im Stadtteil Lehen viele Erwachsene, unzählige Jugendliche und beinahe jedes Kind beantworten. Denn der über zehn Meter lange und zwei Meter hohe Schulhofdrache, welcher 1998 im Rahmen einer Schulhofgestaltung gebaut wurde, ist aus dem Schulalltag der Volkschule Lehen 1+2 nicht mehr wegzudenken. Als es im Frühling 2013 hieß, dass der Drache aufgrund der hohen Baufälligkeit abgerissen werden musste, riefen die DirektorInnen gemeinsam mit dem Verein Spektrum eine „Drachenrettungsaktion“ ins Leben. Kinder, Eltern, Förderer und Unterstützer – alle zusammen leisteten kleinere und größere Beiträge, um eine Sanierung zu ermöglichen. Herzlichen DANK an ALLE, die mitgeholfen haben!

Laureus-Sportcamp in Berlin

Vom 3. bis zum 6. Oktober konnten Jugendliche aus den Treffs des KOMM beim Laureus - Sportcamp in Berlin teilnehmen. Diese Jugendlichen beteiligen sich am Projekt \"Sportfreunde\" von Akzente-Salzburg. Das Camp am Olympiagelände in Berlin wurde zum Höhepukt des Sportprojektes. Gemeinsam mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Deutschland, Israel und Palästina konnten die Jugendlichen einige Sportarten ausprobieren, erfuhren viel über Training und Teamgeist und hatten viel Spaß beim bunten Spielangebot. Auch das Sightseeing kam nicht zu kurz, denn beim Gps-City-Bound erkundeten wir einige Sehenswürdigkeiten. ...Tage, welche uns in Erinnerung bleiben werden!

KIZ Lehen: Farbexplosion

Nach dem großen Erfolg der „Farbexplosion“ im vergangenen Sommer gab es an einem der letzten warmen Tage im KIZ/JUZ-Garten eine zweite Runde dieses Projekts: die jungen Künstlerinnen und Künstler warfen mit Farben bunt gefüllte Ballons auf eine Leinwand.

Weltkindertag am Abenteuerspielplatz

25 Jahre Abenteuerspielplatz, Kinder- und Jugendzentrum Taxham wurden im September 2013 mit einem großen Spielfest und einer Fotoausstellung gefeiert!

Streetlife 2013

Vergangenen Samstag, 14. September lud der Stadtteil Maxglan zum \"Autofreien Tag\" ein. Bei dem bunten Treiben war natürlich auch die Fahrradwerkstätte MIR und der Spielbus mit von der Partie!

Lesepicknick

Lesen beflügelt die Fantasie! Das hat sich auch heuer beim Lesepicknick wieder gezeigt. Da wurden neben dem Bücherlesen auch Puppentheaterstücke erfunden und natürlich auch uraufgeführt. Damit die geistigen Kräfte erhalten bleiben, gab es Karotten, Äpfel und Nüsse zum Knabbern.

Pompulina im KOMM-Park

Langweilige Sommerferien? Nicht bei uns! Mit Begeisterung und großer Beteiligung konnten die Kinder der Berger-Sandhofer-Siedlung mal wieder \"ihre\" Pompulina aus ihrem Anhänger hervorholen und hüpfen, klettern und rutschen bis zur Dämmerung! Das machte so viel Spaß, dass sogar beim kunstgerechten Zusammenfalten alle mithalfen!

Kinderbaustelle August

Der Spielbus war in der letzten Augustwoche vollbeladen mit Baumaterial in den Stadtteilen Lehen und Maxglan unterwegs. Mit viel Tatkraft wurden Bausteine aufeinandergetürmt, Karton geschnitten, Nägel eingeschlagen, Holz zersägt und Möbel gebaut, damit die entstandenen Häuser damit eingerichtet werden konnten.

Zirkus und Bühne 20.-24.8.2013

In der vorletzten Augustwoche gab es in der Abtsdorferstraße und im Lehnerpark ein Unterhaltungsprogramm das seines Gleichen sucht. Elefanten, Tiger, Zauberer, Sängerinnen, Tänzer, Moderatorinnen und Zirkusdirektoren zeigten auf der Bühne und der Akrobatikmatte was sie konnten. Hier ein paar Bilder des bunten Treibens.

Bäderaktion 2013

Am Freitag, den 16. August war der Spielbus im Freibad Leopoldskron anzutreffen. Da wurde gerutscht und gehüpft, versucht mit dem Schwamm auf dem Kopf, durch den Parcour möglichst viel Wasser in die wartenden Eimer zu füllen. Die BesucherInnen waren wie immer mit großem Eifer und viel Freude bei der Sache.

KIZ Lehen - Sommerspaß

Bei dieser Affenhitze ist das KIZ Lehen oft in den JUZ-Garten ausgewandert und die Besucherinnen und Besucher haben eine kühle Abkühlung im Planschbecken genossen, in der Hängematte gechillt oder bei der Mal-Äktschn mit Farbe gefüllte Luftballons gegen eine Leinwand geschossen. Im Intersparpark wurde die allseits beliebte Wasserrutsche ausgebreitet. Besonders die regelmäßige Ausflug-Äktschn macht den zu Hause gebliebenen Spaß!

\"Teach for Austria\" auf Erkundungstour im KOMM

Zukünftige Lehrkräfte des “Teach for Austria” – Ausbildungsprogramms haben das KOMM im Rahmen ihrer Sommerakademie besucht. Dabei erfuhren die 32 “Fellows” Vorder- und Hintergründiges über unsere Projekte und konnten aktiv am Zentrumsalltag teilnehmen. Acht Jugendliche des Jugendtreffs führten sie als Guides durch Einrichtung und Siedlung. In lockerer Atmosphäre wurde über Alltag und Alltagswünsche der Jugendlichen gesprochen. Damit haben die Guides den neuen Lehrenden einen kleinen Einblick in die Lebenswelt der Jugend verschaffen können. Respekt!

move for FUN 2013

Das sportliche Sommerferienprogramm move for FUN gibts von auch heuer wieder! Von 17. Juli – 10. August seid ihr herzlich eingeladen mitzuspielen, die Fuß-, Volley- und Basketbälle haben wir schon ausgepackt! Orte: Intersparpark Lehen, Mi – Sa, 16.00 – 20.00 Uhr und Piazza Europark in Taxham, Mi + Do, 14.00 – 18.00, Fr, 15.00 – 19.00 und Sa, 13.00 – 17.00 Uhr!

Erste Wahl zur Stadtregierung in Mini-Salzburg

Große Umtriebigkeit herrschte bei der Wahl in Mini-Salzburg, 200 Vollbürger/innen waren wahlberechtigt, 99 nutzen das und wählten Lea (13) zur neuen Bürgermeisterin. Unterstützung bekommt sie von Vizebürgermeisterin Laura, 13 und den Stadträten Daniel, 14, Tess, 13 und Maxi, 10. Viel Glück bei eurer Arbeit!

Die ersten Tage in Mini-Salzburg 2013

Ein Rundumblick durch die Straßen, Gassen, Häuser und die Stadtteile Mini-Salzburgs beweist: Die Kinder und Jugendlichen haben davon Besitz ergriffen - ganz so, wie es sein soll!

Mini-Salzburg 2013 eröffnet!

Ein kurzes Programm mit eigenem Geburtstagslied und ein 5 Meter langer Kuchen, die erste Bürgermeisterin Mini-Salzburgs von 2003 und die letzte Vizebürgermeisterin, die ersten 850 Mini-Salzburger/innen und 120 staunende erwachsene Gäste haben die Eröffnung gefeiert und die 6. Kinderstadt mit einem lauten und fröhlichen Fest begrüßt! Wir freuen uns auf die nächsten drei Wochen!

Pressekonferenz Mini-Salzburg 2013

Pressekonferenz in der Eisarena 25. Juni: Pressekonferenz in der Eisarena “Wir freuen uns auf Fairplay in der Kinderstadt!” sagt die 12-jährige Emma bei der Pressekonferenz. Gemeinsam mit Thomas, Hannah, Betül, Denis und Joana, der Vizebürgermeisterin von Mini-Salzburg 2011, hat sie die Medien über alles Wichtige & Neue und die Spielregeln informiert. Mit dabei die verantwortlichen Politiker/innen Heinz Schaden und Martina Berthold und die Sponsoren AK, Gebietskrankenkasse, Salzburger Sparkasse und Salzburg AG.

Plitsch, platsch: Wasserspaß!

Vor der Sommerpause machte das Mädchencafe Taxham noch einen Ausflug in die Wasserspiele nach Hellbrunn. Aus allen erdenklichen Ritzen und Löcher kam Wasser und wir hatten sehr viel Spaß!

Kinderstadt-Tag in Lehen

Bevor Mini-Salzburg am Mittwoch seine Türen öffnet, konnten die Besucherinnen und Besucher des KIZ und JUZ beim KISTA-Tag mitmachen. An verschiedenen Stationen mussten Fragen zur Kinderstadt beantwortet, Berufe aus Mini-Salzburg erraten, ein Floß konstruiert und KISTA-Puzzles zusammengebaut werden. Für alle die mitgemacht haben, gab´s dann noch einen selbst gemachten Burger und nach der Stärkung wurden die Floße in der Glan getestet, ob sie auch nicht untergehen.

Rohbau

620 Platten auf 1800 m2 Boden, 550 Wände, 1 km Stromkabel, 200 Fahrradständer, 70 Regale, 12.000 Spielpässe, eine Müllpresse, das kleinste Büro Salzburgs, viele Wege, viele Hände und viel Liebe zum Detail - der Rohbau von Mini-Salzburg 2013 steht!

Fußballturnier am Abenteuerspielplatz Taxham

Im Fokus des letzten Burschentreffs vor der Sommerpause stand die Vernetzung der Burschenarbeit aus verschiedenen Stadtteilen. Dazu wurden der Boysclub Lehen und der Burschentreff Maxglan zu einem freundschaftlichen Fußballturnier mit dem Burschentreff Taxham eingeladen. Zwischen den Jungs aus Lehen und Taxham ging es dann heiß her! Ein spannendes und abwechslungsreiches Kickerl mit vielen Toren entschieden letztlich die Lehener Boys dann für sich! Nach zwei anstrengenden Spielen bei hochsommerlichen Temperaturen gab es zur Erfrischung leckeres Eis für die Teams und jeder Mitspieler bekam seine wohl verdiente Urkunde. Anschließend blieb noch genügend gemeinsame Zeit, den Abenteuerspielplatz zu erkunden und neue Freundschaften zu knüpfen!

Girls Club Lehen: Übernachtung!

Bevor der Girls Club Lehen in die Sommerpause geht, fand ein ganz besonderes Highlight statt: die lang ersehnte Übernachtung! Während die einen Mädchen schon das gemeinsame Abendessen herrichteten, nutzten die anderen den JUZ Garten um Volleyball zu spielen. Dann wurde gesungen und geshaket was das Zeug hält. Die große Leinwand, ein Liebesfilm und Popcorn durften natürlich auch nicht fehlen. Das ausgiebige Frühstück am nächsten Morgen war nach einer kurzen Nacht für manche nötig. Alle waren sich einig: so ein Erlebnis gibt es nicht alle Tage!

Neue Bar im Jugendtreff Forellenweg!

Nach vielen Jahren hatte die alte Bar in der Küche des Bunkers ausgedient und konnte mit gemeinsamen Kräften abgerissen werden. Danach wurde gesägt, geschraubt und geschwitzt. Auch in den restlichen Räumen passierten diverse Dekorationsarbeiten. Zwei Wochen und viele Arbeitsstunden später war es soweit und die neue \"Bunker-Küche\" konnte im aufgepeppten Zustand stattfinden und die Freude war bei allen sehr groß!

Das \"face the book\" Fest

Ein vielfältiges Programm rund um Buchstaben und Bewegung gab es beim Lese-Chill-Sportfest am 6. Juni 2013 in Lehen. Veranstaltet haben die Aktion die Kulturabteilung der Stadt, die Stadtbibliothek, salzburgresearch und der Verein Spektrum!

Kinderstadtaufbau 2013

Der Aufbau von MiniSalzburg ist in vollem Gange. Der Boden ist verlegt und die ersten Wände stehen schon an ihrem Platz. Hier könnt ihr mitverfolgen wie die Kinderstadt 2013 entsteht, damit sie in ihrem 10. Jahr die Türen für die neuen MiniSalzbuger und MiniSalzburgerinnen am 26. Juni öffnen kann.

Pyjamaparty am Abenteuerspielplatz Taxham

Im Mai 2013 fand zum ersten Mal für die Besucher und Besucherinnen des ASP Taxham eine Pyjamaparty statt. Nachdem um 18.00 alle Kinder noch schnell nach Hause sind und in den Pyjama schlüpften, konnten sie von 18.30-20.30 die gemütliche Abendstimmung bei Lagerfeuer und Marshmallows genießen. Nach zwei lustigen Stunden gingen alle gemeinsam durch den Stadtteil und jedes Kind wurde nach Hause begleitet. Fortsetzung folgt bestimmt.

Schulhofgestaltung Lehen

\"Pimp my Schulhof\" - das ist das Motto der Schulhofgestaltung der VS Lehen 1+2, die mit Unterstützung des Projekbüros erfolgt. Hüpfspiele die auf der ganzen Welt bekannt sind und von groß und klein gleich gerne gespielt werden, werden von Kindern selbst entworfen. Farbe ins Spiel kommt dann in den nächsten Wochen, wenn die Spiele direkt auf den Schulhof aufgemalt werden und in den Pausen für alle Kinder hüpfbar werden.

Spielbusfest 2013

Am 27. April wurde die Spielbussaison traditionell mit dem großen Spielbusfest aller Salzburger Spielbusse eröffnet. Der Volksgarten hat sich bei bestem Frühlingswetter in eine große Kinderbaustelle verwandelt, da wurde gesägt, gehämmert, gemalt, Bauklötze aufgestapelt und Pläne gezeichnet. Die Fotos von dem bunten Treiben finden sich hier.

Die grüne KIZ-Küche

In der grünen KIZ-Küche wird passend zum Frühling mit frischen Zutaten kreativ gekocht. Es werden lustige Schneckenhäuschen aus Palatschinken, gefüllt mit Schinken oder Marmelade und gekrönt mit einem Tomaten- oder Himbeerkopf geformt, kleine Küken schlüpfen gerade aus dem Ei und jungen Pfefferminzpflänzchen sprießen aus Pudding- und Kekserde.

Ein Tag am Abenteuerspielplatz

Den Besucherinnen und Besuchern wurde am vergangenen Samstag am Abenteuerspielplatz in Taxham nicht langweilig: in der Hängematte chillen, am Lagerfeuer wärmen, Steine bemalen, Kiddy Contest singen und tanzen, YtongSteine meißeln, im Sand Matsch gatschen, Seil springen, Go Kart fahren, am Gurtensteg hüpfen, auf die Bäume klettern, Tischtennis spielen, Nägel lackieren, Gesichter schminken, Verstecken spielen ...

Müllbusters am Abenteuerspielplatz

Auch heuer waren die Müllbusters der Stadt Salzburg wieder zu Besuch am Abenteuerspielplatz und wurden von den Kindern tatkräftig unterstützt. Wie recycelt man richtig, wo gehören Bananenschalen oder Milchpackungen hin? Das konnten die Kinder am Dienstag die Profis selbst fragen. Mit Müllbusters T-Shirts, Müllzwicker und Eimern ausgestattet machten sie sich auf, den Abenteuerspielplatz und die umliegenden Wiesen und Gehwege vom Müll zu befreien. Wie die Fotos zeigen hatten alle sichtlich Spaß !

Spielbus Baustellenwoche

Am 15.4. gings im Stadtwerk los und am 16.4. wurde im kirchenpark weitergebaut. Mit großer Besgeisterung wurde gemalt, geklebt und getuckert, Vorhänge gerafft, Teppich verlegt und Tapeten an die Wand gebracht. Am Ende des Tages wurden die kleinen Behausungen dann von den den Kindern, die sich zu Transportgemeinschaften zusammengeschlossen hatten, an ihren neuen Bestimmungsort umgesiedelt.

Mädchenübernachtung im KOMM

Endlich war es soweit! Die lang ersehnte KOMM-Mädchenübernachung hat stattgefunden! Das ganze Haus gehörte uns - und das haben wir so richtig ausgekostet: Es gab selbstgemachte Pizza, Kinofeeling mit Leinwand und Popcorn, nettes \"ratschen\" und Spiele. Auch Gesichtsmasken, Nagellack & Co durften natürlich nicht fehlen. Für besondere Gruselstimmung sorgte \"Verstecken im Dunkeln\" nach Mitternacht. Nach einer lustigen und langen Nacht genossen wir noch ein leckeres Frühstück. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Mädchenfest im KOMM

Mädchenpower pur beim Mädchenfest im KOMM - mehr als 100 Mädchen aus der Berger-Sandhofer-Siedlung, Taxham, der Bolaringsiedlung und Lehen feierten gemeinsam \"25 Jahre Mädchenarbeit im Verein Spektrum\", in der es immer um ihre Rechte, Rolle und Räume, ihre Selbständigkeit, ihr Selbstbewusstsein und Selbstverständnis geht. Beim Fest gab´s Platz zum Ausprobieren, für Technik & Handwerkliches, Kino & Tanz, Selbstverteidigung & Schönheit... und zum Wohlfühlen!

50. Ausgabe PT

Die Kinderzeitung Plaudertasche feiert ihren 50. Geburtstag!!! Das ist ein Grund zum Feiern!!! Deshalb gab es heute im Literaturhaus Salzburg ein Fest für alle kleinen und großen Zeitungsinteressierten, die gerne plaudern und lesen. Bei der Pressekonferenz berichteten junge Journalisten und Journalistinnen wie eine Zeitung entsteht. Im weiteren Programmablauf war von Radio, Video, Theater, einem Geburtstagslied und der Wahl eines Maskottchens für die PT bis hin zur Beantwortung spannender Quizfragen alles geboten. Dass dies allen sichtlich Spaß machte, seht ihr auf den Bildern.

Hochspannung... beim Burschentreff in Taxham!

In der Elektrowerkstatt wurde gebohrt, geklemmt, gelötet und geschaltet. Bunte LEDs wurden zum Leuchten gebracht, Sirenen heulten abwechselnd hoch und tief und ein Propellermotor hob beinahe als „Hubschrauber-Dingsbums“ ab! Zu guter Letzt entstand aus Butter, Schoko, Zucker, Eiern und Haselnüssen ein leckerer Schokokuchen, der allen supergut schmeckte!

KOMM baut neuen Kugelraum

Das lange Warten hat ein Ende! Viel Geduld seitens der BetreuerInnen und Kinder mit dem ausgedehnten Bauvorhaben war notwendig, um endlich das bunte Bälle-Becken inklusive einer geräumigen Hütte, einer kleinen Kletterwand und einem Balancierbalken in Betrieb nehmen zu können. Für den Feinschliff standen uns fleißige Komm-BesucherInnen zur Seite. Ein freudiges Erlebnis für alle Beteiligten! Die offizielle Eröffnung fand am 21. Februar 2013 im Kindertreff statt.

Winterspielbus

Der Winterspielbus war im Dezember, Jänner und Februar jeden Freitag im Lehner Park zu Gast Mit seinen Rutschsachen, der Feuertonne, Kinderpunsch und Bewegungssachen konnte man der kalten Jahreszeit durchaus etwas abgewinnen. Hier ein paar Eindrücke aus den Semesterferieneinsatz in der Abtsdorferstraße.

one billion rising - steht auf, streikt, tanzt!

Auch Salzburg tanzte am 14. Februar 2013 bei der weltweiten Aktion \"one billion rising\" mit. Von der Linzer Gasse bis zur Schlusskundgebung am Anton-Neumayer-Platz waren 15 junge Besucher/innen des KOMMunikationszentrums und des JUZ Lehen begeistert dabei! Tanzt, tanzt, tanzt!

Neuer Jugendspielplatz im Stadtwerk Lehen ist eröffnet!

Aus dem Kindergartenspielplatz Wallnergasse ist eine Freifläche mit 600 m2 für Jugendliche geworden. Anstelle der Hügelrutsche gibt’s jetzt einen Panna-Court, eine neue Art von Street Soccer, zum Kicken und der umgebaute Spielturm und eine „Sinuswelle“ – ein lässiges Outdoor-Möbel – laden zum Chillen und Reden ein. Am 25. Jänner wurde der neue Treffpunkt mit Bürgermeister Heinz Schaden, Jugendkoordinatorin Isabel Bojanovky und Gartenamt-Chef Christian Stadler eröffnet. Das Streusalz-Team sorgte für Action!

Auf die Plätze fertig … los!

Diese Woche gab es am Abenteuerspielplatz wieder eine Menge Action! Das erste Schlauchbootrennen in diesem Jahr wurde veranstaltet. Mit großen Schritten stapften die Kinder mit dem Schlauchboot den Hügel hinauf, um dann darin mit einem lauten „Hurra“ runterzuflitzen. Es war eine riesige Gaudi – ein tolles Abenteuer! Zum Abschluss gabs noch einen beerigen Kinderpunsch am wärmenden Lagerfeuer!

High Heel Cupcakes, Just dance & Beauty Salon

Volles Programm gab\'s am Samstag den 19. Jänner für die Besucherinnen des Mädchencafe Taxham. Wir versuchten uns im Cupcakes backen und waren sehr erfolgreich. Zudem konnten wir unsere Hüften auch noch zu den besten Liedern bei Just Dance schwingen und unsere Wohlfühloase wurde durch unsere \"großen\" Mädels mit Haarstyling und Schminktipps betreut.

Zweites Jugend-Meeting im Stadtwerk Lehen

Streusalz Lehen lud in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement die jugendlichen Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtwerks erneut zu einem Meeting ein. Die Burschen und Mädchen hatten die Möglichkeit, konkrete Änderungsvorschläge für ihre Siedlung einzubringen. Die konstruktiven Ideen wurden auf einem Flipchart, das Ende Januar den Bauträgern übergeben wird, festgehalten. Abgerundet wurde der Abend wieder mit gemeinsamem Burgeressen, Tischfußball und gemütlichem Beisammensein.

Stadtwerk Spielbus im Schnee

Am Montag gab es massig Schnee und damit wussten die Kinder einiges anzufangen. Was dabei herausgekommen ist und wie lecker Palatschinken nach so einem tollen Schneetag schmecken, seht ihr hier.

Nikolaus-Vertretung in der Bolaringsiedlung

Tja, das hatte man sich anders vorgestellt. Ein Päckchen samt Brief wurde am 6. Dezember für die Kinder in der Bolaringsiedlung abgegeben - und es war vom Nikolaus. Die Nachricht: der Nikolaus hatte einen Unfall, liegt im Krankenhaus und die Kinder sollten ihn vertreten. Na bravo! Die Kinder haben ihr Bestes gegeben, haben Erwachsene und Kinder beim Arzt beschenkt, Geschichten vorgelesen und vieles mehr. Ganz schön anstrengend, dieser Job, mussten sie feststellen. Umso größer war die Freude als der echte Nikolaus dann doch noch kam – er wurde glücklicherweise frühzeitig aus dem Krankenhaus entlassen und bedankte sich auch nochmal herzlich für die würdige Vertretung.

Lebensmitteldetektive

Das Salzburger Agrarmarketing beauftragte uns 2012, uns dem Thema \"Lebensmittel sind kostbar\" zu widmen und Aktionen und Projekte dazu gemeinsam mit Kindern zu initiieren. Nach der erfolgreichen Gestaltung der Plaudertasche \"Die Lebensmitteldetektive sind los!\" waren wir letzten Donnerstag im Europark präsent, und machten groß und klein auf das Thema \"Müllvermeidung und Restlküche\" aufmerksam.

Paint the wall - Mädchencafe Taxham schwingt die Pinsel

Mit Unterstützung von Anna Gollackner gestalteten die Mädls am Samstag die Wand im Treppenhaus neu. Aus vielen Ideen wurde ein gemeinsamer Spruch designt und dann gings los. Alle haben ihren eigenen Stil in die Wandmalerei eingebracht. Zwischendurch gabs Pizza, Lebkuchen und Musik...

Jugendförderpreis

\"Wenn man mit wachen Augen, Ohren und Herzen durch Salzburg geht, spürt und sieht man deutlich, dass Kunst, Kultur und Bildung den Charakter dieser Stadt prägen und ausmachen,\" sagte Bürgermeister Heinz Schaden bei der Preisverleihung des Kulturfonds am 20. November 2012. Wir sind dafür ausgezeichnet worden, das in den Stadtteilen für Kinder und Jugendliche zu tun!

Kinderrechte Ausstellung

Kinder haben Rechte! Und das ist auch gut so. Leider werden trotzdem immer wieder grundlegende Rechte von Kindern verletzt und missachtet. Der Weltkindertag soll wieder daran erinnern, dass es wichtig und notwendig ist für Kinderrechte einzustehen und diese voranzutreiben. Eine Bildausstellung im Schloss Mirabell gibt interessante Einblicke in die Welt der Kinder und zeigt ihre Wünsche und Anliegen mit deren Augen. Noch zu sehen bis 4. Dezember 2012.

Gruseltage im Kinderzentrum Lehen

Am 2. und 3. November 2012 spukte es in Lehen. Engagierte junge Heranwachsende verwandelten die Räumlichkeiten des Kinder- und Jugendzentrums Lehen in eine schauderhafte Gruselbahn! Die Kinder wurden mit Geschichtenerzählung begleitet durch die Welt von Geistern und Zombies geführt.

KIZ-Übernachtung

Vom 25.10 auf den 26.10.2012 fand die lang ersehnte Übernachtung im Kinderzentrum Lehen statt. Selbstgemachte Pizza, Kino mit Popcorn und vielerelei lustiger Spiele begleiteten die Kinder durch die lange Nacht. Nach einem kurzen Schläfchen gab es für die müden Nachtschwärmer noch ein munteres Frühstück.

Das Streetball-Turnier in Lehen

Auch in diesem Jahr waren zahlreiche Basketballspielerinnen, Basketballspieler und Schaulustige beim Lehener-Streetball-Turnier im Intersparpark dabei. Bereits zum zweiten Mal fand das Turnier, das von den Jugendlichen selbst organisiert und durchgeführt wurde, mit Unterstützung des Streusalz Teams Lehen statt. Dank des guten Wetters, der super Stimmung und der Fairness der Teams untereinander war es für alle beteiligten ein gelungener Tag.

Bergerhofer-Streetdancer

\"Schönes Wetter, chillige Musik und heiße Moves\" - Das war das Motto unserer Bergerhofer-Streetdancer am Samstag! Ein paar Matten, viel Verlängerungskabel, ein Ghettoblaster, talentierte Breakdancer und eine Parklplatz-Bühne ... mehr brauchte es nicht, um am Samstag Nachmittag viele Jugendliche und Kinder glücklich zu machen. Die Jüngeren lernten von den Älteren in unserem eigenen Street-Workshop in der Bergerhof-siedlung. Aufgrund des großen Andrangs ist ein regelmäßiger Samstags-Streetdance-Workshop in Planung!

Stadtwerk Lehen im Hochseilgarten!

Im Rahmen des Jugendprojektes Streusalz Lehen nutzten einige Burschen aus dem Stadtwerk Lehen das schöne Wetter für einen Ausflug in den Hochseilgarten. Mutig wagten sich alle auf die bis zu zehn Meter hohen Plattformen und meisterten viele Hindernisse wie zum Beispiel ein Spinnennetz oder eine Seilbrücke! Viel Spaß aber natürlich auch einige weiche Knie war das einstimmige Fazit nach diesem abenteuerlichen Ausflug! Zur Belohnung gabs für die Wagemutigen noch einen Milchshake zum Abschluss!

Wir machen unsere Kosmetik selbst!

Am Samstag Vormittag konnten die Besucherinnen des Mädchencafes Taxham nach ihren eigenen Wünschen ihre Kosmetikartikel herstellen. Produziert wurden, wie in einem echten Kosmetiklabor, eine Calendula Körpercreme für junge und empfindliche Haut, ein Lippenbalsam für trockene Lippen, Lippgloss mit verschiedenen Rottönen und zum Abschluss gabs noch ein reinigendes Olivenöl-Zitronen-Peeling oder eine entspannende Weizenkleie-Maske. Die Kosmetikprodukte wurden gleich getestet und nach den Gesichtsbehandlungen wurde die Haut super weich.

Kunst im Park Sept 2012

Zwei wunderschöne Herbsttage erlebten wir letzte Woche im Stölzl und Lehener Park, wo nach dem Motto \"Alles Kunst\" bunt darauf los gewerkt wurde. Zum Thema \"Gesunde Ernährung\" entstanden Riesenbananen, Äpfel und Kiwis aus Pappe, weiters fabrizierten wir kunterbunte Hände aus Pappmacheè.

Ein Ausflug in den Volksgarten

Die Pflege des Kinderstadt-Beets im Volksgarten ist eine Aufgabe der Kinder vom Abenteuerspielplatz. Anfang Oktober wurde es winterfest gemacht. Rund um die Gartenarbeit blieb auch noch Zeit für eine Runde Eislaufen und ein Besuch am Spielplatz bis es schließlich mit dem Bus wieder zurück nach Hause ging.

Sport und Leseprojekt \"Kopf-Ball\"

Burschen und lesen? Na klar! In einer Evaluierungsphase des Genderprojektes der Abteilung Kultur, Wissen und Bildung der Stadt Salzburg wurden im letzten halben Jahr viele spannende Aktionen rund ums Thema Lesen, Fußball und Sport mit Fokus auf Burschen zwischen 11-14 Jahren durchgeführt. Die Bilder sprechen für sich!

Weltkindertag am Abenteuerspielplatz 2012

Kinderküche, Gärtnerei, Bühne, Streetsoccer, Spielzelt, Fuchur, Lagerfeuer, Möbel bauen, ein Rettungsauto, Fladenbrote backen, in Büchern stöbern, Kinderdisco,... konnten 600 Kinder und Jugendlichen beim Weltkindertagsfest in Taxham!

Streetlife 2012

Auch heuer freuten sich die Besucher und Besucherinnen der Treffs des Komm auf den ganz besonderen Tag in ihrem Stadtteil. Statt der Autos gab es buntes Treiben in der Maxglaner Hauptstraße. Neben Schminkpavillon und vielen spannenden Bewegungsgeräten konnten im Laufe des Tages drei \"MIR\"- Fahrräder fertiggestellt werden, welche dann gleich zur Sicherheit codiert wurden. ...bis zum nächsten Mal!

...über den Wolken!

Der Salzburger Flugring schenkte zwei Besucherinnen des Jugend- bzw. Mädchentreffs des KOMM ein ganz besonderes Erlebnis: Mit Pilot Christian Singer durften wir Stadt und Land einmal ganz von oben betrachten. Mit der flotten Cessna 172 \"Skyhawk\" flitzten wir mit über 110 Knoten in 1500 Metern Höhe über die Landschaft. Rebecca als \"Co-Pilotin\" durfte da auch einmal das Steuer in die Hand nehmen.

Juz-Trek 2012

Kein Strom, kein Handyempfang und ein alter Holzofen zum Kochen: Aufgeregt und mit schwerem Gepäck wagten sich sechs Besucher/innen des Jugendzentrums Taxham in der ersten Septemberwoche in ein unvergessliches Abenteuer auf die Eckberthütte.

Vorhang auf!

... und ab auf die Bühne - das ist das Motto an wunderschönen Spätsommertagen in ausgewählten Salzburger Parks. Tanzende Hunde, Clowns und Besenreitende Feen schweben über die Bühne und sorgen für begeisterten Applaus beim Publikum.

Achtung Kinderbaustelle!

Bauen, kleben, experimentieren und immer wieder neu bauen - die Kinderbaustelle auf Spielplätzen in Lehen und Liefering hat in der letzten Ferienwoche viele junge Baumeisterinnen und Baumeister angelockt!

Der Spielbus in der Forellenwegsiedlung

Zum Abschluss der Sommerferien besuchte der Spielbus den Spielplatz “Unter der Leitn” in der Forellenwegsiedlung ! Mit lustigen Spielen, vielen Jongliersachen und dem allseits beliebten Hüpfdrachen “Fuchur” war für Stimmung gesorgt! Besonders kreative Kinder und Eltern konnten sich beim Filzen bunte Schlüsselanhänger basteln oder diverse Sachen aus Salzteig modellieren. Wir freuen uns schon auf den nächsten Spielbuseinsatz!

Ferienlesefrühstück

Das Ferienlesefrühstück diese Woche ließt bis jetzt keine Wünsche offen: Traumhaftes Wetter, Hängematten und chillige Lesezonen luden ein zum Verweilen, Schmökern und Bücherluft schnuppern.

Streusalz \"on air\" - Radioprojektwoche für Jugendliche aus Lehen!

Ausgestattet mit Mikrofon, Laptop und Aufnahmegerät bewegte sich das Team von Streusalz Lehen letzte Woche im ganzen Stadtteil. Ziel war, dass Jugendliche selber ihre eigene Radiosendung gestalten und aufnehmen konnten. Es wurde gerappt, gesungen, Lieder gewünscht und natürlich auch Interviews geführt. Zum Abschluss wurden die Beiträge von teilnehmenden Mädchen im Rahmen einer Live-Sendung in der Radiofabrik präsentiert. Hört selbst: am 21. September 17.00 bis 17.30h auf dem Sender der Radiofabrik 107,5!

KIZ Lehen: Best of Summer 2012

Ob die immer bewährte „Supertalent Show“, Kochen, Toben, Basteln, Spielen, Tanzen bei unserer Schulabschlussparty oder einfach nur im KIZ Chillen, es war auch diesen Sommer für jeden was dabei. Besonders die regelmäßige Ausflug-Äktschn macht den zu Hause gebliebenen Spaß! Jetzt haben wir 2 Wochen geschlossen und freuen uns, wenn wir uns in alter Frische ab dem 5. September wieder sehen! Seht selbst was so los war auf unseren Fotos!

Der Kletterturm im Lehener- und Stölzlpark

Für die Jugendlichen aus Lehen und Maxglan hieß es letzte Woche \"ab in die Höhe\". Im Rahmen des Jugendförderungsprojektes Streusalz hatten die Mädchen und Burschen die Möglichkeit, ihr Talent im Klettern auszuprobieren. Natürlich waren sie dabei fachkundig gesichert, so dass alle sichtlich Spaß dabei hatten.

Generationenspieletag im KIZ/JUZ Lehen

Letzen Do durften wir Angelika Steger bei uns in Lehen begrüßen, welche uns im Rahmen des Generationenspieletages allerlei Spiele aus früheren Zeiten beibrachte. 1,2, 3 – faules Ei, Plätze wechseln oder das Knödelspiel sorgten für helle Aufregung. Das Schwarze-Peter-Turnier sowie das Würfelspiel „die Böse 2“ machten den Abschluss und begeisterte auch unsere Jugendlichen.

Abenteuerliche Schatzsuche

Die Schatzsuche am Abenteuerspielplatz Taxham war das Highlight für die Kinder beim diesjährigen Sommerfest. Mit dabei war auch ein neuer Gast – der Elefant! Er hatte einen Schlüssel am Rüssel! Dieser führte zu einer geheimnisvollen Schatzkarte. Mit dieser Karte konnte der wertvolle Schatz mitten am Abenteuerspielplatz gehoben und unter allen Kindern aufgeteilt werden.

Spielrad Lehen unterwegs

Jeden Dienstag war das Spielradl Lehen im Frühling im Kirchenpark zu Gast und packte Kreativ-, Sport- und Spielmaterialien für die jungen Besucher/innen aus. Auf den Fotos seht ihr ein buntes Sammelsurium unseres Angebots!

Beats-Workshop im JUZ Lehen

Die Besucherinnen und Besucher des Jugendzentrums Lehen hatten vor kurzem die Möglichkeit unter professioneller Anleitung ihre eigenen HipHop-Beats zu produzieren. Emrah alias Enemy, allen bekannt aus der HipHop-Crew „Dein Mund stinkt“, gab seine Tipps und Tricks weiter. Tolle Beats sind dabei entstanden.

MOVEforFUN 2012

Fußball, Volleyball, Basketball spielen und vieles mehr - das ist MOVEforFUN 2012, das auch heuer wieder in Kooperation mit akzente Jugendinfo vom Verein Spektrum in Lehen und Taxham anbegeboten wird. Hier einige Fotos vom Intersparpark in Lehen!

Radwerkstätte MIR auf Besuch in Oberndorf

Die Komm-Radwerkstätte ging auf Tournee: Besucherinnen des Komm-Mädchen- und Jugendtreffs hatten nicht nur Radteile, Werkzeug und Farben dabei, sondern viel Know-How in Sachen Radaufbau und Radreparatur. Da wurde also geschraubt, geschmiert und lackiert; nebenbei konnten die interessierten Besucher und Besucherinnen des Juz-Oberndorf auch einiges über Radschlauch-Vulkanisierung, Schaltung-Justieren und das richtige Einstellen der Bremsen erfahren. Am Ende hatten viele wieder ein sicheres und gut zu fahrendes Bike und das Juz Oberndorf hat nun auch ein buntes und cooles Gefährt, auf welches alle Beteiligten wirklich stolz sein können. Wir wünschen viel Spaß damit!

Komm Soccerturnier 2012

Mit einem 2-tägigen Soccerturnier startete die Berger-Sandhofer-Siedlung in die Schulferien. Die Unterstützung der erwachsenen Bewohnerschaft war phänomenal: leckere ?evap?i?i wurden extra für uns vorbereitetet, dutzende Semmeln in Fußballform gespendet - und begeisterte Schiris konnten ihre Unparteilichkeit unter Beweis stellen. \"Moos-Kitos\", \"Lunetics\" oder \"Crazy Girls\" - 65 Kinder und Jugendliche zwischen vier und sechzehn Jahren rissen sich um jede Minute auf dem Platz. An beiden Tagen fielen 224 Tore in 22 Spielen - ein wahrer Genuss für alle Zuseherinnen und Zuseher!

Cupcakes & City!

Zum Abschluss des harten Schuljahres machten die Mädels vom Mädchencafé Taxham, welche noch nicht in den Urlaub gestartet waren, einen Ausflug in die Salzburger Altstadt. Durch die Linzergasse steuerten wir unser Ziel an und das hieß CUPCAKES!! Nach einigen Abstechern in diversen Geschäften und zehn mal Rolltreppe runter und rauf fahren, fanden wir den gesuchten Shop. Schon beim Betreten hatten wir das Gefühl in ein Puppenhaus zu kommen. Trotz der großen Auswahl an Sorten fiel die Wahl ohne lange Bedenkzeit auf Schokolade!! Nach kurzer Abkühlung am Platzl und Riesen-Lollys ging es zurück nach Taxham!

Sommerabschluss in der Forellenwegsiedlung!

Am letzten Öffnungstag vor der Sommerpause wurde im Bunker noch einmal so richtig gefeiert. Die Besucher und Besucherinnen konnten sich bei der traditionellen Bunkerchallenge in den Disziplinen \"Dosenturmbau\", \"Wassermenge schätzen\", \"Knobeln\" und \"Bunkerboccia\" messen und um die begehrten Preise spielen. Nebenbei wurde gekocht und gegrillt, was das Zeug hält, so dass auch die leiblichen Bedürfnisse ausreichend gedeckt wurden.

Jugend-Meeting im Stadtwerk Lehen

Das Quartiersmanagement des Stadtwerk Lehen lud in Zusammenarbeit mit Streusalz Lehen die jugendlichen Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtwerks zu einem Meeting ein. Die Burschen und Mädchen hatten die Möglichkeit, ihre Wünsche und Anliegen zur Siedlung zu äussern. Abgerundet wurde der Abend mit gemeinsamem Burgeressen und gemütlichem Beisammensein.

Jugendkongress 2012

Der Salzburger Jugendkongress feierte am Donnerstag, 28. Juni in der TriBühne Lehen mit seiner 6. Veranstaltung den 10. Geburtstag. Die Stadt Salzburg lud dabei in Kooperation mit Akzente Salzburg und dem Verein Spektrum über 200 Jugendliche zum Mitreden ein.

Kinderzentrum Lehen Flohmarkt 2012

Wieder haben die Kinder vom Kinderzentrum Lehen ihre alten Spielsachen und Schätze aus dem Keller geholt, um Platz für Neues zu machen. Beim Handeln, Verkaufen und Tauschen ging es wieder laut, bunt und lustig zu. Für alle, die nächstes Mal dabei sein wollen: Am Mittwoch, 04. Juli von 14:00 – 18:30 ist es wieder soweit! Einfach vorbeikommen und mitmachen.

Bikenick an der Glan

Um der Sommerhitze zu entfliehen machte das Komm Berger-Sandhofer einen Radausflug ins Grüne. Immer der Glan entlang gelangten wir zu verborgenen Bachinseln – die perfekte Abkühlung! Dort plantschten wir im eisigen Wasser, erforschten den Flusslauf und versandten eine geheimnisvolle Flaschenpost. Hat sie jemand von euch gefunden?

Neuigkeiten vom Spielradl Taxham in der Guritzerstraße

Endlich war es wieder so weit: der Spielradlanhänger des Spielradl Taxham erhielt von den Kindern einen neuen Anstrich! Die Unterwasserwelt wurde in ein modernes Blubberblasendesign umgestaltet. Es wurde gesprayt, gemalt, gehüpft, gespielt und vieles mehr ...

Jugendtreff Forellenwegsiedlung in luftigen Höhen

Extremes Wetterglück hatten am vergangenen Samstag die Burschen und Mädchen aus der Forellenwegsiedlung, als sie den Hochseilgarten beim Haus der Jugend besuchten. Mutig wagten sich alle auf die bis zu zehn Meter hohen Plattformen und meisterten viele Hindernisse wie zum Beispiel ein Spinnennetz oder eine Seilbrücke! Viel Spaß aber natürlich auch einige weiche Knie war das einstimmige Fazit nach diesem abenteuerlichen Ausflug!

Der KOMM - Kindertreff besucht die Festung

Der KOMM - Kindertreff machte sich auf um einen der Stadtberge zu erkunden. Diesmal war der Mönchsberg an der Reihe. Auf der Festung angekommen, belohnten wir uns erst mal mit einem Eis. Aus der Vogelperspektive erspähten wir den eigenen Stadtteil und streiften durch das Burgareal. Den Abschluß machte ein Spaziergang durch die Altstadt.

Fairkehrtes Fest 2012

Sonne, Rasen auf der Straße, viele Möglichkeiten zum Spielen und Ausprobieren für Kinder und Jugendliche, jede Menge Information, die Einladung zum Verweilen - das und vieles mehr brachte das Fairkehrte Fest 2012. Ein neues Szenario im Stadtteil Lehen!

Streusalz Lehen erfolgreich in den Frühling gestartet!

Ganz egal ob Basketball, Fussball, Boccia oder einfach nur Chillen: bei den \"Park-Actions\" jeden Dienstag im Lehener Park standen, Spiel und Spass im Vordergrund. Bewegung wird auch in der Turnhalle der Neuen Mittelschule Lehen, die von Jugendlichen jeweils Freitags genutzt werden kann, großgeschrieben. Außerdem hatten die Jugendlichen im \"Stadtwerk Lehen\" die Möglichkeit sich als Barkeeper und Barkeeperinnen auszuprobieren: Saft, Sirup und viel Eis wurden mit anderen Zutaten gemixt und geshaket und dadurch leckere alkoholfreie Cocktails kreiert!

JETZT im Hochseilgarten

Zwei SozialarbeiterInnen von „JETZT – Soziale Arbeit in der Schule“ begleiten die 1. Klasse der HAS 1 durch das Schuljahr. Nach Workshops zum Thema Klassengemeinschaft, der Produktion von Radiosendungen und Besuchen des JUZ Lehen wagte sich die 1 AS in den Hochseilgarten im Haus der Jugend. Hier war Konzentration, Teamarbeit und die Überwindung so mancher Ängste gefragt. Und natürlich: SPASS haben!

Spielbusfest im Volksgarten

Die Salzburger Spielbusorganisationen Spektrum, Kinderfreunde & Kinderwelt haben am 28. April 2012 zum großen Saisonauftakt in den Volksgarten eingeladen. Unter dem Motto \"Groß - klein - gemeinsam\" wurden viele Kinder & ihre Familien zum Mitspielen eingeladen!

Kunst im Park

„Ich bin Ich“– das war das Motto bei Kunst im Park! Wir kreirten Gestalten und Gesichter aus unseren Händen, bauten überdimensionale Hüte und veranstalteten ein kunterbuntes Sessel-Tuning. Und alles ganz nach dem Motto: Wie es mir gefällt!

Die Abenteuerspielplatz-Fußballmeisterschaft

Am Samstag war es nach jahrelanger Tradition wieder soweit, das Frühlingsturnier am Abenteuerspielplatz fand statt! Nachdem die erste Hürde, die Findung des perfekten Namen für das Team, gemeistert war, ging es endlich auf den Platz! Die Teams schenkten sich nichts! Abseits, Freistoß, Verlängerung, gelbe Karte und Elfmeter, es blieb bis zum Schluss spannend! Als es zu dämmern begann gingen \"Die wilden Kerle\" schließlich verdient als Sieger vom Platz! Dank Fairplay Preis ging bis auf \"Die alten Hasen\" (Betreuerinnenteam) niemand ohne Pokal nach Hause! Wir freuen uns schon auf das Rückspiel im Mai!

Müllbusters am Abenteuerspielplatz

Wie receycelt man eigentlich richtig? Wo gehören Bananenschalen oder Milchpackungen hin? Das fragten sich die Kinder des Abenteuerspielplatzes! Diese und andere spannende Fragen konnten sie am Dienstag den Profis selbst stellen. Mit T-Shirt und Müllzwicker ausgerüstet machten sie sich gemeinsam mit den Müllbusters der Stadt Salzburg auf um dem Müll in Taxham den Kampf anzusagen. Nach dem Fotoshooting für die Presse gings los auf die Gehwege und Spielplätze in der Umgebung. Beim Seniorenheim in Taxham staunten die BewohnerInnen nicht schlecht über das lustige Putzteam. Und wieviel Spaß es macht die Umwelt sauber zu halten zeigen die Fotos!

Osterferienspielbus KIZ Lehen

Auch in den Osterferien hat das KIZ Lehen für alle seine Besucher/innen ein abwechslungsreiches Programm geboten: von der „Das KIZ sucht das Supertalent-Show“, über Kresseköpfe basteln bis zum Aktionstag „Im JUZ-Garten“ - für jede und jeden war etwas dabei. Ein weiteres Highlight war der MÄ-BU Tag, der Mädchen-Burschen Tag, an dem die Jungs einen Ausflug zum Zirkus Frankello machten und die Mädels es genossen das KIZ einmal für sich allein zu haben.

Osterspielbus in der Forellenwegsiedlung

In den Osterferien besuchte der Spielbus den Spielplatz \"Unter der Leitn\" in der Forellenwegsiedlung ! Mit lustigen Spielen, dem allseits beliebten Hüpfdrachen \"Fuchur\" sowie kreativen Basteleien war für Stimmung gesorgt!

Osterferien Spielbus Kinderküche

Unter dem Motto „Selbst gemacht schmeckt doppelt gut“ war die mobile Kinderküche in den Osterferien auf Salzburgs Spielplätzen unterwegs. Am Mo in der Abtsdorferstraße, am Di am Vinzenz-Palotti-Platz, am Mi in der Laufenstraße, am Do im Stölzlpark und am Fr im Lehener Park. Jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Ungeheuerlich

Unter diesem Motto stand der Ausflug zur Auststellung \"Ungeheuerlich\" ins Museum der Moderne Rupertinum. Nach einem Stopp bei den Wurm-Gurken ging es mit den Besucherinnen und Besuchern des Abenteuerspielplatzes Taxham ab ins Gruselabenteuer. Monster zeichnen, gruselige Skulpturen entdecken, ein Rasselmonster zum Leben erwecken und zum Schluss wurde noch von jedem Kind ein eigenes Ungeheuer gebastelt. Nach abschließendem Lese- und Hörspielspaß gings wieder zurück auf den Abenteuerspielplatz.

Die große KOMM Tombola

\"Jedes Los gewinnt\", hieß es für Besucherinnen und Besucher der Tombola im Kommunikationszentrum. Kinder wie Jugendliche ließen sich die Spannung nicht entgehen, als in der großen Trommel gerührt und nummerierte Bälle gezogen wurden. \"Welcher Gewinn steckt wirklich hinter meiner Nummer?\", fragten sich viele, die teilweise nicht nur eine Losnummer in den Händen hielten. Eines war aber gewiss: Ob Niete oder Wunschpreis - Spaß hat es allen gemacht.

Eine Februarwoche im JUZ Lehen!

Abwechslungsreich war das Programm für die BesucherInnen des JUZ Lehen letzte Woche. Lustige Schnappschüsse entstanden in unserer Fotoecke, selbst gemachtes Steckerlbrot brutzelte über der Feuertonne und beim Gaudi-Krapfen-Essen konnten die BesucherInnen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Die neuesten News und Musik-Hits sendete die JUZ-Lehen-Radio-Crew im Jugendradio der Radiofabrik. Außerdem gabs eine Übernachtung in den Semesterferien, bei der zwar wenig geschlafen wurde, wir jedoch eine Menge Spaß hatten! Seht mehr auf den Fotos!

Geisterbahn im KOMM

In der Semesterferienwoche verwandelte sich der Veranstaltungssaal des Kommunikationszentrums in der Berger-Sandhofer Siedlung in eine Geisterbahn. Wer kann schon sagen, die Semesterferien in einer Geisterbahn verbracht zu haben? Ob als Besucher oder Besucherin, ob als Geist oder als Barkeeper an der Gespensterbar - Die Komm-Geisterbahn hatte wirklich viel zu bieten. Na und ganz so schrecklich war es auch wieder nicht: Es gab ja immerhin diplomierte Geister und \"Reiseführer\" die auf die Sehenswürdigkeiten wie \"Aula des Grauens\" oder \"Labyrinth des Schreckens\" aufmerksam machten. Die Geisterbahn - eine Welt des Staunens!

Streusalz Lehen goes Parcour!

Am 24. Februar fand im Rahmen des Jugendförderungsprojektes \"Streusalz\" zum ersten Mal in der Turnhalle der Neuen Mittelschule Lehen ein Parkour-Workshop statt. Dabei handelt es sich, wie Workshop-Leiter Chris Bacher vom Verein PROAKTIV erklärte, um \"effizientes Fortbewegen\", bei dem mit viel Geschick und etwas Akrobatik Hindernisse ganz spielerisch überwunden werden. Die Jugendlichen hatten die Möglichkeit, mit fachkundiger Begleitung diverse Tricks und \"Moves\" auszuprobieren und hatten sichtlich viel Spaß dabei. Fortsetzung folgt bei wärmeren Temperaturen draußen im Stadtteil...

Winterspielbus 2012 Ade!!!

Das war der Winterspielbus 2012!!! Die Verabschiedung des Winterspielbus fand am Fr, 2. März 2012 im Lehener Park bei Waffelbacken und einer Bewegungsolympiade statt. Wir blicken auf eine spannende, abwechslungsreiche und angenehme Winterzeit im Lehener Park zurück und freuen uns jetzt schon wieder auf die nächste Saison!

Bunte Vielfalt am Tag der Offenen Jugendarbeit

Highlight for Album: Bunte Vielfalt am Tag der Offenen Jugendarbeit Bunte Vielfalt am Tag der Offenen Jugendarbeit Bunt + vielfältig präsentierten sich die den Einrichtungen des Vereins Spektrum letzten Freitag,dem 30.09. am Tag der offenen Jugendarbeit. Von der Open Air Werkstätte MiR - Mein intelligentes Rad im Komm, über Alles Bühne + Streetsooccer in Taxham bis zur Lecker Schmecker G`sunden Küche + antialkoholischen Cocktailbar....

Weltkindertag - Setz dich ein für Kinderrechte!

Unter diesem Motto veranstaltete die „Plattform Weltkindertag“ traditionell am letzten Freitag des Septembers wieder den Weltkindertag und lud zu Festen in und um Salzburg ein. Am bunten Programm standen für Kinder und Jugendliche Kreativangebote, Kinderrechte-Ralleys, das Spielezelt, die Kinderküche, eine Bühne und vieles mehr. Über 500 Kinder feierten bei strahlendem Sonnenschein mit!

Kinderrechtspreis-Kinderjury Sept 2011

Am 26. September fand im Kinder-und Jugendzentrum Lehen die Jurysitzung für den Salzburger Kinderrechtspreis 2011 statt. 9 Kinder und Jugendliche aus Stadt und Land Salzburg haben aus vielen Einsendungen ausgewählt. Das Ergebnis bleibt natürlich noch geheim. Dabei waren: Joana, Laura, Jakob, Max, Leonie, Felix, Max, Trinh und Beatrix

Manege frei! Sept 2011

Der Zirkus Amabilis war wieder on Tour und schlug seine Zelte in deiner Nähe auf! Raubtier-Dressuren, Seiltanzen, Gewichtheben und vieles mehr wurde einstudiert. Nach dem Training gab es dann die große Zirkusvorstellung!

Alles Bühne September 2011

\"Alles Bühne\" war das Motto am Mittwoch und Donnerstag auf der Schulsportfäche der VS Liefering II. Zu sehen gab es kurze Sketche, Artisten und Clowns. Moderatoren und Sänger präsentierten sich dem staunenden Publikum. Das Programm war bunt und abwechlungsreich, die Kinder konnten sich ausprobieren und \"Bühnenerfahrung\" sammeln.

Mobile Kinderküche Sept 2011

Bei der Kinderküche-Frühstücks-Woche von 29. Aug-2.Sept. wurde in einigen Salzburger Parks wieder eifrig gerührt, gemixt, gebruzelt und gebraten! Alles stand im Zeichen des gesunden „Frühstückens“ und die Menüpalette reichte von Knusper-Engergiebällchen, leckeren Pfannkuchen, Obstsalat bis hin zu indischem Fladenbrot mit köstlichen Aufstrichen! Das Kochen und Schlemmen hat den Kindern sichtlich Spaß gemacht!

Mobile Kinderkuche  Mai 2011

Es wurde wieder gekocht! Und zwar am 18.05. in der Abtstorferstraße/Liefering, am 19.05. mit Unterstützung des Salzburger Agrarmarketings auf der Schranne sowie am 20.05. im Lehener Park. Auf dem Menü standen leckere Palatschinken, Kartoffelpürree und bunte Soße, dazu leckere Brote mit selbstgemachten Aufstrichen!

Kinderzirkus April 2011

Zirkusbilder aus dem Lehener Park