Spielbus & Spielräder

Mobile Animation – Spielbus und Spielräder

Mobile Animation – Spielbus und Spielräder

„Ring Ring“ – „Huuuup“! Ein bunter Bus sowie die Spielräder mitsamt Anhänger, beladen mit vielen interessanten Kinderschätzen, sind regelmäßig zu Gast auf Salzburgs Spielplätzen in den Stadtteilen Lehen, Taxham, Maxglan und Liefering. Und meist werden sie schon sehnsüchtig von den Kindern dort erwartet. Die mobilen Angebote des Vereins Spektrum haben sich als unverzichtbarer Bestandteil des Lebens in den dicht besiedelten Teilen Salzburgs erwiesen. Primäre Aufgabe des Spielbusses und der Spielräder ist es, infrastrukturell schwache und verplante Stadtteile und versteckte Spielräume mit den Kindern und Jugendlichen zurück zu erobern.

 

 Angebote und Arbeitsschwerpunkte

  • Spielplatzbetreuung in den Stadtteilen
  • Spielplätze mit diversen Projekten neu er- und beleben
  • Raum für Erlebnisse und Erfahrungen schaffen

 

Wann und Wo

Wo wir gerade unterwegs sind, könnt ihr unserem Programm entnehmen!

 

Infos und Anregungen

Projektbüro für Soziokulturelle Animation
Schumacherstraße 20
5020 Salzburg

Tel.: 0043 (0)662-43 42 16-13 oder -18
Mail.: info@spektrum.at

 

Spielbus Bolaring

Spielbus Bolaring

Im Auftrag des Bewohnerservice Maxglan/Taxham bietet der Verein Spektrum für alle Kinder in der Bolaring-Siedlung einmal pro Woche einen Spielbus an. Jeden Donnerstag nachmittag kommt ein bunter Bus – beladen mit spannenden Kinderschätzen – in die Bolaring Siedlung. Dieser wird von den jungen Bewohner/innen meist schon sehnsüchtig erwartet.

 

Die Angebote reichen von sportlichen Aktivitäten bis in den kreativ-künstlerischen Bereich: Fußball- und Hockeyturniere, Seifen herstellen, Haarbänder knüpfen, Seilspringen, Kartonhäuser bauen, Zeitungsredaktionen, Spiele-Erfinder-Werkstatt, Drachen basteln, Ton formen, Kerzen gießen, jonglieren, … Beim Spielbus wird auch mal gekocht und gegrillt oder der ganze Platz wird zur Bühne für eine Modenschau!

 

Für viele Kinder ist die Siedlung auf Grund der Wohnverhältnisse das erweiterte Kinderzimmer, der einzige (?) Raum zum Spielen und Austoben. Beim gemeinsamen Spiel gelingt es Grenzen zu überbrücken zwischen Älteren und Jüngeren oder zwischen Kindern verschiedener kultureller Herkunft und Muttersprache. Der Spielbus lädt nicht nur Kinder ein: Rund um die Aktivitäten treffen sich auch Eltern, Nachbar/innen und Senior/innen.

 

Wann und Wo

Jeden Donnerstag von 15:00 – 18:00 Uhr in der Bolaring-Siedlung gegenüber des Europarks Salbzurg.
Bei Schlechtwetter im Veranstaltungsraum des Bewohnerservice.

 

Abwechselnd findet außerdem jeden zweiten Donnerstag das Mädchencafè oder der Jugendtreff Bolaring statt, jeweils anschließend an den Spielbus von 18.00-19.30 Uhr.

 

 

Spielbus Hof-Baderluck

Spielbus Hof-Baderluck

Seit 2010 gibt es den Spielbus Hof Baderluck, welcher jeden Dienstag nachmittag für euch da ist. Der Spielbus ist ein niederschwelliges, offenes Angebot, das alle Kinder der Siedlung und Gemeinde zum Mitmachen einlädt.

Niederschwellig bedeutet in diesem Fall, dass die Kinder ohne Voranmeldung und ohne finanzielle Gegenleistung bei den Aktionen mitmachen können. Die Angebote zum Mitmachen reichen von sportlichen Aktivitäten bis in den bildnerisch-künstlerischen Bereich. Am Spielplatz wird gekocht und gegrillt, dieser wird zur Baustelle umfunktioniert oder der ganze Platz wird zur Theaterbühne!

 

Die „Grüne Hütte“ beim Parkplatz in Hof Baderluck lädt ein zum Verweilen, Spielen, Quatschen und Spaß haben. Ausflüge ins Vulcanino, in die Watzmann Therme oder nach Gut Aiderbichl stellen besondere Highlights dar.

 

Die Aktionen laden nicht nur Kinder zum Verweilen ein: Rund um die Aktivitäten treffen sich Eltern, Nachbarn und Senior/innen und der Spielplatz wird zu einem richtigen Kommunikationszentrum und stärkt das „Wir“ Gefühl in der Siedlung. Aufgabe ist es auch Räume zu schaffen, außerhalb der oft beengten Wohnverhältnisse, in denen die Überwindung von Grenzen gelingt, nicht nur zwischen Nachbarn, sondern auch der Grenzen zwischen Älteren und Jüngeren oder zwischen Kindern verschiedener kultureller Herkunft. Der Spielbus vermittelt soziale Kompetenzen und macht ein friedliches Miteinander unterschiedlicher Kulturen und Altersstrukturen möglich.

 

In einem Jahr werden insgesamt 30 Einsätze gefahren, 5 davon direkt im Ort in Kooperation mit dem Kindergarten und der Nachmittagsbetreuung, um die auch die Kinder aus dem Ort für den Spielbus in Baderluck zu gewinnen.

 

Wann und Wo

Jeden Dienstag von 14:30 – 17:30 Uhr in der Siedlung Hof-Baderluck.
Bei Schlechtwetter und im Winter im Veranstaltungsraum des Bewohnerservice.

 

 

Team