KIZ KOMM-Ausflug nach Hellbrunn

Der Hellbrunner Park hat viel zu bieten – besonders haben uns die zugefrorenen Teiche mit den sich darin befindlichen Fischen interessiert. Es war spannend die riesigen Störe zu beobachten und die Fragen sprudelten nur so aus den Kindern heraus. Auch die Metallskulpturen vor der Orangerie mussten unbedingt begriffen werden. Zum Aufwärmen ging es dann auf Kakao und Kuchen – wir hatten Glück und der nette Herr hat uns kurz vor der Sperrstunde noch ordentlich verköstigt. Vor dem Heimfahren ging es zum Spielplatz und zu einer Station des Sinnesgartens, wo wir bei einem Hör-Spiel blind einer Melodie folgten. Das nächste Mal wollen wir uns Steintheater und Monatsschlössl ansehen. Fotos