ASP-Bauwettbewerb

Drei Tage lang wurde am Abenteuerspielplatz geplant und gewerkelt – das begeisterte vor allem die Mädels. Zuerst zeichnete jedes Kind seine Ideen auf Papier oder am Handy. Es bildeten sich Teams in welchen dann gesägt, geschliffen, genagelt und geschraubt wurde. Ein Schlüsselbrett, Kartenrahmen, Hamsterauslauf, eine Vogelvilla sowie ein Nachbau unseres Hauses und des Abenteuerspielplatzes entstanden. Fotos Während des Wettbewerbs wurde auch an der Villa Kunterbunt weitergearbeitet und diese repariert. Am dritten Tag fand um 18.00 Uhr die Preisverleihung statt – Michael, unsere unabhängige Jury, kürte schließlich alle Teams zum Sieger. Er war von der Kreativität sowie Umsetzung aller Werke sehr begeistert. Die Vogelvilla wurde anschließend montiert, mit Sonnenblumenkörner gefüllt und nun wird sehnsüchtig auf die ersten Vögel gewartet. Der letzte Tag endete schließlich mit mehreren Runden „Verstecken mit Abschlagen“ voller glücklicher Siegerinnen und einem Pokal. Fotos