Medienberichte: Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie

CoV-Krise und Lockdowns bewirken laut Expert*innen problematische Verhaltensänderungen und Bildungslücken bei Kindern und Jugendlichen. Die Sozialarbeiter*innen in den Stadtteilen sind auch jetzt für junge Menschen erreichbar, selbst wenn die Kinder- und Jugendzentren seit 4. November wieder geschlossen sind. Im „Salzburg heute“-Beitrag erzählen u. a. zwei Jugendliche über ihre Schwierigkeiten bei der aktuellen Lehrstellensuche. Am 19. 11. gab es einen Beitrag in der ZIB 2, interviewt wurden auch KOMM-Besucher*innen!