Geisterbahn im KOMM

In der Semesterferienwoche verwandelte sich der Veranstaltungssaal des Kommunikationszentrums in der Berger-Sandhofer Siedlung in eine Geisterbahn. Wer kann schon sagen, die Semesterferien in einer Geisterbahn verbracht zu haben? Ob als Besucher oder Besucherin, ob als Geist oder als Barkeeper an der Gespensterbar … Bilder Die Komm-Geisterbahn hatte wirklich viel zu bieten. Na und ganz so schrecklich war es auch wieder nicht: Es gab ja immerhin diplomierte Geister und „Reiseführer“ die auf die Sehenswürdigkeiten wie „Aula des Grauens“ oder „Labyrinth des Schreckens“ aufmerksam machten. Die Geisterbahn – eine Welt des Staunens!