Landesjugendbeirat: Offener Brief an die Bundesregierung

Der Salzburger Landesjugendbeirat – unterstützt von zahlreichen Vereinen und Institutionen im Bundesland – fordert in einem offenen Brief an die Bundesregierung die Jugendarbeit dringend zu öffnen. Kindern und Jugendlichen fehlen Platz, Bewegung, Freizeitmöglichkeiten und Freunde. Die psychische Belastung durch die Schutzmaßnahmen und die fehlende Perspektive steigt rasant an und wird besonders in Form  von sozialer Isolation, depressiven Symptomen oder Schlaf- und Angststörungen sichtbar. Die offene und verbandliche Jugendarbeit sind ein wichtiges Auffangnetz, das dem entgegenwirken kann. Die Präventionskonzepte liegen bereit. Offener Brief